Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16.12.2013 Alumni / Corporate identity Sprecher / Rapporteurs Ulrike Reimann, Evelyn Müller Programmbeauftragten- und Expertentreffen – HTW Dresden - 24/25.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16.12.2013 Alumni / Corporate identity Sprecher / Rapporteurs Ulrike Reimann, Evelyn Müller Programmbeauftragten- und Expertentreffen – HTW Dresden - 24/25."—  Präsentation transkript:

1 Alumni / Corporate identity Sprecher / Rapporteurs Ulrike Reimann, Evelyn Müller Programmbeauftragten- und Expertentreffen – HTW Dresden - 24/25 Mai 2007

2 Zielgruppen Intern Studierende unter dem Dach der DFH Mitglieds- und Partnerhochschulen und Einrichtungen Programmbeauftragte und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Pressestellen der Mitgliedshochschulen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DFH Entscheidungsträger in den Gremien Expertenkreise Relations publiques

3 Zielgruppen Extern Potentielle Studierende Lehrer und Eltern Breite Öffentlichkeit Politik Wirtschaft Potentielle Sponsoren Öffentlichkeitsarbeit

4 Multiplikatoren Medien Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Studierende der DFH Partnerhochschulen, Programmbeauftragte Pressesprecher der Hochschulen Professoren Lehrer Institutionen Politik (Minister, Botschaften) Unternehmen Alumni/Ehemalige Öffentlichkeitsarbeit

5 Externe Kommunikation - Maßnahmen Vermarktung der Studiengänge Internet und Studienführer online Direktmarketing wie Messe- und Schulbesuche Aktion: DFH-Botschafter Publikationen Umfassender Verteiler Kampagne Paul und Lisa Öffentlichkeitsarbeit

6 Externe Kommunikation - Maßnahmen Sprachenkampagne DFH-Veranstaltungen Teilnahme an Veranstaltungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen Vermarktung der Graduierten- und Forschungsprogramme Kontakte zur Wirtschaft, Alumni Relations publiques

7 Externe Kommunikation - Maßnahmen Pressearbeit Pressearbeit in Kooperation mit Partnereinrichtungen Expertenpool für Journalisten (neu) Kontaktpflege und spezielle Veranstaltungen Anzeigen Öffentlichkeitsarbeit

8 Interne Kommunikation – Maßnahmen EDV-gestützte gemeinsame Verwaltungsplattform der DFH und der Mitgliedshochschulen Intensive Kommunikation mit allen relevanten internen Zielgruppen und Multiplikatoren Studierendenvertreter stärker einbinden Interne Veranstaltungen (z.B. Versammlung der Mitgliedshochschulen,Programmbeauftragtentreffen, Fachtagungen) Öffentlichkeitsarbeit

9 Interne Kommunikation - Maßnahmen DFH-Aktuell Elektronischer Newsletter Zusenden aller Publikationen Deutsch-Französisches Forum Studentenausweis, Zertifikate Aufbau einer Alumni Organisation Förderverein Merchandising Relations publiques

10 Interne Kommunikation - Maßnahmen PR-Aktionen für Studierende: Fotowettbewerb (neu) DFH-Botschafter Marketing-Preis Exzellenzpreis Bewerberseminare Relations publiques

11 Interne Kommunikation - Maßnahmen Evaluierung Identifikation der Studierenden und Hochschulen mit der DFH schwierigste und wichtigste Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit

12 Chancen für die Partner - Botschaften Wir werden regelmäßig von der DFH informiert Mit Hilfe der DFH erhöhen wir die Qualität unserer binationalen Studiengänge und damit unser internationales Profil Die DFH unterstützt uns nicht nur finanziell Wir sind Partner der DFH Die DFH ist das Bindeglied zu unseren Partnern jenseits der Grenze Relations publiques

13 Interne Kommunikation - Maßnahmen Serviceleistungen der DFH: Unterstützung beim Verfassen von Pressemeldungen Logo als Qualitätssiegel in Publikationen und Internet Präsentationen für Vorträge Werbematerial Schulung für DFH-Botschafter Öffentlichkeitsarbeit

14 Vorteile für die Partner DFH ist Marketingpartner Qualitätssiegel Finanzielle Vorteile Mittler und Katalysator in der interkulturellen Kommunikation Hilfe durch binationales Team mit interkultureller Kompetenz Öffentlichkeitsarbeit

15 Warum Alumni-Arbeit? Alumni-Arbeit als Dienstleistung und Unterstützung der Ehemaligen in der Kontaktaufnahme, Netzwerkbildung und allgemein der Rückbindung an die alma mater (CHE-Leitfaden Alumni-Arbeit an Hochschulen) Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

16 Besonderheiten einer Alumni-Arbeit der DFH Verbundstruktur der DFH mit 142 deutsch-französischen Studiengängen Mehrfache Alumnizugehörigkeit sehr heterogene Absolventengruppe Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

17 Besonderheiten einer Alumni-Arbeit der DFH Mehrfache Alumnizugehörigkeit d.h. ein DFH-Absolvent ist Alumnus - seiner Heimathochschule - seiner Partnerhochschule - seines Studiengangs - der DFH Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

18 Besonderheiten einer Alumni-Arbeit der DFH Sehr heterogene Absolventengruppe Ehemalige aus verschiedensten Fachbereichen -Ingenieurwissenschaften -Naturwissenschaften/Mathematik/Informatik -Medizin -Wirtschaftswissenschaften -Rechtswissenschaften -Geistes- und Sozialwissenschaften -Lehrerbildung Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

19 Besonderheiten einer Alumni-Arbeit der DFH Zielsetzung Möglichkeit einer Identifikation für alle DFH- Absolventen unter Berücksichtigung der interkulturellen Besonderheit der Ausbildung Lösung Schaffung eines Netzwerks für -Alumnivereine der Studiengänge -Einzelpersonen Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

20 Zielsetzung Alumni-Arbeit der DFH stärkere Identifikation mit der DFH Bekanntheitsgrad der DFH in der Wirtschaft steigern Unterstützung der Absolventen beim Berufseinstieg Förderung des Kontakts zwischen binationalen Absolventen auch über Fächergrenzen hinaus Kontakte zur Wirtschaft - Alumni

21 Entwicklung der Alumni-Arbeit der DFH Kontakte zur Wirtschaft - Alumni 2002Konzept durch U. Reimann 2005Bestandsaufnahme Alumnivereine von DFH- Studiengängen Arbeitstreffen Alumni beim Deutsch-Französischen Forum 2006Erste Förderung zur Bedarfsermittlung Beschluss der Förderrichtlinie Kreieren eines Alumni-Logos

22 Richtlinie zur Förderung der Alumni-Arbeit Kontakte zur Wirtschaft - Alumni Förderung der Gründung neuer Alumnivereine Unterstützung der Aktivitäten bereits bestehender Alumnivereine

23 Geförderte Maßnahmen Kontakte zur Wirtschaft - Alumni finanzielle Zuschüsse der DFH: Alumni-Veranstaltungen, max. 1 Veranstaltung / Jahr weitere, nicht im Zusammenhang mit Veranstaltungen stehenden Aktivitäten, z.B. -Internetauftritt, -Ehemaligenverzeichnisse, -Reisekosten, etc. Förderung max / Kooperation / Jahr

24 Modalitäten Kontakte zur Wirtschaft - Alumni Antragstellung ganzjährig möglich Formloser Antrag mit ausführlicher Projektbeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan Erstellung eines Verwendungsnachweises

25 Resonanz Kontakte zur Wirtschaft - Alumni Bisheriger Antragsstand: 12 Anträge und konkrete Anfragen Fördergegenstände: - Veranstaltungen - Datenbanken - Internetseiten - Werbematerialien - Gründungsvorbereitungen, etc.

26 Nächste Projekte im Rahmen der Alumni-Arbeit Kontakte zur Wirtschaft - Alumni Einrichtung einer Softwarelösung für bessere Vernetzung, Datenverwaltung und ggf. gemeinsamen Internetauftritt Erstellung eines Jahrbuches der Absolventen von DFH- Studiengängen


Herunterladen ppt "16.12.2013 Alumni / Corporate identity Sprecher / Rapporteurs Ulrike Reimann, Evelyn Müller Programmbeauftragten- und Expertentreffen – HTW Dresden - 24/25."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen