Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Werkzeugmechaniker/ Werkzeugmechanikerin Ausbildung und Berufsausübung Berufsausübung -Die Fachrichtungen des Werkzeugmechanikers -Die Tätigkeiten im Überblick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Werkzeugmechaniker/ Werkzeugmechanikerin Ausbildung und Berufsausübung Berufsausübung -Die Fachrichtungen des Werkzeugmechanikers -Die Tätigkeiten im Überblick."—  Präsentation transkript:

1 Werkzeugmechaniker/ Werkzeugmechanikerin Ausbildung und Berufsausübung Berufsausübung -Die Fachrichtungen des Werkzeugmechanikers -Die Tätigkeiten im Überblick -Finanzen und Zukunft dieser Berufsrichtung -Ausbildungsinformationen Inhalt

2 Fachrichtungen Formentechnik Instrumententechnik Stanztechnik Vorrichtungstechnik

3 Tätigkeiten 1 Werkzeugmechaniker stellen diese Präzisionswerkzeuge her und warten sie. Dabei müssen sie auch Programme für computergestützte Werkzeugmaschinen anfertigen können. Die Materialpalette ist breit: Neben verschiedenen Stählen bearbeiten Werkzeugmechaniker Werkstoffe wie Kunststoff, Aluminium und Zinklegierungen. Werkzeugmechaniker stellen diese Präzisionswerkzeuge her und warten sie. Dabei müssen sie auch Programme für computergestützte Werkzeugmaschinen anfertigen können. Die Materialpalette ist breit: Neben verschiedenen Stählen bearbeiten Werkzeugmechaniker Werkstoffe wie Kunststoff, Aluminium und Zinklegierungen. Herstellungen

4 Bearbeitungsmethoden Fräsen Drehen Schleifen Profilieren Fügen Oberflächenbehandlung Galvanisieren Lackieren Härten Bei einem Werkstück Tätigkeiten 2

5 Einkommen / Gehalt Werkzeugmechaniker Durchschnittsgehalt in Euro (Brutto)*: Durchschnittsgehalt in Euro (Brutto)*: Ausbildungsgehalt (monatlich): Euro Ausbildungsgehalt (monatlich): Euro Anfangsgehalt (monatlich): Euro Anfangsgehalt (monatlich): Euro Die monatlichen Ausbildungsgehälter: 1. Jahr: 661, 2. Jahr: 694, 3. Jahr: 743, 4. Jahr: 807 Euro Die monatlichen Ausbildungsgehälter: 1. Jahr: 661, 2. Jahr: 694, 3. Jahr: 743, 4. Jahr: 807 Euro Ein Facharbeiter kommt im ersten Jahr nach der Ausbildung in der Metallindustrie laut Tarif auf monatlich Euro brutto (Zulagen und Sonderzahlungen schon auf den Monat umgerechnet) Ein Facharbeiter kommt im ersten Jahr nach der Ausbildung in der Metallindustrie laut Tarif auf monatlich Euro brutto (Zulagen und Sonderzahlungen schon auf den Monat umgerechnet)

6 Ausbildungsinformationen 1 Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungjahr geht zu 35% in die Facharbeiterprüfung ein. Facharbeiterprüfung nach 3,5 Jahren Schulische Abschlüsse durch die Berufsausbildun g: Sie erhalten den Sekundarabschluss I oder den qualifizierten Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) abhängig vom Notendurchschnitt] in Verbindung mit der bestandenen Facharbeiterprüfung.

7 Ausbildungsinformationen 2 Voraussetzungen: Spaß an Technik und handwerkliches Geschick, Präzision ist Ihre Stärke Schulabschluss: Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife Ausbildungsort: Coburg Weiterbildungsmaßnahmen: Industriemeister/in Maschinenbautechniker/in Aufstiegs-Chancen: Meister/in, CNC-Programmierer/in, Fertigungsplaner/in Voraussetzungen: Spaß an Technik und handwerkliches Geschick, Präzision ist Ihre Stärke Schulabschluss: Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife Ausbildungsort: Coburg Weiterbildungsmaßnahmen: Industriemeister/in Maschinenbautechniker/in Aufstiegs-Chancen: Meister/in, CNC-Programmierer/in, Fertigungsplaner/in


Herunterladen ppt "Werkzeugmechaniker/ Werkzeugmechanikerin Ausbildung und Berufsausübung Berufsausübung -Die Fachrichtungen des Werkzeugmechanikers -Die Tätigkeiten im Überblick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen