Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Musterlösung Regionale Fortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die vollautomatische Sicherung der Benutzer-Homeverzeichnisse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Musterlösung Regionale Fortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die vollautomatische Sicherung der Benutzer-Homeverzeichnisse."—  Präsentation transkript:

1 Musterlösung Regionale Fortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die vollautomatische Sicherung der Benutzer-Homeverzeichnisse Ein kurzer Überblick Autor: Th. Geiger Stand: Feb. 2007

2 © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung Stand: Feb Autor: Th. Geiger Prinzip der Datensicherung Ein Backup-PC wird per BIOS-Einstellung um Uhr automatisch eingeschaltet Per Autologon wird automatisch der spezielle Benutzer BackupAdmin angemeldet Um Uhr startet ein Windows-Task ein Backup- Programm (Freeware SyncBack) SyncBack sichert das Volume DOCS auf eine interne (oder besser: externe) Festplatte Nach Abschluss der Sicherung wird der Backup-PC automatisch wieder ausgeschaltet Getestet in der ML2.6 / ML2.7, sowohl in realer als auch virtueller Umgebung

3 © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung Stand: Feb Autor: Th. Geiger Voraussetzungen + Software Voraussetzungen: Der Backup-PC ist gemäß Installationsanleitung installiert (Image net wurde aufgespielt) Er steht an einem sicheren Ort Er kann per BIOS-Einstellung aufgeweckt werden Es steht genügend Festplattenkapazität zur Verfügung Benötigte Software: Das Freeware Backup- und Synchronisationsprogramm SyncBack, z.B. unter: (http://software-portal.faz.net/ie/30596/SyncBack)http://software-portal.faz.net/ie/30596/SyncBack Das Tool Autolog zur automatischen Anmeldung, z.B. unter:

4 © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung Stand: Feb Autor: Th. Geiger Installation und Inbetriebnahme Phase 1: Sicherung von Hand 1.SyncBack installieren 2.In SyncBack ein Profil einrichten und testen Phase 2: Vollautomatische Sicherung 1.Den Benutzer BackupAdmin einrichten 2.Automatisches Einschalten im BIOS aktivieren 3.Autolog installieren (bzw. aktivieren) und testen 4.Im obigen SyncBack-Profil einen Zeitplan einrichten 5.Das automatische Abschalten konfigurieren (%windir%\system32\shutdown.exe -s -f -t 03) Hinweis: Die o.g. Schritte werden in einer ausführlichen Anleitung datensicherung.pdf genau erläutert. Ende


Herunterladen ppt "Musterlösung Regionale Fortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die vollautomatische Sicherung der Benutzer-Homeverzeichnisse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen