Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

06.01.2014 Öffentlichkeitsarbeit mit und für die Deutsch-Französische Hochschule Referentin: Ulrike Reimann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "06.01.2014 Öffentlichkeitsarbeit mit und für die Deutsch-Französische Hochschule Referentin: Ulrike Reimann."—  Präsentation transkript:

1 06.01.2014 Öffentlichkeitsarbeit mit und für die Deutsch-Französische Hochschule Referentin: Ulrike Reimann

2 06.01.2014 Kommunikation der DFH Öffentlichkeitsarbeit seit August 2000 Zentrale Öffentlichkeitsarbeit, zuständig für Deutschland und Frankreich PR-Konzept mit SWOT-Analyse, Zielen, Zielgruppen, Botschaften, Maßnahmen liegt vor Öffentlichkeitsarbeit

3 06.01.2014 Zielgruppen Intern Studierende unter dem Dach der DFH Mitglieds-und Partnerhochschulen Programmbeauftragte und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Pressestellen der Mitglieds-und Partnerhochschulen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DFH Entscheidungsträger in den Gremien Expertenkreise Relations publiques

4 06.01.2014 Zielgruppen Extern Potentielle Studierende Lehrer und Eltern Breite Öffentlichkeit Politik Wirtschaft Potentielle Sponsoren Öffentlichkeitsarbeit

5 06.01.2014 Kommunikationsziele Zentrale und wichtigste Einrichtung deutsch- französischer Hochschulbeziehungen Marke DFH Mittler und Koordinator innerhalb der Institutionen kompetenter Ansprechpartner Identifikation Relations publiques

6 06.01.2014 Multiplikatoren Medien Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Studierende der DFH Partnerhochschulen, Programmbeauftragte Pressesprecher der Hochschulen Professoren Lehrer Institutionen Politik (Minister, Botschaften) Unternehmen Alumni/Ehemalige Öffentlichkeitsarbeit

7 06.01.2014 Botschaften DFH-UFA = Markenzeichen und Garant für internationale Hochschulkompetenz DFH-UFA = garantiert Hochschulabsolventen mit binationaler Fachkompetenz DFH-UFA = garantiert Qualität (Klasse statt Masse) DFH-UFA = Autorität und Ansprechpartner DFH-UFA = Seismograph, Katalysator und Vermittler Relations publiques

8 06.01.2014 Externe Kommunikation - Maßnahmen Vermarktung der Studiengänge Internet und Studienführer online Direktmarketing wie Messe- und Schulbesuche Publikationen Umfassender Verteiler Pressearbeit und Anzeigen Neue Kampagne Paul und Lisa Öffentlichkeitsarbeit

9 06.01.2014 Externe Kommunikation - Maßnahmen Sprachenkampagne DFH-Veranstaltungen Teilnahme an Veranstaltungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen Alumni Vermarktung der Graduierten- und Forschungsprogramme Relations publiques

10 06.01.2014 Interne Kommunikation – Maßnahmen EDV-gestützte gemeinsame Verwaltungsplattform der DFH und der Mitgliedshochschulen Intensive Kommunikation mit allen relevanten internen Zielgruppen und Multiplikatoren Studierendenvertreter stärker einbinden Interne Veranstaltungen (z.B. Versammlung der Mitgliedshochschulen,Programmbeauftragtentreffen, Fachtagungen) Öffentlichkeitsarbeit

11 06.01.2014 Interne Kommunikation - Maßnahmen DFH-Aktuell Zusenden aller Publikationen Deutsch-Französisches Forum Studentenausweis, Zertifikate Job- und Praktikumsbörse online Aufbau einer Alumni Organisation Förderverein Merchandising Relations publiques

12 06.01.2014 Interne Kommunikation - Maßnahmen Evaluierung Identifikation der Studierenden und Hochschulen mit der DFH schwierigste und wichtigste Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit

13 06.01.2014 Chancen für die Partner - Botschaften Wir werden regelmäßig von der DFH informiert Mit Hilfe der DFH erhöhen wir die Qualität unserer binationalen Studiengänge und damit unser internationales Profil Die DFH unterstützt uns nicht nur finanziell Wir sind Partner der DFH Die DFH ist das Bindeglied zu unseren Partnern jenseits der Grenze Relations publiques

14 06.01.2014 Vorteile für die Partner DFH ist Marketingpartner Qualitätssiegel Finanzielle Vorteile Mittler und Katalysator in der interkulturellen Kommunikation Hilfe durch binationales Team mit interkultureller Kompetenz Öffentlichkeitsarbeit


Herunterladen ppt "06.01.2014 Öffentlichkeitsarbeit mit und für die Deutsch-Französische Hochschule Referentin: Ulrike Reimann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen