Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema: „Vorsorge beim Prostatakrebs“ 04.07.12Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema: „Vorsorge beim Prostatakrebs“ 04.07.12Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images."—  Präsentation transkript:

1 Thema: „Vorsorge beim Prostatakrebs“ Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

2 Vorsorgeuntersuchungen für Männer: UntersuchungAlterHäufigkeit Hautkrebs- Screening ab dem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre Prostata- untersuchung Genital- untersuchung ab dem Alter von 45 Jahren jährlich Dickdarm- und Rektum- untersuchung im Alter von Jahren jährlich Darmspiegelungab dem Alter von 55 Jahren zwei Untersuchungen im Abstand von zehn Jahren Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Bundesministerium für Gesundheit.

3 Zahlen & Fakten Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Prognose für 2012 Neuerkrankungen Mittleres Erkrankungsalter70 Sterbefälle Epidemiologische Maßzahlen für Deutschland ICD-10 C61 Quelle: Robert Koch Institut, Krebs in Deutschland, 2007/2008.

4 Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Aber warum soll man dann schon mit 45 Jahren zur Prostata Vorsorgeuntersuchung gehen??? Quelle: Google Images.

5  Prostataerkrankungen verlaufen im Frühstadium häufig ohne Beschwerden  daher ist die regelmäßige einmal jährliche Vorsorgeuntersuchung wichtig  je früher Erkrankungen entdeckt werden, desto größer sind die Heilungschancen Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

6 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst: Die Anamnese  gezielte Fragen nach Veränderungen und Beschwerden Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

7 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst: Die Inspektion und das Abtasten des äußeren Genitals Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

8 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst: Die Tastuntersuchung der regionären Lymphknoten Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

9 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst: Die Tastuntersuchung (DRU) (Digital-Rektale-Untersuchung) Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.

10 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst: Die Tastuntersuchung (DRU) (Digital-Rektale-Untersuchung) Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.  Größe  Form  Abgrenzbarkeit  Druckschmerz  Konsistenz  Knoten und Verhärtungen  Fluktuation

11 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst auf Wunsch: Der transrektale Ultraschall (TRUS) Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images.  ergänzende Maßnahme zur Tastuntersuchung

12 Die Prostata Vorsorgeuntersuchung umfasst auf Wunsch : PSA-Bestimmung im Vollblut  Eiweiß, das nur in der Prostata produziert wird. (Prostata-Spezifisches-Antigen)  Kein Tumormarker, Grenzwert < 4ng/ml  ein erhöhter PSA-Wert deutet auf irgend eine Veränderung der Prostata hin  im Krebsgewebe zehnmal höher konzentriert als in der gesunden Prostata  Unterteilung in gebundenes PSA (c-PSA) und freies PSA (f-PSA) teilweise sinnvoll Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test

13 Besprechung der Befunde: Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Befundmitteilung und Beratung Quelle: Google Images.

14 Konsequenz der Befunde: Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Prostatastanzbiopsie unter transrektal-sonographischer Kontrolle:  bei auffälligem Tastbefund  bei kontrolliert erhöhtem oder stark steigendem PSA-Wert  Gewebszylinder unter Antibiotikaschutz und Lokalanästhesie Quelle: Google Images.

15 Kritik am PSA-Test Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Kontroversen um den PSA-Test Der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs ohne entsprechenden Verdacht oder Anhaltspunkte ist umstritten. Prostatakrebs. Warum der PSA-Test oft zu überflüssigen Behandlungen führt. ( )

16 Positives am PSA-Test aus ärztlicher Sicht  Das Prostatakarzinom wird teilweise nur durch die PSA-Bestimmung entdeckt.  Seit der Einführung des PSA Tests wird das Prostatakarzinom häufiger im Frühstadium entdeckt  bessere Heilungschancen!  Nicht jeder durch PSA-Bestimmung entdeckte Prostatakrebs wird heutzutage therapiert, sondern nur aktiv beobachtet Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test

17  Zwei Studien untersuchten den Nutzen des PSA Screenings (Reihenuntersuchung) um nicht an Prostatakrebs zu versterben  Beobachtungszeitraum: 9 bis 13 Jahre  I. Amerikanische PLCO-Studie (77.000♂)  zeigte wenig Nutzen  allerdings zu kurze Nachbeobachtung  Methodischer Fehler, da Männer im Kontrollarm trotzdem ihren PSA Wert bestimmen ließen Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Studien zum PSA Screening

18  II. Europäische ERSPC-Studie ( ♂)  zeigte einen Nutzen  20% weniger Krebstote  73% weniger aggressive und 45% weniger fortgeschrittene Prostatakrebsformen Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test

19 Fazit der PSA gesteuerten Vorsorgeuntersuchung Die einmalige und alleinige Messung des PSA ist wenig aussagekräftig! Praxis Dr. med. D. Wippermann Quelle: Google Images. Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test

20 Fazit der Urologischen Leitlinien zur Früherkennung  „Männern mit dem Wunsch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf ein Prostatakarzinom soll die Bestimmung des PSA und eine digitale-rektale Untersuchung empfohlen werden.“ Zitat: Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms (2011), S Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test

21 Praxis Dr. med. D. Wippermann Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Noch Fragen?

22 Quellen  S3- Leitlinien Prostatacarcinom / Version 2.0,1 Aktualisierung ( ).  (Robert Koch Institut (RKI), Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID). Krebs in Deutschland Häufigkeiten und Trends. 6th ed. Berlin: RKI:  Bott SR, Birtle AJ, Taylor CJ, Kirby RS. Prostate cancer management: (1) an update on localised disease. Postgrad Med J 2003;79(936):  Herbert JR, Hurley tg, Olendzki BC, Treas J, Ma Y, Hampl JS. Nutrtional and socioeconomic factors in relation to prostate cancer mortality: a cross- national study. J Natl Cancer Inst 1998;90(21): Praxis Dr. med. D. Wippermann


Herunterladen ppt "Thema: „Vorsorge beim Prostatakrebs“ 04.07.12Praxis Dr. med. D. Wippermann Vorsorge Epidemiologie Symptome Diagnostik PSA-Test Quelle: Google Images."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen