Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Elke Baumann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Elke Baumann."—  Präsentation transkript:

1 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Elke Baumann

2 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen BAT für alle Angestellten in Bund, Ländern und Kommunen Bundesgesetz für alle Beamten in Bund, Ländern und Kommunen TV-L Länder TVÖD Bund und Kommunen diverse andere Tarifverträge ArbeitnehmerInnen BeamtInnen früher heute Landesgesetz Bundesgesetz

3 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen ? Tarifbeschäftigte in Bund und Kommunen (TvöD) Tarifbeschäftigte in den Ländern (TV-L) außer Berlin und Hessen BeamtInnen und PensionärInnen im Bund BeamtInnen und PensionärInnen in den Bundesländern unterschiedlich 2008 Ab tabellenwirksam + 3,1% Ab ,9 % Laufzeit 12/08 Übernahme des Tarifergebnisses TVöD Niedersachsen: ab ,0% Bremen: ab ,9% 2009 Ab ,8% + Einmalzahlung 225 Laufzeit 12/09 Verhandlungen beginnen im Januar 19.1., und Übernahme des Tarifergebnisses TVöD Übernahme Tarifergebnis

4 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen insgesamtBeamtInnenArbeitnehmerInnen Beschäftigte im ÖD davon TV-L davon Bildung/ Forschung/ Wissenschaft davon Schule davon TV-L

5 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Land BremenBeamtInnenArbeitnehmerInnen Beschäftigte im ÖD davon TV-L davon Schule davon TV-L 2.100

6 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Die Schulen bilden die weitaus größte Dienststelle. Es folgen die Universität und die Polizei.

7 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen

8 Einkommensverluste Juli 2003 das letzte Mal Urlaubsgeld % mehr Gehalt und Versorgungsbezüge 2004 auf 45% gekürztes Weihnachtsgeld 2005 auf 40% gekürztes Weihnachtsgeld Weitere Einkommensverluste durch Verschlechterungen des Beihilferechts

9 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Einkommensverluste Inflation seit 2004 ca. 2,5% pro Jahr 10%. Wegfall der Sonderzahlung 8% Erhöhung zum ,9 ca. 15% Gehaltskürzung und damit Kaufkraftverlust seit 2004

10 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen

11 Senkung der Personalausgaben Senkung der Kosten pro Stelle Reduzierung der Stellen Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen

12 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Erhöhung der Arbeitsbelastung Streichung des Halbgruppenunterrichts Erhöhung der Klassenfrequenz Senkung der Stundentafel Zusätzliche Aufgaben durch neues Schulverwaltungsgesetz/Dienstordnung Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung

13 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen gesamtBeamteTV-LBAT alle Länder von von von von Bremen von von von Teilzeitbeschäftigte in Schulen

14 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen

15

16

17 Bundesverfassungsgericht Oktober 2007 Beamte sind nicht verpflichtet, stärker als andere Bevölkerungsgruppen zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte beizutragen.

18 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Man muss uns als GEW wahrnehmen!!! Auftreten auf Demos Eigene Transparente GEW-Fahnen

19 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Mitgliederwerbung Zur Durchsetzung unserer Ziele brauchen wir eine starke Gewerkschaft Mitglieder werben Den Schutz der Gewerkschaft bei Streikaktionen haben nur Gewerkschaftsmitglieder!!!

20 Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen


Herunterladen ppt "Elke Baumann, GEW-Landesverband Bremen Elke Baumann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen