Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg www.blista.de Tagung der VBS-AG IT 14./15. Nov. 2014 Frankfurt 3D-Druck - Hype oder neue Qualität? eine Zwischenbilanz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg www.blista.de Tagung der VBS-AG IT 14./15. Nov. 2014 Frankfurt 3D-Druck - Hype oder neue Qualität? eine Zwischenbilanz."—  Präsentation transkript:

1 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg Tagung der VBS-AG IT 14./15. Nov Frankfurt 3D-Druck - Hype oder neue Qualität? eine Zwischenbilanz Ulrich Kalina

2 2 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Anknüpfungspunkte E-Buch-Standard: VISCH-Leitfaden: download/druckerei/ visch-leitfaden.pdf

3 3 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Didaktischer Anknüpfungspunkt: "E-I-S -Prinzip" Jérôme Seymour Bruner (* in New York) E naktiv (Anfassen, Handeln, Begreifen) I konisch (2D-Abbildung, grafische Darstellung) S ymbolisch (Formel / Rechnung / Fachbegriffe ) Für blinde Schülerinnen und Schüler ist die enaktive Ebene fundamental.

4 4 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Seite 23 im Original und im E-Buch ((23)) G. Exkurs: Modellierungen Im folgenden Beispiel muss die Profilkurve im ersten Schritt modelliert werden. Beispiel: Bahnhofshalle Der Querschnitt der Bahnhofshalle soll berechnet werden. Die Halle ist an der Basis 40 m breit und in der Mitte 10 m hoch. Modellieren Sie die Profilkurve der Halle durch eine Parabel. Das Dach der Halle ist im Profil als eine nach unten geöffnete Parabel dargestellt. Das Foto zeigt einen Bahnsteig und einen Zug in einer Bahnhofshalle mit einer gewölbten Dachkonstruktion.

5 5 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Schrägbilddarstellung "Deich" S023B3 Originalabbildung 3D-Modelle "Deich"

6 6 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Von der enaktiven zur symbolischen Ebene 3D-Modell und seine 2D-Projektionsansichten

7 7 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Von der ikonischen Ebene (Funktionsgraph) zur symbolischen Ebene (Funktionsgleichung) f(x) = 5/64 x^2 +1 Ikonische EbeneSymbolische Ebene

8 8 Konstruktionssoftware OpenScad Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg,

9 9 Druckvorbereitungsoftware (Slicer) Cura Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg,

10 10 3D-Drucker in Aktion Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg,

11 11 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, 3D-Drucker "Delta-Tower" Druckraum: Durchmesser: 340 mm Höhe: 560 mm beheiztes Druckbett

12 12 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Eigenentwicklung spezifischer Hilfmittel mit 3D-Druck Beispiel Winkel- Scheibe

13 13 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Eigenentwicklung spezifischer Hilfmittel mit 3D-Druck Sinus- Scheibe

14 14 Cheops-Pyramide in Schulbuch Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg,

15 15 Cheops-Pyramide auf Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg,

16 16 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, Anwendungsfelder 3D-Druck Adaption von 3D-Darstellungen in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien Entwicklung eigener blindenspezifischer Hilfsmittel großer Fundus an "Anfassmaterial" im Internet blinde und sehbehinderet SuS können mit OpenScad selbst Objekte konstruieren

17 17 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, 3D-Druck - eine neue Qualität Wir können Modelle können herstellen schnell, günstig, Stückzahlen und Varianten nach Bedarf unter blindenpädagogischen Aspekten exakt zugeschnitten auf den vorgegebenen Kontext jedem Schüler sein eigenes Objekt zum Mitnehmen

18 18 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, 3D-Druck - einfach alles - alles einfach? Konstruktion von 3D-Modellen: Technisches Know-how (Konstruktions- Software, Scanner, Drucker), Fachwissen bzgl. des Modells, Blindenpädagogik Drucken: Handling und Wartung der Drucker, Erfahrungswissen über Druck- parameter: (Schichtstärken, Druck- geschwindigkeit und -temperatur, Filamentbeschaffenheit, u.v.m.)

19 19 Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg, En (aktiven) de


Herunterladen ppt "Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg www.blista.de Tagung der VBS-AG IT 14./15. Nov. 2014 Frankfurt 3D-Druck - Hype oder neue Qualität? eine Zwischenbilanz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen