Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gedichte. Aufbau Einleitung - wesentlichen Informationen - erster Satz Hauptteil - Inhaltsangabe (falls möglich) - Struktur (Strophe, Vers, Reim, Metrum)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gedichte. Aufbau Einleitung - wesentlichen Informationen - erster Satz Hauptteil - Inhaltsangabe (falls möglich) - Struktur (Strophe, Vers, Reim, Metrum)"—  Präsentation transkript:

1 Gedichte

2 Aufbau Einleitung - wesentlichen Informationen - erster Satz Hauptteil - Inhaltsangabe (falls möglich) - Struktur (Strophe, Vers, Reim, Metrum) - Analyse und Interpretation Strophe für Strophe - Gesamtinterpretation am Schluss Schluss - zusammenfassende Beurteilung - eigener Meinung

3 Einleitung Textsorte Titel Autor Jahr Thema T T A J T

4 Einleitung: Erster Satz Ich dem Gedichte „Das Murmeltier“ von Hans Hasennase aus dem Jahr 2014 geht es um die Willenskraft der Menschen. (Dieser Satz ist besser für Gedichte) Das Gedicht „Das Murmeltier“ von Hans Hasennase aus dem Jahr 2014 handelt von der Willenskraft der Menschen. (Dieser Satz kann für erzählende Texte (Romane, Balladen, etc.) genutzt werden)

5 Hauptteil I: Inhaltsangabe Bei Gedichten mit Handlung Kurz und auf das Wesentlichen konzentriert Präsens Sprache bleibt sachlich Keine Spannung aufbauen Wenn möglich, keine Zitate

6 Hauptteil II: Struktur Anzahl der Verse Anzahl der Strophen Reimschema Metrum

7 Hauptteil III: A&I von Strophe zu Strophe Von Strophe zu Strophe Auffallendes Sprachliche Bilder (Benennen und Bedeutung) Besonderheiten im Satzbau (Benennen und Bedeutung) Besonderheiten im Inhalt (Benennen und Bedeutung)

8 Hauptteil IV: Gesamtinterpretation Bedeutung des Gedichtes als Ganzes Siehe Thema 1. Satz Kurz und genau

9 Was ist Analyse & Interpretation ? Analyse (Beschreibung der einzelnen Aspekte) Interpretation (was bedeuten die einzelnen Dinge)

10 Analyse & Interpretation: Beispiel Auf die Faulheit der Menschen deutet auch die Metapher in Strophe 3 Vers 4 „ein Turboschnecke“ hin. Unterstützt wird dieser Eindruck in dieser Strophe durch das gleichmäßige Reimschema eines Paarreim. Analyse Interpretation

11 Schluss: Eigene Meinung Eigene Meinung Begründung Zauberwort: weil

12 Textsorte, Titel, Autor, Jahr, Thema Hauptteil Inhaltsangabe Präsens sachlich Handlungsschritte Analyse und Interpretation einzelner Aspekte Analyse: Beschreibung Interpretation: Bedeutung finden Interpretation: Bedeutung finden Gesamtinterpretation Schluss Bewertung Eigene Meinung Einleitung Welche „Botschaft“ hat der Text (Thema) Struktur beschreiben


Herunterladen ppt "Gedichte. Aufbau Einleitung - wesentlichen Informationen - erster Satz Hauptteil - Inhaltsangabe (falls möglich) - Struktur (Strophe, Vers, Reim, Metrum)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen