Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ALKIS ® Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem in Brandenburg Andrea Langer Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ALKIS ® Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem in Brandenburg Andrea Langer Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat."—  Präsentation transkript:

1 ALKIS ® Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem in Brandenburg Andrea Langer Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat Geodatenbereitstellung/Strategische Projekte Technische Stellen AAA

2 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Zeitplanung Schulungskonzept / Zeitplan Stand Probemigration ALKIS ® -Systemarchitektur Was ist drin in ALKIS ® ? ALKIS ® -Brandenburg Praktische Vorführung ALKIS ® -EQK/DHK Datenaustausch Grundbuch Zusammenspiel ALKIS ® - ANS Inhalt

3 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Zeitplan Softwareeinführung ALKIS ®- EQK/DHK Realisierung Vermessungsportal / LIKA-Online für AAA 2009 Ständiger Anpassungsprozess der ALKIS ® - EQK/DHK- BB Produktivtest aller KVÄ EQK/DHK Lieferung ALKIS ® - EQK-Fachschale BB V 1.0 Installation ALKIS ® - EQK- Fachschale BB 1.0 Funktionstest LGB Aufbau Produktionssystem ALKIS ® im ZIT/LGB Anbindung Pilot-Ämter an Testumgebung Funktionstest Pilot-Ämter EQK/DHK Anbindung KVÄ an Produktionsumgebung Umstieg ALKIS ®

4 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Probelauf Migration aller KVÄ Funktionstest LGB Zeitplan scharfe Migration ALKIS Zeitplan scharfe Migration ALKIS ® Lieferung Automatisierte kreisweise ALKIS ® - Migration Lieferung Mig-Software Konzept TN Lieferung Mig-Software Fehlerbereinigung Probemigration KVÄ Aktualitätsstichtag ALB/ALK ALKIS Funktionstest LGB / Bereitstellung in Migrationsumgebung Vorbereitung Migrationsumgebung ALKIS ® in LGB Scharfe Migration aller KVÄ

5 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA ALKIS ® – Migration - Überblick Probemigration Migration Datenabgabe: EDBS/BZSN; WLDGE ALKIS Fortführung: ALK/ALB NAS Aktualitätsstichtag ALB/ALK

6 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Automatisierte Nachmigration Bilanzierung Ablauf Migration ALKIS Ablauf Migration ALKIS ® 4. Quartal 2010 ALB/ALK-Datenbereitstellung / Sicherung Prüfung/Freigabe durch KVÄ Scharfe Migration aller KVÄ ALKIS NAS Aktualitätsstichtag ALB/ALK Datenabgabe: EDBS/BZSN; WLDGE Fortführung ALK/ALB 2011 Jahresabschluss ALB Probelauf Migration aller KVÄ

7 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Schematischer Ablauf Migration ALKIS Schematischer Ablauf Migration ALKIS ®

8 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Phase 1 Phase 1: Befähigungsschulung (programmtechnisch) 3 Schulungsblöcke für alle KVÄ (je 5/10/5 MA pro KVA) Informationsveranstaltung (2 Tage) Grundschulung ALKIS ® - EQK (2 Tage) Vertiefung 1 ALKIS ® - EQK (2 Tage) ! Für ALKIS ® -Startphase: 15 MA pro KVA, 3 x 2 Tage Phase 2 Phase 2: Erfahrungsschulung (programmtechnisch) 3 Schulungsblöcke für alle KVÄ (je 5/10/5 MA) Vertiefung 2 ALKIS®- EQK (2 Tage) Weitere: DHK-Administration, speziell zu einzelnen Geschäftsprozessen,... ALKIS ® - EQK/DHK – Schulungen

9 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Erfahrungsschulung Zeitplan Schulung ALKIS Zeitplan Schulung ALKIS ® -EQK/DHK Befähigungsschulung KVÄ Lieferung ALKIS ® - EQK-Fachschale BB V 1.0 Funktionstest LGB Informationsveranstaltung/Grundschulung/Vertiefung Schulungsblock 1 für alle KVÄ Umstieg ALKIS ® Vertiefung Pilot-KVÄ Schulungsblock 2 für alle KVÄ Produktivtest KVÄ Schulungsblock 3 für alle KVÄ mehrere Schulungsblöcke KVÄ-interne Schulung für eine gesamtheitliche Sicht der MA auf das LK (ALB/ALK) Funktionstest Pilot-KVÄ

10 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Schulung ALKIS Schulung ALKIS ® Zertifikat

11 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Stand ALKIS ® - Probemigration Gemarkungen insgesamt: 2369 Erfolgreiche Probemigration: 1895 (80%) Ersteinrichtung in ALKIS-DHK erfolgreich: 1766 (93,2%) nicht erfolgreich: 129 ( 6,8%)

12 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Systemarchitektur ALK / ALB ALB (Server, Software, ALB-Daten) ALK (Server, Software, Daten) Kataster- und Vermessungsämter LGB Sekundärdatenbanken - - kreisübergreifende Datenabgaben - LiKa-Online - Geobroker ALBALK

13 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Systemarchitektur ALKIS ® Zentrale Servertechnik (Blade-Frame) LVN PC mit Zugriff auf ALKIS über TS-Client (Citrix) LGB Kataster- und Vermessungsämter Terminalserverfarm Applikationsserver Fileserver Datenbankserver Produktionssystem Auskunftssystem Ausfallsystem Entwicklungssystem SAN Fibre Channel

14 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Was ist drin in ALKIS ® ? Öff.-rechtl. Festlegungen Tats. Nutzung + Lage, Buchung, Person, Anschrift, Vertretung, Flurstück Bes. Flst.grenze Grenzpunkt Gebäude Aufnahmepunkt

15 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Was ist drin in ALKIS ® ? Person Buchung Schlossallee Schlossallee Testberg Anschrift

16 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA ALKIS ® /ATKIS ® -Grunddatenbestand Brandenburg keine Rückmigration nach ALB oder ALK ausschließlich Schnittstelle NAS Führung der Vollhistorie in Brandenburg Migration der Lageangaben aus dem ALB und der ALK (Topographie) Zusammenfassung identischer Angaben (Person, Anschrift, Lage,...) Migration der Tatsächlichen Nutzung und der Bodenschätzung ausschließlich aus der ALK Aggregation der tatsächlichen Nutzung auf Flurebene - Ausnahme bildet OA AX_Strassenverkehr ALKIS ® Brandenburg

17 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA ALKIS ® Brandenburg Erzeugung von Präsentationsobjekten für alle Elemente der ALK Übernahme der amtlichen Flurstücksfläche aus dem ALB Migration der historischen Flurstücke aus ALB UUID - Universell Unique Identifikator - Präfix ALKIS Brandenburg DEBBALXX XX - KVA-Kennziffer Erweiterte Informationen zur Bodenschätzung -Objektnamen der Bodenschätzungsflächen 3D Informationen aus der Gebäudeverschneidung mit ATKIS -Verknüpfung zum Gebäude über die Attributart SonstigeEigenschaften (SOE) Gebäudekennzeichen

18 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Vorführung ALKIS ® EQK/DHK

19 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Realisierung über die Schnittstellen der Altverfahren bis zur Umsetzung der NAS-Schnittstelle in SOLUMSTAR ® Datenaustausch Grundbuch Fortführung im Grundbuch LBESAS ALKIS ® -EQK Geschäftsprozesssteuerung ALKIS ® -DHK ALKIS ® -Bestandsdaten Grundbuch- Relevante Fortführung ALKIS ® WLDGGB Übernahme in die Bestandsdaten Abgabe an das Grundbuch aus der ALKIS ® -DHK im Format WLDGGB Übernahme aus dem Grundbuch über die ALKIS ® -EQK im Format LBESAS

20 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Voraussetzungen: Web-ANS wird 3A-fähig gemacht ANS-Flurstückshistorie wird nach ALKIS ® überführt Unterscheidung von ALB-Flurstückshistorie wird berücksichtigt Vorgehensweise: Web-ANS-Recherche wird über die Auskunfts-Sekundär-DHK erfolgen als externer Arbeitsschritt in der EQK-Bearbeitung (EQK-Aktivität) erfolgt die Risserfassung im Web-ANS Nach der Fortführung kann die Verknüpfung des Risses mit dem Flurstück in Web-ANS erfolgen Anbindung Programmaufruf Web-ANS aus EQK, mit entspr. Voreinstellungen, ist vorgesehen Zusammenspiel ALKIS ® - ANS

21 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA Fazit – Was ist zu tun? Erfolgreicher Abschluss der Probemigration -! fachlich (migrationsfähige Altdatenbestände) -zeitlich zum Stichtag Unterstützung der LGB bei der Durchführung der Probeläufe zur kreisweisen Migration KVA-interne Vorbereitung der MA auf ALKIS ® - KVÄ-interne Schulung der MA für eine gesamtheitliche Sicht auf das LK (ALB/ALK) intensive Mitwirkung aller KVÄ im Rahmen des Produktivtests ALKIS ® -EQK/DHK

22 Vielen Dank!

23 Referent: Andrea Langer, Technische Stellen AAA


Herunterladen ppt "ALKIS ® Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem in Brandenburg Andrea Langer Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Dezernat."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen