Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anna Schweden, Anna Freitag, Lena Zander, Nadine Reiz Subtitle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anna Schweden, Anna Freitag, Lena Zander, Nadine Reiz Subtitle."—  Präsentation transkript:

1 Anna Schweden, Anna Freitag, Lena Zander, Nadine Reiz Subtitle

2 14 January Seite 2 NICHT NÖTIG TAFEL Aufbau Titelseite Inhaltsverzeichnis Kolumnen andere Artikel- keine Kolumnen Kolumnen

3 Artikelanalyse von Lena Zander ANDREAS BERNARD Das Prinzip Kassiererin

4 14 January Seite 4 Inhalt 1.Abschnitt: wie arbeitet sie? im Beispiel wird an aktuellen Ereignissen die Entrechtung der Kassiererin beschrieben 3.Abschnitt: Entrechtung der Kassiererin; Vorstellung eines Buches Die Kassiererin von Wilhelm Genazions. Vorstellung eines weiteren Buches Die Leiden einer jungen Kassiererin von Anna Sam

5 14 January Seite 5 Inhalt Fazit: Bekräftigung dass die Frau hinter der Kasse allen Widrigkeiten zum Trotz eine selbst bestimmte, handelnde Person und nicht das ausgestellte Opfer ist

6 14 January Seite 6 Gründe des Verfassers Autor möchte auf witzige Weise zeigen dass die Kassiererin kein Teil der technischen Apparatur oder ein fremdbestimmtes Wesen ist Artikel soll humorvoll unterhalten

7 14 January Seite 7 Sprache Präsens unsachlich in der 3. Person Singular gehobene Sprache Verwendung von Fremdwörtern Textsorte: Kolumne

8 14 January Seite 8 Textaufbau/Layout In jedem SZ-Magazin vorhanden Immer gleicher Aufbau Autor (fett, GROßBUCHSTABEN) Überschrift (Das Prinzip, Titel farbig, fett, groß) Bild Bildunterschrift (hellgrau, kursiv) Text Zweispaltig An immer gleicher Stelle im Magazin (zwischen Sagen Sie jetzt nichts und Die Gewissensfrage)

9 Artikelanalyse Nadine Reiz Roger Cohen German Angst

10 14 January Seite 10 Aufbau/ Layout 1.Seite: groß und fett geschrieben, Schlagwort rot, kurzer Aufmacher, kurze Informationen zum Autor 2./3.Seite: Text : dreispaltig, bei jedem neuen Abschnitt eine Initiale (rot, größer), am Schluss in der Mitte mehr Informationen zum Autor (kursiv) Textart: Essay

11 14 January Seite 11 Sprache Wörtliche Rede Sachlich Eigene Meinung und Beobachtungen mit Fakten unterlegt/begründet

12 Artikelanalyse Anna Freitag AXEL HACKE Das Beste aus aller Welt

13 14 January Seite 13 Inhalt, Aufbau Inhalt : Nussknackarten von Raben, landesspezifisch geprägt das Thema ist unabhängig vom Magazin Aufbau: Ereignis aus seinem Leben Übertreibung des Ereignisses Genaueres Überdenken der möglichen Folgen

14 14 January Seite 14 Sprache wörtliche Rede unsachlich eigene Meinung ironisch manchmal selbstkritisch Ich-Perspektive Präteritum und Präsens

15 14 January Seite 15 Textart, Ziel Textsorte: Kolumne hier: ironische Übertreibung einer Alltagsszene Wirkung/Ziel: auf witzige Weise unterhalten

16 14 January Seite 16 Layout Text immer zweispaltig Titel und Autor oft in einem Kasten Titel/ Kasten auf/im/über/unter dem Bild Zeichnung hinter/über/unter/zwischen dem Text

17 Artikelanalyse Anna Schweden MAX FELLMANN Der Kettenhund von Bergisch Gladbach

18 14 January Seite 18 Aufbau Gliederung Überschrift Teaser Autor Hauptteil Schluss: Hervorheben des Hauptthemas Textaufbau Einleitende Frage / These Erörterung durch Beispiele / Zitate

19 14 January Seite 19 Sprache 3.Person, Präsens / Perfekt wörtliche Rede / Zitate anderer Personen Stilmittel: prollige Ausdrücke Charakterisierung der Person Frage – Antwort Kein Urteilen über G. Klum Andeutungen, Vermutungen Schreibstil: sarkastisch, humorvoll Textart: Porträt

20 14 January Seite 20 Inhalt, Layout, Absicht Inhalt: Geschäftsgepflogenheiten des Günther Klum: legal – unmoralisch Am Beispiel von GNTM Layout: nüchtern, sachlich, 3 spaltiger Lauftext 1 großes Bild als Blickfänger, 3 kleinere Fotos mit Bildunterschrift dezente Überschrift – Teaser Autor (Großbuchstaben) Absicht: Unterhaltung Hintergründe: Wer die Macht ausübt

21 STOP---STOP---STOP---STOP Aufbau näher erklärt

22 14 January Seite 22 Titelseite Thema des SZ-Magazins Erscheinungsdatum Nummer des Magazins

23 14 January Seite 23 Inhaltsverzeichnis Ausschnitt eines Textes Verweis auf Internetartik el Information zu Autor/ Entstehung eines Artikels Sonstige Aktion im Internet Werbung

24 14 January Seite 24 Sagen Sie jetzt nichts Personen- beschreibung Fragen Antwort auf Fragen durch Mimik und Gestik Sagen Sie jetzt nichts

25 14 January Seite 25 Das Prinzip Autor Thema Bild Bildunterschrift

26 14 January Seite 26 Antwort/ Problemlösung Autor Leserfrage, Name Kontakthinweis im Fall einer Gewissensfrage Werbung Die Gewissensfrage

27 14 January Seite 27 Anderer Artikel Initiale Bildunterschrift Teaser Autor

28 14 January Seite 28 Anderer Artikel- Stil leben Teaser Bildunterschrift

29 14 January Seite 29 Der perfekte Plan Werbung Stadtplan Thema Teaser Orte auf der Karte Einleitung des Themas

30 14 January Seite 30 Zeichen der Zeit Werbung Teaser aktuelles/ angesagtes Thema Artikel

31 14 January Seite 31 NIMM 3 Fertiges Gericht Bilder der drei Hauptzutate n Rezept Rezept der nächsten Woche Drei Hauptzutate n

32 14 January Seite 32 Das Kreuz mit den Worten Rätsel Auflösung des letzten Rätsel Rätselsprüche Gemischtes Doppel zwei zusammengesetzte Nomen 1.Buchstaben werden vertauscht

33 14 January Seite 33 Gewinnspiel Werbung Gewinnspiel Impressum

34 14 January Seite 34 Das Beste aus aller Welt Bild Initiale Autor


Herunterladen ppt "Anna Schweden, Anna Freitag, Lena Zander, Nadine Reiz Subtitle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen