Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AIRCLIP AIRCLIP - Airports and Climate Preservation 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AIRCLIP AIRCLIP - Airports and Climate Preservation 2008."—  Präsentation transkript:

1 AIRCLIP AIRCLIP - Airports and Climate Preservation 2008

2 Außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Stadt- gemeinde Schwechat (gegründet 2006) im Rahmen von eSchwechat.at – Schwechat´s Info-Society-Initiative - umweltfreundliche, barrierefreie Verkehrsformen; intermodales Verkehrsmanagement; Verkehrstelematik - internationale Konferenz REAL CORP - Centrope MAP / Centrope STATISTICS - Umweltmaßnahmen an Flughäfen - Wohnformen der Informations- und Wissensgesellschaft Kurzdarstellung des Antragstellers CEIT ALANOVA gemeinnützige GmbH – Central European Institute of Technology, Institut für Stadt, Verkehr, Umwelt und Informationsgesellschaft

3 Ziele des Projekts Ziel von AIRCLIP war es, aufgrund der Best-Practices an internationalen Flughäfen die Implementierungsmöglich- keiten an den österreichischen Flughäfen zu untersuchen und daraus Strategien- und Handlungsempfehlungen für deren weitere Umsetzung zu entwickeln. Bereits durch- geführte oder geplante Umweltschutzmaßnahmen zur CO 2 -Reduktion an den österreichischen Flughäfen wur- den einem internationalen Fachpublikum bekannt gemacht Freie Verfügbarkeit der Ergebnisse im Internet, um das gesammelte Wissen & die Kontakte der Best-Practices über den Projektabschluss hinaus nutzen zu können

4 Arbeitsplan/Zeitplan/Umsetzung Die Ziele wurden erreicht durch: Analyse von einschlägiger Fachliteratur Direkte Kontakte zu den Umweltbeauftragten von Flughäfen & Internet-Recherchen Online-Fragebogen (www.esurveyspro.com) über ACI Best-Practices-Datenbank (BPD) mit weltweiten Beispielen von Umweltschutzmaßnahmen (airside & landside inklusive der jeweiligen Flughafenregion) Beispielhafte Aufbereitung und Vergleich der realisierten Umweltschutzmaßnahmen in Endbericht & BPD (beides frei verfügbar)

5 Arbeitsplan/Zeitplan/Umsetzung

6 Ergebnisse Folgende Ergebnisse konnten erreicht werden: Erstellung eines umfassenden Endberichtes & einer Best- Practices-Datenbank von durchgeführten Umweltschutz- maßnahmen zu diesen fünf Themenbereichen: Flugfeldbezogene Maßnahmen; Verkehr und Mobilität; Energieeffizienz; Erneuerbare Energien; Administrative und sonstige Maßnahmen Netzwerkbildung mit den Umweltbeauftragten von intern. & nationalen Flughäfen sowie Airport Council International (ACI) / Enviro.aero / Airport Regions Conference (ARC), ….. Hohes fachliches & mediales Interesse an AIRCLIP-Studie (international & national)

7 Angestrebte Verwertung Durch Erreichen der Projektziele konnten die Forschungs- ergebnisse folgender Verwertung zugefügt werden: Konferenz REAL CORP 2008 am Flughafen Wien- Schwechat (VIE) und 2009 in Sitges, Spanien: Vorträge zu “AIRCLIP – Airports and Climate Preservation” New York Times-Artikel zu “Airports See Success in Reducing Emissions” reduction-efforts-start-to html?scp=3&sq=Macabrey&st=cse reduction-efforts-start-to html?scp=3&sq=Macabrey&st=cse Pressetext.at zu „Flughäfen verbessern ihre Umweltbilanz“

8

9 CO 2 -Reduktion & Best-Practices-Beispiele

10 CEIT ALANOVA gemeinnützige GmbH - Central European Institute of Technology, Institut für Stadt, Verkehr, Umwelt und Informationsgesellschaft Am Concorde Park 2 / F, A-2320 Schwechat Tel Fax


Herunterladen ppt "AIRCLIP AIRCLIP - Airports and Climate Preservation 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen