Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27."—  Präsentation transkript:

1 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Zweiter Expertenzirkel in Flensburg 26. – 27. Februar 2006 Claudia Schreier Gerald Heidegger Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen

2 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006Interviewpartner Teilnehmer aus vier Einrichtungen: Berufsschule Kappeln JAW Niebüll AGP Husum AGP Schleswig

3 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006Methoden Erhebung: Qualitative teilstandardisierte Interviews Auswertung: Qualitative Inhaltsanalyse Induktive Kategorienbildung Verbindung qualitativer und quantitativer Methoden Qualitative Daten werden in quantitative überführt

4 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Wahrnehmung der Bausteine Motivation zur Teilnahme: Bewährung im Betrieb Kennen lernen realer Arbeitsbedingungen Akzeptanz unter Kollegen

5 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Wahrnehmung der Bausteine Auffassung der Jugendlichen zu den Qualibausteinen: Zunächst keine Vorstellung von Qualifizierungsbaustein oder Modul Praktika machen trotz Information Alle vier Konzepte werden als hilfreich eingeschätzt Mehr Sicherheit durch theoretische Einblicke

6 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Wahrnehmung der Bausteine Jugendliche empfinden als positiv: Sozialpädagogische Betreuung: Kompetente Ansprechperson in allen Lagen Unterstützung und Beratung bei der Suche von Praktikumsstellen Das Gefühl weiter zu kommen, ohne unter massiven Druck zu stehen Lockerer Unterricht

7 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Wahrnehmung der Bausteine Jugendliche empfinden als positiv: Fokussierung auf einen Themenbereich in einem zeitlich begrenzten Abschnitt Die Orientierungsfunktion der Bausteine Vertiefung schulischer Fächer wie Mathematik und Deutsch

8 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Wahrnehmung der Bausteine Jugendliche empfinden als negativ: z.B. simulierte Verkaufsgespräche, denn ihn fehlt der Ernstcharakter Mangelnde Übertragbarkeit fachspezifischen Wissens Eingeschränkte Wahlmöglichkeiten

9 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Was ist ein gutes Modul? Ein gutes Modul bedeutet für die Jugendlichen: Mehr Praktikum Mehr Betriebe Mehr Einblicke in berufliche Tätigkeiten Bereits Gelerntes vertiefen

10 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Was ist ein gutes Modul? Jugendliche unterscheiden klar zwischen: Lehrwerkstatt Realer Arbeit im Betrieb Letzterem wird höherer Wert beigemessen Mit mehr Ernst bei der Sache

11 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Was ist ein gutes Modul? Jugendliche denken: Module sollten aufeinander aufbauen Vom Einfachen zum Komplizierten Größere Berücksichtigung des gewünschten Berufsfeldes erwünscht

12 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Was ist wichtiger? Jugendliche entscheiden sich klar zwischen: Vielen interessanten Bausteinen bei unterschiedlichen Trägern Der Verbleib bei einem Träger Ersteres wird deutlich bevorzugt Wunsch nach Berufsorientierung in Kombination mit möglichst vielen Praktika

13 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Dauer der Module Jugendliche bringen unterschiedliche Vorraussetzungen mit: Einige fühlen sich unterfordert Andere brauchen mehr Zeit

14 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Individuelle Bedürfnisse Umgang miteinander: Mehrere Teilnehmer fühlen sich durch andere gestört Disharmonien bewirken z.T. extreme Unruhen und schlagen sich negativ auf Motivation nieder

15 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Anerkennung der Module Jugendliche: Würden eine Anerkennung gut finden (1/3) Sieht darin keine Notwendigkeit (2/3) Begründung: Betriebliche Arbeit/ Ausbildung funktioniert anders Empfinden sich immer noch in der Warteschleife

16 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006 Anerkennung der Module Jugendliche sind bereit: Einiges auf sich zu nehmen, ohne große Forderungen zu stellen Die Drecksarbeit zu machen, wenn nur ein Ausbildungsvertrag herausspringt

17 Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27. September 2006Leistungsbewertungen Jugendliche empfinden: Leistungsbeurteilungen wichtig Betriebliche Beurteilungen als besonders wichtig Diese machen sich gut in Bewerbungen Kombination aus Zensuren und schriftlicher Beurteilung vorteilhaft


Herunterladen ppt "Ergebnisse der Erhebung unter Jugendlichen Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung Claudia SchreierExpertenzirkel Module: Flensburg 26./27."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen