Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 1 Versionen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 1 Versionen."—  Präsentation transkript:

1 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 1 Versionen

2 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 2 Übersicht Einführung –Eigenschaften von Versionen –Versioning scenarios –Konflikte Versionen verwalten in ArcCatalog Arbeiten mit Versionen in ArcMap –Konfliktlösung

3 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 3 Einführung eine zentrale Idee von relationalen Datenbanken sind die Transaktionen Transaktionen fassen alle grundlegenden Operationen einer Arbeitsaufgabe zusammen sie stellen die Konsistenz und Integrität einer Datenbank sicher indem sie festlegen das alle oder keine der grundlegenden Operationen für eine Arbeitsaufgabe ausgeführt wurden es ist zwischen kurze und lange Transaktionen zu unterscheiden

4 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 4 Einführung Kurze Transaktionen -Änderungen nur in geringem Umfang, Transaktion mit der Datenbanksitzung beendet -für Datenbanken sinnvoll die laufenden Änderung unterworfen sind (Kontobewegungen) -Prozess der Aktualisierung bringt kurzzeitige Sperrung des Systems mit sich pessimistisches Locking

5 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 5 Einführung Lange Transaktionen -Änderungen werden in mehren Sitzungen eingeführt/vorgenommen (Konstruktionsszenarien) -Ideal für Geodatenbanken an denen mehrer Benutzer gleichzeitig arbeiten -bei Änderung der Daten der Datenbank keine Sperrung des System für andere Nutzer optimistisches Locking

6 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 6 Wozu eine versioned geodatabase ? Versionen sind die Softwareumsetzung der langen Transaktionen in ArcGIS ermöglicht durch ArcSDE, erzeugen vielfältigster temporärer oder dauerhafter Repräsentationen einer Datenbank zur Darstellung, Nutzung und Bearbeitung möglich, alternative Planungskonzepte, Konstruktionsideen und Entwicklungsstufen können verwaltet und verglichen werden, Simulation komplexer „was wäre wenn“ Szenarios, Archivierung historischer Datenbankrepräsentationen,

7 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 7 Eine Version ist eine Geodatenbank mit spezifischen Eigenschaften Name Besitzer Beschreibung Erzeugungsdatum Datum der letztes Änderung Elternversion permission settings

8 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 8 Eine Version ist eine Geodatenbank mit spezifischen Eigenschaften permission settings private :nur der Besitzer hat Zugang und kann Änderungen vornehmen protected :alle Benutzer haben Zugang, nur Besitzer kann Änderungen vornehmen public :alle Benutzer haben Zugang und können Änderungen vornehmen

9 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 9 jede versioned geodatabase hat eine Ausgangsversion/Hauptversion die Default-Version eine Version wird auf Basis einer Anderen erzeugt Versionen unterscheiden sich nur durch ihre Daten, sind aber vom Grundschema gleich

10 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 10 Versioning Szenarios Bei der Anwendung von Versioning sind folgende Szenarios vorstellbar : -Direct editing -Two-level tree -Multilevel tree -Extended history

11 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 11 Extended history Tochterversionen stellen ein Archiv der Default-Version zu unterschiedlichen Zeitpunkten bzw. in unterschiedlichen Realisierungen dar

12 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 12 Direct editing mehrere Benutzer/Bearbeiter editieren direkt die Default-Version nach Identifizierung und Beseitigung der Konflikte Übernahme der Änderungen mit Beendigung bzw. Speicherung der edit session

13 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 13 Direct editing

14 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 14 Two-level tree die Default-Version repräsentiert die Hauptdatenbank es existieren mehrere Tochterversionen die verschiedene Designs oder Projekte repräsentieren Änderungen können in die Tochterversionen übernommen oder in die Default-Version integriert werden

15 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 15 Two-level tree

16 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 16 Multilevel tree Prinzip analog zum Two-level tree Änderungen von Projekt 1 können erst in die Default-Version übernommen werden, wenn Part 1 und 2 in Projekt 1 integriert wurden und abgeschlossen sind

17 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 17 Multilevel tree

18 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 18 Konflikte Konflikte entstehen : –wenn ein feature in einer Version bearbeitet und in der anderen gelöscht wurde –wenn das feature in beiden Versionen bearbeitet und geändert wurde

19 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 19 Konflikte

20 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 20 Konflikte

21 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 21 Versionen verwalten in ArcCatalog in ArcCatalog können Versionen erzeugt, umbenannt und ihre Eigenschaften geändert werden, die permission settings einer Version können nur durch den Besitzer geändert werden, um eine Version zu löschen, müssen alle Tochterversionen, die aus ihr erzeugt wurden, gelöscht sein

22 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 22 Versionen verwalten in ArcCatalog Eine neue Version erzeugen 1.über SDE eine Datenbankverbindung erzeugen 1. Doppelklick Database Connections 2. Doppelklick Add Spatial Database Connection

23 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 23 Versionen verwalten in ArcCatalog 3. Namen oder IP Adresse des Servers eingeben 4. Namen oder TCP/IP port number der SDE instance eingeben 5. bei Verbindung zu einem SQL- oder Sybase- Server Namen der Datenbank eingeben 6. Benutzername und Passwort eingeben 7. Save Name/Password aktivieren (werden in die Connection-File gespeichert) 8. OK drücken (Namen für Datenbank-verbindung eingeben und mit Enter bestätigen) 1.über SDE eine Datenbankverbindung erzeugen

24 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 24 Versionen verwalten in ArcCatalog 1.Connection Dialog Box ausfühlen wie bei normaler Datenbankverbindung 2. nicht Ok sondern Change wählen 3. wähle die Version mit der verbunden werden soll 4. mit Ok bestätigen 5. in der Dialog Box mit Ok bestätigen 6. Namen der neuen Verbindung eingeben und mit Enter abschließen 1. oder eine Verbindung zu einer Version einer Datenbank erzeugen

25 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 25 Versionen verwalten in ArcCatalog 3. Rechtsklick auf eine Version und NEW... wählen 4. Namen der neuen Version eingeben 5. Beschreibung können hier eingetragen werden sind aber optional 6. permission type wählen (beachte Default-Version ist immer private) 7. mit OK bestätigen 2. Erzeugen der neuen Version (im Version Manager)

26 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 26 Versionen verwalten in ArcCatalog 1.Rechtsklick auf die Datenverbindung und Version Manager wählen (Versions...) 2. durch Rechtsklick umzubennende Version wählen und Rename aktivieren 3. neuen Namen eingeben und mit Enter bestätigen bzw. 2. durch Rechtsklick zu löschende Version wählen 3. Delete aktivieren oder die Entf- Taste betätigen Umbenennen / Löschen einer Version

27 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 27 Versionen verwalten in ArcCatalog 1.Rechtsklick auf die Datenverbindung und Version Manager wählen (Versions...) 2. Rechtsklick auf die zu ändernde Version 3. Properties wählen 4. Änderung der spezifischen Beschreibung bzw. 5. Wahl eines anderen permission- types 6. mit OK bestätigen Änderung der Eigenschaften einer Version

28 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 28 Arbeiten mit Versionen in ArcMap Erzeugung Bearbeitung Konflikte und Konfliktlösung

29 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 29 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 1.aktivieren der Versioning Toolbar 2. Create New Version Button wählen (ist nur aktiv wenn mindestens eine Version vorhanden ist) 3. Auswahl der Elternversion 4. Name der neuen Version eingeben 5. Optionale Beschreibung der Version 6. Auswahl des permission type 7. Umschalten zur neuen Version (optional) 8. Mit OK bestätigen 1. Eine neue Version erzeugen

30 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 30 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 2. Zwischen Versionen wechseln 1.Source Button an der table of contens wählen um die Arbeitsbereiche aufzulisten 2. Rechtsklick auf einen Version- Arbeitsbereich 3. Wähle Change Version Version zu der gewechselt werden soll wählen 5. mit OK bestätigen

31 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 31 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 1.Betätige den Refresh Button auf der Versioning Toolbar 3. Aktualisieren eines Arbeitsbereiches/ von Versionen

32 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 32 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung vor der Bearbeitung Konflikt

33 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 33 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung -Konflikte werden als conflict classes gruppiert und in der resolution conflict box angezeigt -sie enthalten die feature classes und tables in denen die Konflikte aufgetreten sind,

34 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 34 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung Konflikte darstellen 1.Conflict Button auf der Versioning Toolbar klicken 2. Rechtsklick auf Conflicts und Display wählen 3.Konfliktkategorien wählen 4.mit OK bestätigen 5.Conflict Dialog Box schließen

35 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 35 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Editing und Konfliktlösung -der rote Punkt markiert den Konflikt -wurde in beiden Versionen die Geometrie verändert erscheint der Punkt neben dem shape field -wurde das feature in einer Version gelöscht erscheint deleted als Attributwert

36 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 36 Arbeiten mit Versionen in ArcMap -Optionen zur Konfliktlösung: -Replace with conflict version ( feature der Target-Version wird gewählt) -Replace with edit version (feature der Target-Version wird ignoriert) -Replace with pre-edit version (feature wird auf den Zustand vor der Änderung zurückgesetzt) 4. Konflikte und Konfliktlösung

37 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 37 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung Konfliktlösung 1.Conflicts Button auf der Versioning Toolbar wählen 2.eine feature class wählen 3.Ein feature wählen und Rechtsklick um das Kontextmenü anzuzeigen 4.Replace-befehl wählen um den Konflikt zu lösen 5.Conflics Dialog Box schließen

38 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 38 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung Reconcile -ist das Vergleichen einer Target-Version mit der Edit Session, -Berechtigung zur Änderung der features der Target-Version vorliegen, -mögliche Konflikte zwischen den Versionen werden erkannt,

39 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 39 Arbeiten mit Versionen in ArcMap Posting -Edit Session wird zu der Target-Version gesendet, -wenn alle Änderungen übernommen werden, sind ab diesem Zeitpunkt beide Versionen identisch, 4. Konflikte und Konfliktlösung

40 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 40 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung reconciling und posting Reconciling 1.Reconciling Button auf der Versioning Toolbar klicken 2.Target-Version wählen 3.Mit OK bestätigen Posting 1.Posting Button auf der Versioning Toolbar klicken

41 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 41 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung Auto reconciliation -informiert den Benutzer über Änderungen der Ausgangsversion seid dem Beginn der Bearbeitung,

42 Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 42 Arbeiten mit Versionen in ArcMap 4. Konflikte und Konfliktlösung Auto reconciliation aktivieren/deaktivieren 1.Editor wählen und Start Editing 2. Editor wählen und Options 3. Versioning 4. Aktivierung/Deaktivierung von auto reconciliation 5. Mit OK bestätigen


Herunterladen ppt "Proseminar Geoinformation II Steffen Boigk Versionen 1 Versionen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen