Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LOGO - Opener/Closer

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LOGO - Opener/Closer"—  Präsentation transkript:

1 LOGO - Opener/Closer

2 Abschlüsse, die in der gymnasialen Oberstufe erworben werden können Abitur (allgemeine Hochschulreife) für alle Hochschulen/Universitäten in Deutschland Qualifikationsphase 2 (13) Plus einjähriges gelenktes Praktikum: Fachhochschulreife Qualifikationsphase 1 (12) Verbindliche Vergleichsklausuren in Deutsch und Mathematik Versetzung in die Qualifikationsphase Einführungsphase (11)

3 Die Anforderungen in der gymnasialen Oberstufe orientieren sich am eigentlichen Ziel des Bildungsgangs, dem Abitur. Die Anforderungen umfassen u.a.: Neugierde und Ausdauer bei der Beschäftigung mit neuen Problemstellungen, die Fähigkeit, komplizierte Zusammenhänge sprachlich darzustellen und selbst längere Texte zu verfassen – auch in einer Fremdsprache, Heranführung an wissenschaftliche Arbeitsweisen.

4 Aufbau der gymnasialen Oberstufe Abiturprüfung in 2 LKs und 2 GKs: Allgemeine Hochschulreife 13.2 Jahrgänge 12 und 13: Qualifikationsphase pro Halbjahr 2 LKs (5 Std.) und 8 GKs (3 Std.) (35-40 GKs und LKs werden ins Abitur eingebracht) Jahrgang 11: Einführungsphase (34 Wochenstd.) Pro Halbjahr 11GKs (3 Std.) + Vertiefungsfächer 11.1

5 Aufgabenfelder und Fächer in der gymnasialen Oberstufe I Sprachlich – literarisch – künstlerisches Aufgabenfeld : Deutsch Englisch Latein, Italienisch, Französisch Kunst, Musik (Literatur in der Q2) II Gesellschaftswissen- schaftliches Aufgabenfeld: Geschichte Sozialwissenschaften Philosophie Erdkunde Pädagogik III Mathematisch – naturwissenschaftliches Aufgabenfeld : Mathematik Chemie Biologie Physik Keinem Aufgabenfeld zugeordnet: Religion und Sport

6 Wir bieten: Als Leistungskurse regelmäßig: Deutsch / Mathematik / Englisch Biologie / Geschichte / Pädagogik Neu: Philosophie

7 Wahl der Abiturfächer Die drei Aufgabenfelder müssen in den vier Abiturfächern vertreten sein. Zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprache müssen dabei sein. Folgende Kombinationen sind somit ausgeschlossen: Zwei Naturwissenschaften / Naturwissenschaft & Kunst Folgende Kombinationen bedingen Mathematik als Abiturfach: Kunst / zwei Fremdsprachen / zwei Gesellschaftswissenschaften

8 Pflichtfächer und Wahlfächer in der Jahrgangsstufe Q1 Fremdsprachenbedingungen: Wenn von Jahrgangsstufe 6 bis 10 keine zweite Fremdsprache erlernt wurde, muss eine zweite Fremdsprache belegt werden: die in der Jahrgangsstufe 8 begonnene Fremdsprache (Latein) bis Ende EF, oder: eine neu einsetzende Fremdsprache von EF bis Q2 (bei genügend großer Schülermenge wird Französisch als Fremdsprache fortgeführt).

9 Die zweite Fremdsprache: Unter der Voraussetzung, dass Englisch ab Klasse 5 durchgängig belegt wurde, gilt als Erwerb der zweiten Fremdsprache: Französisch von Klasse 6 bis einschließlich Klasse 10, durch- gängig belegt, Latein von Klasse 8 bis Klasse 11 (Um das Latinum zu erwerben, muss Latein von der 8 bis zur 12 einschließlich gelernt und mit glatt ausreichend abgeschlossen werden.) Die neueinsetzende Fremdsprache (Ital./Frz.) von Klasse 11 bis Klasse 13. (Wenn eine neue Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 11 begonnen wird, darf die fortgeführte Fremdsprache nach der 11 abgewählt werden. Die neue Fremdsprache muss bis zum Ende der Oberstufe belegt werden.)

10 Pflichtfächer und Wahlfächer in der Jahrgangsstufe Q1 Pflichtfächer: Deutsch (bis Q2.2) Fremdsprache (aus der Sek. I fortgeführt) (bis Q2.2) Kunst oder Musik (bis Q1.2) eine Gesellschaftswissenschaft (bis Q2.2) Mathematik (bis Q2.2) eine Naturwissenschaft (bis Q2.2) Religion (Philosophie) (bis Q1.2) Sport (bis Q2.2) eine zweite Fremdsprache oder eine zweite Naturwissenschaft (bis Q2.2)

11 Zusätzliche Belegpflichten: - wer das Fach Geschichte nicht als Grund- oder Leistungskurs belegt, muss Geschichte in der Jahrgangsstufe Q2 zwei Halbjahre lang als Zusatzkurs belegen. An unserer Schule werden keine Geschichts-Zusatzkurse angeboten. Deshalb muss Geschichte in der EF gewählt werden, - auch für das Fach Sozialwissenschaften gilt, wer es nicht als Grundkurs bis mindestens zum Ende der Q1 belegt hat muss Sozialwissenschaften in der Jahrgangsstufe Q2 als Zusatzkurs belegen.

12 Projektkurse in der Jahrgangsstufe Q1 Projektkurse sind: zweistündige Kurse in der Stufe Q1, in denen projektorientiert gearbeitet wird und die eine Facharbeit ersetzen, einem Referenzfach zugeordnet, das vom Schüler belegt sein muss. Projektkursnoten zählen zur Abiturwertung (Die Endnote wird doppelt gewertet, da keine Halbjahresnote erteilt wird).

13 Wir binden neue SchülerInnen in die Oberstufe ein, durch: stabile Lerngruppen D, M, E, intensive Betreuung durch zwei Beratungslehrer, Vertiefungsfächer in der EF, in denen Wissenslücken aufgearbeitet werden können, alle SchülerInnen und Schüler werden in der letzten Schulwoche des Schuljahres zu einer Übergangswoche eingeladen.

14 Unsere Arbeitsschwerpunkte: fächerverbindendes, projektorientierendes Arbeiten in den Projektkursen (Q1), moderne Unterrichtsmethoden, wie z.B. kooperatives und selbstständiges Lernen, Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien, Umgang mit neuen Medien, Studien- und Berufsvorbereitung,

15 Studien und Berufsvorbereitung durch: Besuch von Universitäten und Fachhochschulen, Bewerbungstraining durch die NEW, Assessment-Center, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, das mit der Facharbeit verbunden ist, Sprechstunden mit der Bundesagentur für Arbeit in unserer Schule.

16 Wir bieten: Musical AG, Comenius-Projekt, Schüleraustausch mit Italien, Jugend debattiert.

17 Zentrales Abitur: Wir bereiten die Schüler vor durch: Projektwochen, Vorklausuren, Informationsveranstaltungen.

18 Anmeldung: Bitte vereinbaren Sie über das Sekretariat In der Zeit von: 09:00 Uhr – 15:00 einen Termin für ein Aufnahmegespräch. Telefon: 02166/ Zeitpunkt: Halbjahreswechsel Bringen Sie bitte für das Aufnahmegespräch eine Kopie des Halbjahreszeugnisses und der Geburtsurkunde, das Stammbuch oder den Personalausweis mit.

19 LOGO - Opener/Closer


Herunterladen ppt "LOGO - Opener/Closer"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen