Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wissensmanagement Zusammenfassung. Wissensmanagement - Zusammenfassung 2 Ziele Transparenz von vorhandenem Wissen Wissen entwickeln Wissen transferieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wissensmanagement Zusammenfassung. Wissensmanagement - Zusammenfassung 2 Ziele Transparenz von vorhandenem Wissen Wissen entwickeln Wissen transferieren."—  Präsentation transkript:

1 Wissensmanagement Zusammenfassung

2 Wissensmanagement - Zusammenfassung 2 Ziele Transparenz von vorhandenem Wissen Wissen entwickeln Wissen transferieren

3 Wissensmanagement - Zusammenfassung 3 Nutzen Erfolgskritisches Wissen geht nicht verloren Wissen wird transparent Zugriff auf Wissen erfolgt schneller Redundanzen werden vermieden Arbeitsabläufe werden schneller IT wird effizienter genutzt Anerkennung von Wissensträgern

4 Wissensmanagement - Zusammenfassung 4 Führungskonzept zielgerichtet zukunftsorientiert wertsteigernd Ressourcen gestaltbar und nutzbar machen Mittelpunkt Lernprozesse Informationsverarbeitung

5 Wissensmanagement - Zusammenfassung 5 Gründe für rasche Entwicklung Vermehrung von Wissen weitgehende Fragmentierung von Wissen zunehmende Globalisierung Instrumente und Maßnahmen o Einschränken auf Bedarf und Situation

6 Wissensmanagement - Zusammenfassung 6 Handlungsfelder Ziele Wissensidentifikation Wissensentwicklung Wissenserwerb Wissenstransfer Wissensnutzung Wissensbewahrung

7 Wissensmanagement - Zusammenfassung 7 Ziele Angabe der Inhalte Was Wie Wann

8 Wissensmanagement - Zusammenfassung 8 Wissensidentifikation Zugriff auf vorhandenem Wissen nicht gesamtes Wissen Siehe auch: : Erfolgskritisches Wissen Erfolgskritisches Wissen Aufdecken von fehlendem Wissen

9 Wissensmanagement - Zusammenfassung 9 Wissensidentifikation Dokumentation Wissenskarten Wissenstopografien Welches Wissen in welcher Ausprägung bei welchem Wissensträger Wissensbestandskarten wo Wissen vorhanden Wissensquellkarten wer kann externe Beiträge liefern Gelbe Seiten

10 Wissensmanagement - Zusammenfassung 10 Wissensentwicklung Schaffung von neuem Wissen Lernprozesse Wissenslücken schnell schließen Wege Jobrotation Lernorte Team- und Projektarbeit Coaching, Best-Practice Großgruppenintervention

11 Wissensmanagement - Zusammenfassung 11 Wissenserwerb Integration von fremden Wissen

12 Wissensmanagement - Zusammenfassung 12 Wissenstransfer und Wissensnutzung Wissen muss verfügbar sein am rechten Ort zur rechten Zeit Maßnahmen das Wissen geteilt bzw. verteilt werden kann Wer sollte was in welchem Umfang wissen oder können Wie lässt sich der Prozess erleichtern NICHT alles muss von allen gewusst werden

13 Wissensmanagement - Zusammenfassung 13 Wissenstransfer und Wissensnutzung Barrieren - Beispiele Monopolstellung des Wissensträgers Mentale Barriere Angst vor Fehlern Angst vor Versagen eingeschränkte Lernbereitschaft keine Anreizsysteme ungeeignete IT-Struktur

14 Wissensmanagement - Zusammenfassung 14 Möglichkeiten des Transfers direkt formeller Austausch in Arbeitsgruppen informell - Mittagessen, Freizeit, Ganggespräche Mentoring Teamstruktur Job-Rotation Expertenrunden

15 Wissensmanagement - Zusammenfassung 15 Möglichkeiten des Transfers indirekt Dokumentation  Papier, CDs Datenbanken Groupware WICHTIG Empfänger muss bereit sein neue Information zu Wissen zu verarbeiten Akzeptanz und Tauglichket der Tranfermedien Akzeptanz des Transferwegs

16 Wissensmanagement - Zusammenfassung 16 Wissensbewahrung Vergessen von kritischem Wissen entgegenwirken Know-How Verluste vermeiden, wenn Mitarbeiter des Unternehmens verlassen permanente Aktualität

17 Wissensmanagement - Zusammenfassung 17 Durchführung Wissensmanagement Start Experimentieren Pilotphase Ausweiten Institutionalisieren

18 Wissensmanagement - Zusammenfassung Start Formulieren von Zielen Verbündete suchen Nutzen darstellen

19 Wissensmanagement - Zusammenfassung Experimentieren im geschützen Bereich beginnen kommunizieren von Erfolgsstories Strategieentwicklung Ressourcenbereitstellung Einsatz einer Taskforce Gruppe

20 Wissensmanagement - Zusammenfassung Pilotphase Strategien zur Umsetzung entwickeln Alle Aktivitäten evaluieren 4. Ausweiten im gesamten Unternehmen einsetzen

21 Wissensmanagement - Zusammenfassung Institutionalisieren Integration in Unternehmenskultur laufende Evaluierung Organisatorische Verankerung Wissenskultur als Teil der Unternehmenskultur

22 Wissensmanagement - Zusammenfassung 22 Literatur Wissensmanagement – Jutta Rump MedienPädagogik – Andreas Breiter


Herunterladen ppt "Wissensmanagement Zusammenfassung. Wissensmanagement - Zusammenfassung 2 Ziele Transparenz von vorhandenem Wissen Wissen entwickeln Wissen transferieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen