Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschäftsbriefe Geschäftsabwicklung mit Pannen. Lieferungsverzug Wenn der Verkäufer nicht rechtzeitig liefert, wird er vom Käufer gemahnt. In der Mahnung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschäftsbriefe Geschäftsabwicklung mit Pannen. Lieferungsverzug Wenn der Verkäufer nicht rechtzeitig liefert, wird er vom Käufer gemahnt. In der Mahnung."—  Präsentation transkript:

1 Geschäftsbriefe Geschäftsabwicklung mit Pannen

2 Lieferungsverzug Wenn der Verkäufer nicht rechtzeitig liefert, wird er vom Käufer gemahnt. In der Mahnung wird der Verkäufer vom Käufer aufgefordert, die fällige Lieferung durchzuführen.

3 Lieferungsverzug Der Brief des Käufers enthält: Bezugnahme auf die Bestellung Erinnerung an den Ablauf der Lieferfrist Nachfristsetzung Hinweis auf die Folgen, wenn innerhalb der Nachfrist nicht geliefert wird abschließende Bemerkungen

4 Mängelanzeige und Mängelsrüge Geschäftsbriefe, in denen Zwischenfälle behandelt werden, nennt man Mängelanzeigen, Mängelrügen, Beschwerdebriefe oder Reklamationen. Es gibt folgenden Mängel: Liefermangel Falschlieferung Qualitätsmangel Preisdifferenzen

5 Mängelanzeige und Mängelsrüge Die Mängelanzeige enthält: Empfangsbestätigung der Sendung Ausdruck der Unzufriedenheit genaue Beschreibung des Mangels Lösungsvorschlag abschließende Bemerkungen

6 Antwort auf eine Reklamation Bei der Antwort auf eine Reklamation müssen vier Dinge berücksichtigt werden: Verständnis, Bedauern ausdrücken Eine Entschuldigung aussprechen Für schnelle Hilfe sorgen Versprechen, dass so etwas nicht mehr vorkommt

7 Antwort auf eine Reklamation Die Antwort auf eine Reklamation enthält: Bezugnahme auf Mängelanzeige Ergebnis der Überprüfung der Beschwerde des Käufers Zurückweisung der Beschwerde oder Annahme der Reklamation abschließende Bemerkungen

8 Annahmeverzug Falls der Käufer die von ihm bestellte und vertragsmäßig abgelieferte Ware überhaupt nicht oder nicht rechtzeitig annimmt, gerät er in Annahmeverzug.

9 Annahmeverzug Der Brief des Verkäufers enthält beim Annahmeverzug: Bezugnahme auf die ausgeführte Lieferung Hinweis auf die verweigerte Annahme Angabe des Ortes, wo die Ware untergestellt ist Nachfrist setzen Bekanntgabe der Maßnahme, die nach Ablauf der Nachfrist in Kraft tritt Hinweis auf die Kosten abschließende Bemerkungen

10 Der Zahlungsverzug Der Kaufvertrag wird mit der Zahlung endgültig ausgeführt. Es kann aber vorkommen, dass der Käufer zum Zahlungstermin nicht zahlen kann oder will. In diesem Fall spricht man vom Zahlungsverzug. In der Regel wird der Schuldner vom Verkäufer durch eine Zahlungerinnerung an die Fälligkeit der Zahlung erinnert.

11 Der Zahlungsverzug Die Zahlungerinnerung oder Mahnbrief enthält: Bezugnahme auf den Kaufvertag oder die Rechnung Erinnerung daran, dass die Zahlungsfrist abgelaufen ist Mildere oder strengere Aufforderung


Herunterladen ppt "Geschäftsbriefe Geschäftsabwicklung mit Pannen. Lieferungsverzug Wenn der Verkäufer nicht rechtzeitig liefert, wird er vom Käufer gemahnt. In der Mahnung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen