Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mathematik in der Oberstufe des G8 - Abitur Abitur: www.isb.bayern.de Fach Mathematik / Gymnasium Materialienwww.isb.bayern.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mathematik in der Oberstufe des G8 - Abitur Abitur: www.isb.bayern.de Fach Mathematik / Gymnasium Materialienwww.isb.bayern.de."—  Präsentation transkript:

1 Mathematik in der Oberstufe des G8 - Abitur Abitur: Fach Mathematik / Gymnasium Materialienwww.isb.bayern.de

2 LP Jahrgangsstufe 10 – Einführungsphase der Oberstufe M 10.1 Kreiszahl M Kreis (ca. 8 Std.) M Kugel (ca. 8 Std.) M 10.2 Geometrische und funktionale Aspekte der Trigonometrie (ca. 14 Std.) M 10.3 Exponentielles Wachstum und Logarithmen (ca. 18 Std.) M 10.4 Stochastik: Zusammengesetzte Zufallsexperimente (ca. 10 Std.) M 10.5 Ausbau der Funktionenlehre M Graphen ganzrationaler Funktionen (ca. 7 Std.) M Vertiefen der Funktionenlehre (ca. 19 Std.)

3 Münchner Merkur,

4 Rahmenbedingungen in den Jgst. 11/12 – Qualifikationsphase der Oberstufe Grund-/Leistungskursstruktur entfällt 4 Wochenstunden verpflichtend für alle Schüler schriftliche Abiturprüfung für alle verpflichtend 11/1-12/2:-je mind. zwei kleine Leistungsnachweise (davon mind. ein mündlicher) - je eine Schulaufgabe -Halbjahresleistung ist gerundeter Durchschnitt aus Punktezahl Schulaufgabe und Durchschnitt der kleinen Leistungsnachweise Lehrplan hat Schwerpunkt in der Analysis (ca. 116 Std.) Stochastik (ca. 36 Std.) Geometrie (ca. 44 Std.) Lehrplan unterstützt veränderte Schwerpunktsetzung in der Aufgabenkultur konsequent; Abstimmung mit EPA und Standards

5 Planung: Struktur des M-Abiturs am G8 Weiterhin: - 2 Aufgabenvorschläge pro Bereich, - Lehrer wählt je einen Vorschlag aus jedem Bereich. Neu: - Arbeitszeit: 240 Minuten - Hilfsmittel: wissenschaftlicher TR, Merkhilfe, Tafelwerk - Verteilung der 120 Bewertungseinheiten (60 – 30 – 30) - Aufteilung der 60 BE in Analysis: Teil 1: ca. 20 BE kürzere, unabhängige Aufgaben Teil 2: ca. 40 BE wie bisher - Jahrgangsstufe 10 (G8) wie früher Jgst. 11 (G9)

6 Handreichung zum M-Abitur am G8 Angesichts der Tatsache, dass in den Aufgabenbeispielen dieser Handreichung naturgemäß verstärkt auf neue Tendenzen eingegangen wird, um die gewünschte Ausrichtung für die Zukunft aufzuzeigen, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht all diese Tendenzen zugleich in voller Tiefe in der ersten Abiturprüfung des achtjährigen Gymnasiums realisiert werden.

7 Handreichung zum M-Abitur am G8 Der Schwerpunkt der Darstellung liegt bei neuartigen, unge-wohnten Themen oder Aufgabestellungen und bei Themen, bei denen aufgrund von Lehrplanumstellungen im Vergleich zum neunjährigen Gymnasium unklar sein könnte, in welcher Tiefe oder Breite sie behandelt werden sollen. Angesichts dieser Schwerpunktsetzung darf nicht übersehen werden, dass die Abiturprüfung am achtjährigen Gymnasium selbstverständlich in ausreichendem Maße auf vertraute Themen und Aufgabentypen zurückgreifen wird, die ja auch weiterhin das ihnen zustehende Gewicht im Lehrplan und in den Schulbüchern haben.

8 Aufbau der Handreichung LP wird kapitelweise vorgestellt, auf Neuerungen wird hingewiesen Beispielaufgaben zu LP-Neuerungen und zu Abiturneuerungen in der HR Problematik der Aufgabengewichtung für Leser Verweis auf weitere Beispiele oder Gegenbeispiele aus früheren Abituraufgaben (gk und LK) vollständiges Musterabitur mir kommentierten Lösungen Bezug zu Bildungsstandards und EPA

9 Beispielabschnitt zum LP M Anwendungen der ersten Ableitung Neu im Lehrplan ist das Newtonverfahren, das in Abstimmung mit der EPA als Beispiel für ein numerisches Verfahren aufgenommen wurde. Aufgabenbeispiele finden sich in Kapitel 2.3 und 3. Das nachfolgende Beispiel geht über die reine Anwendung eines Verfahrens hinaus und prüft Verständnis für das Vorgehen …

10

11 Beispiel zu möglichen Abituraufgaben

12 Evolution der Abiturprüfung kompetenzorientierte Aufgabenstellung: Argumentieren, Kommunizieren, Arbeiten mit Darstellungen, Modellieren, …) breiteres Funktionenspektrum: rationale Funktion, e- und ln-Funktion, Sinus- und Kosinusfunktion, Betragsfunktion, Wurzelfunktion Verzicht auf Formulierungsfanatismus: Kein Nachweis erforderlich! Runde auf sinnvolle Genauigkeit! Zeichne im Bereich von …!

13 Planung: Abitur Mathematik am G 8 LP-Bereiche: Analysis (ca. 116 Std.) Stochastik (ca. 36 Std.) Analytische Geometrie (ca. 44 Std.)

14 Planung: Abitur Mathematik am G 8 LP-Bereiche: Analysis (ca. 116 Std.) Stochastik (ca. 36 Std.) Analytische Geometrie (ca. 44 Std.) Planungen zum Abitur Mathematik am G8: AnalysisStochastikGeometrie ca. 20 BE 30 BE ca. 40 BE

15 Planung: Merkhilfe Mathematik Bisherige Formelsammlung in Leistungserhebungen nicht mehr zugelassen; stattdessen vom ISB konzipierte Merkhilfe ab Jahrgangsstufe 10.Merkhilfe Lehrer entscheidet über Einsatz der Merkhilfe bei Leistungs-erhebungen. 4 Seiten Kopiervorlage im Internet Knappere Formulierungen erfordern andere Herangehens-weise. Zusätzlich: Verwendung von Kompendien im Unterricht, in der Vor- und Nachbereitung oder in den Seminaren

16 -> Gymnasium -> Materialien Mathematik -> suchen -> Arbeitskreis Abitur im Fach Mathematik -> Handreichungen (download) -> Merkhilfe (download)


Herunterladen ppt "Mathematik in der Oberstufe des G8 - Abitur Abitur: www.isb.bayern.de Fach Mathematik / Gymnasium Materialienwww.isb.bayern.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen