Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Alles ist Bildung! Von der Beliebigkeit zu Theorien und Methoden heilpädagogischen Handelns in der Erwachsenenbildung (EB) 1. Begriffsbestimmung und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Alles ist Bildung! Von der Beliebigkeit zu Theorien und Methoden heilpädagogischen Handelns in der Erwachsenenbildung (EB) 1. Begriffsbestimmung und."—  Präsentation transkript:

1 1 Alles ist Bildung! Von der Beliebigkeit zu Theorien und Methoden heilpädagogischen Handelns in der Erwachsenenbildung (EB) 1. Begriffsbestimmung und Stellenwert 2. Das Salutogenese Modell 2.1 Zur Begründung der Theoriewahl 2.2 Zur theoretischen Konzeption 3. EB und salutogenetisches Denken 4. Positionierung: EB aufräumen?

2 2 Alles ist Bildung! Begriffsbestimmung EB bzw. Weiterbildung ist die Fortsetzung oder Wiederaufnahme + organisierten Lernens + nach Abschluss einer unterschiedlich ausgedehnten ersten Bildungsphase und in der Regel + nach Aufnahme einer Erwerbs- oder Familientätigkeit (KMK 1994)

3 3 Bereiche von EB Qualifizierende Aufgaben i. S. beruflicher Weiterbildung Kulturelle Aufgaben; die sich mit Kunst, Gesellschaft (Sprache) befassen Sozial integrierende Aufgaben; primär individuelle Reifungsprozesse – Persönlichkeitsbildung, Selbsterfahrung, Gesundheitsförderung, individuelle Handlungs- und Reflexionsmöglichkeiten

4 4 Historische Gründe Kriegsverbrechen Bildungsfähigkeit von Menschen mit Lernschwierigkeiten wurde bis in 70er Jahren abgesprochen Menschenbild: bei erwachsnen Menschen ist der geistige Zustand abgeschlossen

5 5 Meilensteine Erste Kurse in VHS in den 70er Jahren Menschen mit körperlichen Behinderungen (Klee, Steiner) Emanzipation 1989 Gründung Gesellschaft zur Förderung der Erwachsenenbildung für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Seit 90er Jahren: Thema Lebenslanges Lernen = zentral in der EU für alle Bevölkerungsgruppen

6 6 Salutogenese Modell Zur Begründung der Theoriewahl Salus/Salutis = Wohlbefinden, Gesundheit, Wohlfahrt, Heil, Glück, Rettung 1. Kategorie Wohlbefinden = zentral in der HP vgl. Konzept Lebensqualität 2. Gesundheitsförderung in der EB = zentrales Thema Transformation des Modells als Theorierahmen 3. Salutogenese in der HP kaum beachtet neuen Diskurs anregen

7 7 Salutogenese Modell Kohärenzgefühl - sense of coherence SOC 3 Dimensionen Verstehbarkeit sense of comprehensibility Gestaltbarkeit (Handhabbarkeit, Bewältigbarkeit) sense of manageability Sinnhaftigkeit (Bedeutsamkeit) sense of meaningfulness

8 8 Kohärenzgefühl wird beeinflusst durch... Individuelle Ressourcen + 3 Kerncharakteristika Konsistenz von Lebenserfahrungen Balance zwischen Über- / Unterbelastung Partizipation (Teilhabe) am Entscheidungsgeschehen

9 9 Erwachsenenbildung u. HP Verstehbarkeit + leichte Sprache + Sachwelterschließung + Neugierde u. Interesse wecken Gestaltbarkeit + Selbstwirksamkeit + Selbsthilfegruppen + Schlüsselthemen Sinnhaftigkeit + es lohnt sich + Zukunftsplanung, Biografie- und Identitätsarbeit + Anerkennung und positive Wertschätzung

10 10 Salutogenese, Erwachsenenbildung u. Heilpädagogik


Herunterladen ppt "1 Alles ist Bildung! Von der Beliebigkeit zu Theorien und Methoden heilpädagogischen Handelns in der Erwachsenenbildung (EB) 1. Begriffsbestimmung und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen