Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fortbildung zum RTBG/FOS Test und zu Mathematikförderung

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fortbildung zum RTBG/FOS Test und zu Mathematikförderung"—  Präsentation transkript:

1 Fortbildung zum RTBG/FOS Test und zu Mathematikförderung
Diagnostik und Förderung mathematischer Basiskompetenzen in der Berufsschule Diagnostik und Förderung mathematischer Basiskompetenzen in der Berufsschule Fortbildung zum RTBG/FOS Test und zu Mathematikförderung Inhalt: Vorstellung und Abklärung der Inhalte Der RTBG/FOS Test (2h) - Vorstellung des RTBS (Hintergrund) - Durchführung Auswertung - Klassen- und Schülerauswertungen - erste Ergebnisse des Normierungsverfahrens - Ergebnisse einer Schülerbefragung zur Akzeptanz des RTBS Mathematikförderung in der Berufsschule (1h) - methodische Hinweise zur Förderung Förderung in der FOS Robert Hinze, Theodor-Litt-Schule Gießen R. Hinze, AfL Hessen

2 Inhalte und Zweck des RTBG/FOS (Hinze/Probst/Heller/van Kessel 2010)
Niveau Realschulabschluss Für FOS und BG entwickelt als Nachfolgeprodukt des RTBS Vergleich Ist-Profil mit jahrgangsbezogenem Soll-Profil Test generiert automatisch sowohl klassen- als auch schülerbezogene Auswertung Förderschwerpunkte nach 39 Untergebieten SchülerInnen erhalten differenzierte und verständliche Diagnose eigener Förderbedarf (auch für gute Schüler) erkennbar Verknüpfung der Testergebnisse mit Fördermaterialien (Tandem)

3 Testinhalte für die Fachoberschule und das Berufliche Gymnasium
Niveau: Realschulabschluss 10 Klasse Seit Sommer 2010 in der Normierungsphase Infos zum Bezug:

4 Testdurchführung Durchführungshinweise (siehe Manual)
Einstimmung, Motivierung, Testsetting Rechenwege schriftlich darstellen lassen (dann auch Fehleranalyse möglich) auf keinen Fall Diagnose ohne ausführliches Feed-Back Angebot Einzel-Test ohne Zeitlimit zur Bestimmung Lernausgangslage

5 Workshop: Durchführung des RTBG/FOS Tests
Zeitlich verkürzte Testdurchführung zum Kennenlernen der Subtests und des Schwierigkeitsgrades (Zeitdruck!) Kennenlernen der Durchführungsanweisungen Testzweck und Regeln erklären Regel 1: Im Testheft wird nicht herumgeblättert Regel 2: Die Testleitung gibt für jeden Untertest die zur Verfügung stehende Zeit an. Jeder Untertest darf nur in der dafür vorgegebenen Zeit bearbeitet werden Regel 3: Der Taschenrechner darf nur bei den Subtests 7 und 8 benutzt werden (Dreisatz,Prozente, Maße) Regel 4: Blätter des Testhefts bis auf Subtest Dreisatz/Prozente einzeln nach oben legen

6 Testauswertung Auswertung basiert auf gleichem Verfahren wie beim RTBS Version 2 Auswertungshinweise (siehe Manual RTBS 2) Eingabe von Vor und Nachtest möglich Klassenauswertungen und Einzelauswertungen Verknüpfung der Testergebnisse mit Fördermodulen möglich

7 Einzelergebnisse aus dem Erprobungsverfahren 2009 N = 406
3 + 4 x 7 nicht gelöst von 32% 0,2 x 0,2 nicht gelöst von 46% (2x) x (-3y) nicht gelöst von 53% (a2)3 nicht gelöst von 52% 3√ -8 nicht gelöst von 80% 2a-[3b-(a-2b)-2a] n. gelöst von 93% 3x2 + x - ax nicht gelöst von 85% 4x : 2x 5y 15y nicht gelöst von 81% 3x -4y = x + 3y = -1 nicht gelöst von 94% Gradengleichung aus 2 Punkten nicht gelöst von 91% x2 – 3x = 0 nicht gelöst von 92%

8 Ergebnisse des FOS/BG Tests
Kaum Unterschiede zwischen FOS 11 und FOS 12 Klasse mit Förderung Erwünschte Leistungen Klassen erreichen durchschnittlich 48%

9 Klassenauswertung Schüler mit Förderbedarf erkennbar
Förderschwerpunkte der Klasse erkennbar Einstellung der Anzeige- Sensibilität

10 Schüler Einzelauswertung
Stärken sofort sichtbar Hier Eingabe von Fördermaterial für alle Schüler Fehlendes Grundwissen sofort sichtbar Kombination von Testergebnis mit Fördermaterial

11 Häufig gestellte Fragen zum RTBG/FOS
Warum wird der Test unter Zeitdruck durchgeführt? Wie verhindere ich, dass meine Schüler während des Tests die Motivation verlieren und damit die Testergebnisse an Aussagekraft verlieren? Wie gebe ich die Schülerlösungen am effektivsten in die Eingabemaske ein, was sind die häufigsten „Eingabefehler“? Ist es möglich den Test zu wiederholen? Warum gibt es keine B-Version? Wie sollte die Testrückgabe gestaltet werden? Dürfen die Schüler das Testheft behalten? Muss ich die Zeitvorgaben in jedem Fall einhalten? Welche Rolle spielt die Fehleranalyse? Was muss ich bei der Rückgabe von miserablen Testergebnissen beachten?

12 Ergebnisse einer Schülerbefragung zum RTBS II (TLS Gießen 2009)
50 % 19 % 36 % 13 % 12 % Die meisten Ängste haben Schüler unterhalb des Durchschnittsbereiches

13 Ergebnisse einer Schülerbefragung zum RTBS II (TLS Gießen 2009)
36 % Große Vorbehalte gegenüber Fördergesprächen ausgerechnet bei Schüler mit dem größten Förderbedarf (nur 36% wollen Gespräch) Ursachen: Selbstkonzept? Mogeltaktik?

14 Bausteine förderplanorientierten Arbeitens

15 Förderplanbeispiel              
Kapitel /Thema Schüler Entscheidung: Lehrer-Check: Bearbeite ich auf jeden Fall bis: Bearbeite ich freiwillig. (Häckchen setzen) Hat Schüler(in) bearbeitet: Schüler(in) hat Lösungen bekommen: Kap.1: Grundrechnen (Datum) (Datum) Kap.2: Dreisatz & Prozentrechnen (Datum) (Datum) Kap.3: Bruchrechnen (Datum) (Datum) Kap. 4: Klammerrechnen und Binome (Datum) (Datum) Kap. 5: Formeln umstellen (Datum) (Datum) Kap. 6: Potenzrechnen (Datum) (Datum) Kap. 7: Lineare Gleichungssysteme (Datum) (Datum) FOS Fördermappe der Schulze Delitzsch Schule Wiesbaden

16 Fördermaterialien TLS Gießen

17 Weitere Fördermaterialien
Online Förderung

18 Erfolgreiche Förderansätze
Fördergespräche durchführen Motivation/Einsicht der Schüler herstellen Förderschwerpunkte/Förderplan mit Schülern erstellen Festigung des Erlernten durch Hausaufgaben (Hausaufgaben benoten?) Motivation über Noten ODER innere Einsicht? SOL Konzepte, Individualisierung des Unterrichts, andere Klassenräume Arbeiten in Lehrerteams neue Schulkonzepte (http://bbswesterburg.dgserver7.de/ ) Nutzung von Netzwerken, z.B. Moodle Plattform kostenpflichtige Nachhilfekurse durch Studenten oder begabte Schüler der 12er FOS oder des BG

19 Bezugsadresse RTBG/FOS Version1 ab 1.08.2010
Der RTBG/FOS Test befindet sich noch im Normierungsstadium: Testheft und Auswertungsdatei sind ab vorerst erhältlich über Robert Hinze Mail: Das Testheft zum RTBS mit CD-ROM (incl. Auswertungsprogramm + Manual) können Sie bestellen beim: Amt für Lehrerbildung - Publikationen Rothwestener Straße 2-14, Fuldatal FAX: (0561) Titel: Rechentest Berufsschule, Version II Bestellnummer: für die Testhefte Bestellnummer: für die Broschüre (Anleitung) + CD-ROM (incl. Fördermaterial) Preis z.Z. 7 € pro Paket für 25 Testhefte + Porto/Verpackung 10 € für die Broschüre mit der CD ROM Die Excel Datei zur Auswertung des RTBS können Sie von folgender Seite herunterladen.

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Ende Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Robert Hinze Theodor-Litt-Schule Gießen Mail: Fortbildungen zur Anwendung des RTBS und zur Mathematikförderung als Abrufangebot


Herunterladen ppt "Fortbildung zum RTBG/FOS Test und zu Mathematikförderung"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen