Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aus der Arbeit mit Schul- fremden an der ASS II Evelin Wollny-Ullrich, Rektorin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aus der Arbeit mit Schul- fremden an der ASS II Evelin Wollny-Ullrich, Rektorin."—  Präsentation transkript:

1 Aus der Arbeit mit Schul- fremden an der ASS II Evelin Wollny-Ullrich, Rektorin

2 Der wahre Beruf des Menschen ist, zu sich selbst zu kommen Hermann Hesse

3 Im Überblick Die ASS II & die VHS in Freiburg Die ASS II & die VHS in Freiburg Zahlen & Fakten Zahlen & Fakten Die Präsentationsprüfung Die Präsentationsprüfung Vorbereitung auf die Präsentationsprüfung Vorbereitung auf die Präsentationsprüfung Erstellen einer Dokumentationsmappe / Portfolio Erstellen einer Dokumentationsmappe / Portfolio Prüfungsablauf Prüfungsablauf Die neue Prüfung aus der Sicht der TN Die neue Prüfung aus der Sicht der TN Die neue Prüfung aus der Sicht der LK Die neue Prüfung aus der Sicht der LK Konsequenzen für den Unterricht Konsequenzen für den Unterricht Protokoll und Leistungsbeurteilung Protokoll und Leistungsbeurteilung

4 Die Albert – Schweitzer – Schule II ( ASS II ) VHS Freiburg

5 Zahlen & Fakten Schulversuch seit 2006 Schulversuch seit 2006 2006: 13 Präsentationsprüfungen 2006: 13 Präsentationsprüfungen 2007: 12 Präsentationsprüfungen 2007: 12 Präsentationsprüfungen 2008: 13 angemeldete Präsentations- prüfungen 2008: 13 angemeldete Präsentations- prüfungen Seit 2006: Jeweils Parallelgruppen mit alter Prüfungsordnung Seit 2006: Jeweils Parallelgruppen mit alter Prüfungsordnung Zeitaufwand: 2 Std. pro Woche Zeitaufwand: 2 Std. pro Woche Wegfall von 2 Nebenfächern Wegfall von 2 Nebenfächern

6 Präsentationsprüfung Präsentations- prüfung DokumentationPräsentationReflexion

7 Die Teilnehmer Alter: 16 – 40 Jahre Alter: 16 – 40 Jahre Viele Nationalitäten Viele Nationalitäten Mehr oder weniger gute Deutschkenntnisse Mehr oder weniger gute Deutschkenntnisse Aus allen Schichten Aus allen Schichten Schulabbrecher Schulabbrecher Schulverweigerer Schulverweigerer Arbeitslose Arbeitslose Jobber ohne Ausbildung Jobber ohne Ausbildung

8 Vorbereitung auf die Präsentationsprüfung Themenfindung Themenfindung Themenauswahl – Abgrenzung – Begründung für Themenwahl Themenauswahl – Abgrenzung – Begründung für Themenwahl Materialsammlung – Recherchen Materialsammlung – Recherchen Gliederung Gliederung Methodenwahl Methodenwahl Struktur der Präsentation Struktur der Präsentation

9 Erstellen einer Dokumen- tationsmappe / Portfolio Arbeitsplan erstellen Arbeitsplan erstellen Schwierigkeiten benennen & Lösungs- wege finden Schwierigkeiten benennen & Lösungs- wege finden Arbeitsschritte festhalten Arbeitsschritte festhalten Feedback einholen Feedback einholen Roten Faden beachten Roten Faden beachten Formalia einhalten Formalia einhalten

10 Zeitleiste zur Präsenta- tionsprüfung September - NovemberDezember - FebruarMärz - MaiPräsentationsprüfung Methodentraining an allgemeinen Texten Themenfindung und Themenauswahl Konkrete Arbeit am Thema 1. Genehmigung 2. Vorlage der Dokumentation 3. Präsentation 4. Reflexion 5. Bewertung Lehrkraft baut Methodenkom- petenz auf: - Informationsbeschaffung - Themenbegrenzung & Einbettung -Zielsetzung -Begründung f. Thema -Roter Faden -Gliederung -Adressatenbezug -Expertenbefragung -Interview -Feedback -Gestaltung -Medieneinsatz -Reflexionsfähigkeit Lehrkraft als individueller Berater -Interessensklärung -Interessen sammeln / Überblick -Was kann ich ? -Was mache ich gern ? -Motivation -Mögliche Themen -Erste Materialsichtung -Themenfindung -Arbeitsplan -Recherchen -Reflexion Lehrkraft als universeller Berater -Erarbeitung der Thematik -Texte, Medien etc. sichten & auswählen -Material gliedern -Begründung verfassen -Eigene Texte schreiben -Gestaltung der Mappe -Roten Faden beachten -Methodenvielfalt anwenden -Feedback einsetzen -Reflexion -Quellenangaben sichern -Präsentation vorbereiten Lehrkraft als Prüfer bei: Dokumentation Durchführung der Präsentation Reflexion Notenfindung

11 Prüfungsablauf Themengenehmigung einholen Themengenehmigung einholen Dokumentationsmappe vorlegen Dokumentationsmappe vorlegen Präsentation Präsentation Reflexion Reflexion Leistungsbewertung Leistungsbewertung Notenbekanntgabe Notenbekanntgabe

12 Die neue Prüfung aus Sicht der Teilnehmer Neuland Neuland Erstmalig: Durchdringen einer Sache Erstmalig: Durchdringen einer Sache Eigeninitiative Eigeninitiative Durchhaltevermögen/Ausdauertraining Durchhaltevermögen/Ausdauertraining Stärkung der Individualität Stärkung der Individualität Zuwachs an Selbstwertgefühl Zuwachs an Selbstwertgefühl Chance zur Authentizität Chance zur Authentizität

13 Die neue Prüfung aus Sicht der Lehrkräfte Lehrkraft gibt Fach & Sicherheit auf Lehrkraft gibt Fach & Sicherheit auf Fachwissen vs. Methodenvermittlung Fachwissen vs. Methodenvermittlung Im Fokus: Lehrkraft als universeller Berater Im Fokus: Lehrkraft als universeller Berater Wichtig: die TN - Leistungsfähigkeit Wichtig: die TN - Leistungsfähigkeit Ein Muss: Persönlicher Einsatz der LK Ein Muss: Persönlicher Einsatz der LK Ergebnisse = Entschädigung Ergebnisse = Entschädigung

14 Prüfungsthemen 2006 Schönheit – Geschichte und Bedeutung für den Menschen heute Schönheit – Geschichte und Bedeutung für den Menschen heute Die Romanes-Sprachwanderung der Zigeuner von Indien nach Europa Die Romanes-Sprachwanderung der Zigeuner von Indien nach Europa Verkaufsgespräche – Erfolgreich verkaufen Verkaufsgespräche – Erfolgreich verkaufen Die Pest im 14. Jahrhundert Die Pest im 14. Jahrhundert Umgang mit Pferden Umgang mit Pferden Fußball-Weltmeisterschaft 2006 Fußball-Weltmeisterschaft 2006

15 Beschneidung von Mädchen in Afrika Beschneidung von Mädchen in Afrika Karpfenfischen Karpfenfischen Das Gipser – Handwerk Das Gipser – Handwerk HIV im Alltag HIV im Alltag Dekoratives Schminken Dekoratives Schminken Eventplanung Eventplanung Faszination Riesenschlangen im Terrarium Faszination Riesenschlangen im Terrarium

16 Prüfungsthemen - 2007 Die Ratten – meine ungewöhnlichen Haustiere Die Ratten – meine ungewöhnlichen Haustiere Junge alleinerziehende Mütter Junge alleinerziehende Mütter Leben mit Neurodermitis Leben mit Neurodermitis Sizilianische Familienrezepte – eine kulinarische Reise Sizilianische Familienrezepte – eine kulinarische Reise Alemannisch mini Mueddersproch Alemannisch mini Mueddersproch Volleyball – Die Sportart Volleyball – Die Sportart Tattoos – Ein Trend und seine Folgen Tattoos – Ein Trend und seine Folgen

17 Samurai – die ehrenhaften Krieger Japans HipHop und Breakdance Faszination Flamenco Piercing Das Leben der Frau im Islam – am Beispiel Iran

18 Prüfungen im Bild

19

20

21

22 Leistungsbewertung Dokumentationsmappe = 1/3 Reflexion = 1/3Präsentation = 1/3

23 Konsquenzen für den Unterricht Vermittler/ Berater Themen- findung Präsentations- techniken Techniken zur Recherche Techniken zur Dokumentation Methoden zur Gestaltung Reflexions- techniken Methoden zum Feedback

24

25


Herunterladen ppt "Aus der Arbeit mit Schul- fremden an der ASS II Evelin Wollny-Ullrich, Rektorin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen