Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufsbilder und Ausbildung Maler in Ungarn: Inhalte, Zeitrahmen, Organisation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufsbilder und Ausbildung Maler in Ungarn: Inhalte, Zeitrahmen, Organisation."—  Präsentation transkript:

1 Berufsbilder und Ausbildung Maler in Ungarn: Inhalte, Zeitrahmen, Organisation

2 Teilnehmer der Ausbildung In Ungarn organisieren die Ausbildung Ministerium für Bildungswesen, ab September geraten wir zum Fachministerium finanzielle Unterstützung und inhaltliche Kontrolle Handwerkskammern und Innungen koordinierende und kontrollierende Aufgaben Berufsbildende Schulen Praxis in Schulwerkstätten und Theorie Betriebliche Praxis bei Privatunternehmern Einstieg Nach der achtklassigen Grundschule (Die Schulpflicht 16 Jahre) oder nach Abitur Mittelmäßige oder leistungsschwäche Kinder Sie wählen einen Beruf wegen Muss Geringes Interesse Legasthenie, Disgraphie, Diskalkulie, Hyperaktivität, familiäre, soziale Probleme Viele in der Grundschule schon sitzengebliebene Schüler oft mangelhafte Unterstützung vom Elternhaus

3 Was macht unsere Schule dagegen? Heilpädagogen Nachhilfestunden Kontaktpflege mit den Familien und Kinderschutzämtern Spezielle methodische Trainings für Lehrer Ausbildungswerkstatt in der Schule Durch gemeinsame Arbeit die Motivation steigern

4 9. Jahrgang3jährig TheoriePraxis Sommerpra xis Insgesamt Gesundheits- und Arbeitsschutz Bauindustrielle gemeine Arbeiten124/3636 bauindustrielle Grundkenntnisse36 Praxis Malen und Verzierung208/72670/182 Anstreichen und Verzierung der Wandflächen I.36 Anstreichen und Verzierung der Wandflächen II.36 Praxis Lackieren auf Holz-, Wand-, Metall- und speziellen Oberflächen176/72458/105 Lackieren72 Praxis Tapezierarbeiten154/36404/56 Tapezierarbeiten36 Praxis 56 Insgesamt: Sommerpraxis 140 Rahmenlehrplan für Maler

5 Maler, Lackierer, Tapezierer 10. Jahrgang3jährig TheoriePraxisSommerpraxisInsgesamt Bauindustrielle gemeine Arbeiten124/72 bauindustrielle Grundkenntnisse Malen und Verzierung208/72670/378 Anstreichen und Verzierung der Wandflächen72 Praxis Lackieren auf Holz-, Wand-, Metall- und speziellen Oberflächen176/72458/126 Lackieren72 Praxis Tapezierarbeiten154/54404/126 Tapezierarbeiten54 Praxis 126 Insgesamt: Sommerpraxis 140

6 11. Jahrg.3jährige Ausbildung 2013 TheoriePraktikum Sommerpraktiku m Insgesamt Beschäftigung I. (Arbeitswelt, Kommunikation) Beschäftigung II. (Wirtschaftskenntnisse, Arbeitsrecht) Gemeine bauindustrielle Tätigkeiten124/16 Bauindustrielle Grundkenntnisse Zimmermaler und Dekorarbeiten208/64670/112 Wandoberflächen beschichten, dekorieren64 Praktische Übungen von Beschichtung und Dekoration der Wandoberflächen Anstreichen, Lackieren auf Holz, Wand, Metall oder auf besonderen Oberflächen176/32458/224 Anstreichen32 Praktische Übungen des Anstreichens Tapezieren154/64404/224 Tapezierarbeiten64 Insgesamt: Sommerpraktikum 0

7 Regionaler Lehrplan gültig für 2013/ Jahrgang Zimmermaler, Lackierer, Tapezierer Ssz.Schulfächer 9. Jg. (36 Wochen) 10. Jg. (36 Wochen) 11. Jg. (32 Wochen) 11. Jg. (36 Wochen) 12. Jg. (32 Wochen) Allgemeine Fächer16,5/5948,5/3067/2242,5/901,5/48 1. Muttersprache-Kommunikation210,5 2. Fremdsprache Mathematik Geschichte21 5. Naturkunde3 6. Sport3,52, Klassenleiterstunde1110,5 8. Informatik1 Berufliche Fächer6,5/2347,5/2708/25611,5/41412,5/ Gesundheit und Sicherheit auf dem Arbeitsplatz0,5 10. Beschäftigung I Beschäftigung II. 0,5 12. Bauindustrielle Grundkenntnisse120,52, Dekorationsmalerei I Objektsmalerei II.1 1, Lackieren Tapezierarbeiten11,5223 Berufspraxis10,5/37817,5/63017,5/56021/75621/ Bauidustrielle Grundkenntnisse Wandoberflächen streicheln, dekorierenÄchen 510,53, Lackierearbeiten33, Tapezierarbeiten1,53,5766 Insgesamt:33,5/120633,5/120632,5/104035/126035/ Sommerpraxis

8 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Berufsbilder und Ausbildung Maler in Ungarn: Inhalte, Zeitrahmen, Organisation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen