Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Forschungen zu Kosten und Finanzierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Forschungen zu Kosten und Finanzierung."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Forschungen zu Kosten und Finanzierung

2 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Längsschnitt, Trendbeobachtung (1987, 1992, 1995, 1998, 2001) durchgeführt vom Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln (Reinhold Weiß) Veröffentlichungen: Weiß, Reinhold: Wettbewerbsfaktor Weiterbildung. Ergeb- nisse der Weiterbildungserhebung der Wirtschaft. Köln 2000 Weiß, Reinhold: Betriebliche Weiterbildung 2001 – Ergebnisse einer IW-Erhebung. In: IW-Trends 1/2003 (17 S.) Beteiligung: Unternehmen (1995); (1998); (2001) Weiterbildungserhebung der Wirtschaft I Kosten und Strukturen betrieblicher Weiterbildung

3 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Ausgewählte Ergebnisse Im Vergleich zu 1992 nimmt der Anteil der kürzeren internen Weiterbildungsformen zu Deutlicher Rückgang bei externen Mehr-Tages-Seminaren Zeitökonomie und just in time steht im Vordergrund Betriebliche Weiterbildung erfolgt noch immer überwiegend innerhalb der Arbeitszeit – Aber: Trend: Verlagerung in die Freizeit (87: 9%; 92: 18%; 95: 20%; 98: 20%; 2001: 22%)) Freistellungsprobleme nehmen zu Weiterbildungserhebung der Wirtschaft II Kosten und Strukturen betrieblicher Weiterbildung

4 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf 1995: Durchschnittl. DM 1.670,- pro Mitarbeiter, 1998: Durchschnittl. DM 2.207,- pro Mitarbeiter davon direkte Aufwendungen: DM 603,- (1995) DM 1.039,- (1998) indirekte Aufwendungen: DM 1.067,- (1995) DM 1.168,- (1998) Widersprüchlicher Trend: 1995: DM 254,- weniger als 1992! Aber: 1998 erneuter Anstieg um DM 537,- Weiterbildungserhebung der Wirtschaft III Kosten und Strukturen betrieblicher Weiterbildung

5 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Höchste Aufwendung pro Mitarbeiter im Bereich Finanzdienstleistungen: Banken und Versicherungen DM 3.572,- je Mitarbeiter (1995) Kreditinstitute/Versicherungen DM 2.722,- je Mitarbeiter (1998) Hochrechnung: Gesamtkosten der Wirtschaft für Weiterbildung: 1992: 36,5 Mrd. DM 1995: 33,9 Mrd. DM 1998: 34,3 Mrd. DM Weiterbildungserhebung der Wirtschaft IV Kosten und Strukturen betrieblicher Weiterbildung

6 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Kosten der Weiterbildung (in DM) je Mitarbeiter (Quelle: Weiß 1997, S. 16)

7 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Individuelle Weiterbildungskosten I Bardeleben, Richard von u.a.: Individuelle Kosten und individueller Nutzen beruflicher Weiterbildung. Hrsg. Vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Bielefeld 1996 Befragung von ca Männern und Frauen je ca. 800 Personen in den alten und den neuen Bundesländern Alter: 19 – 64 Jahre Auswahlkriterium: Weiterbildungsteilnahme Teilnahme (vom – ) an mindestens einer berufsbezogenen Weiterbildungsmaßnahme

8 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Individuelle Weiterbildungskosten II Grundlegende Unterscheidung Kosten der betrieblichen Weiterbildung Kosten der nichtbetrieblichen Weiterbildung Zentrale Ergebnisse: Durchschnittliche Aufwendungen für berufliche Weiterbildung pro Jahr: Deutschland West: DM 1.053,- Deutschland Ost: DM 848,- Gesamt: ca. DM 10 Milliarden Insbesondere diejenigen, die wenig an betrieblicher Weiterbildung beteiligt werden, gleichzeitig aber aufstiegswillig und weiterbildungsmotiviert sind, geben viel Geld aus (z.B. Vorbereitung auf Meister- oder Fachwirteprüfung)

9 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Kostenarten der betrieblichen Weiterbildung I 1.Direkte Kosten a) Personalkosten - hauptamtliches Weiterbildungspersonal - nebenamtliches Weiterbildungspersonal (Honorare an interne und externe Dozenten) b) Sachkosten - Mieten und Mietnebenkosten - kalkulatorische Anschreibungen auf Gebäude, Maschinen, Geräte und Geschäftsaustattungen - Lehrmittel, Reisekosten - Seminar- und Prüfungsgebühren - Prämien

10 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Kostenarten der betrieblichen Weiterbildung II 2. Indirekte Kosten a) Ausfallkosten von Teilnehmern und Dozenten b) Minderleistungen (Ausfallkosten abzüglich produktiver Leistungen) c) Personalkosten von Aushilfskräften

11 Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf

12

13 Finanzierung von Weiterbildung Quelle: Nuissl/Pehl (2000) S. 26


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf Forschungen zu Kosten und Finanzierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen