Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pflegeberatung im Kreis Euskirchen Wichtige Anlaufstellen: Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen seit 1998: trägerunabhängige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pflegeberatung im Kreis Euskirchen Wichtige Anlaufstellen: Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen seit 1998: trägerunabhängige."—  Präsentation transkript:

1 Pflegeberatung im Kreis Euskirchen Wichtige Anlaufstellen: Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen seit 1998: trägerunabhängige Pflegeberatungsstelle des Kreises Euskirchen Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen seit 2010: in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg Regionaldirektion Rhein-Erft-Kreis – Kreis Euskirchen „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen

2 Angebot: kostenlose und neutrale Informationen zu Pflege-, Beratungs- und Freizeitangeboten im Kreisgebiet Beratung: telefonisch, persönlich und aufsuchend Klärung des individuellen Hilfebedarfs gemeinsam mit Betroffenen und Angehörigen Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Merkblättern und Informationsbroschüren, Organisation von Fachtagen Internet: „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen

3 Beratungsinhalte:  Hilfen zu Hause: - Essen auf Rädern - Hausnotrufsystem - ambulante Pflege - Senioren- und Service-Wohnen  Entlastung pflegender Angehöriger: - Tages-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege - Hilfen bei der Antragstellung  Stationäre Versorgung: - Pflegeheime und freie Heimplätze - Heimplatzfinanzierung „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen

4 Beratungsinhalte:  Beratung zu finanziellen Hilfen: - Leistungen der Pflegeversicherung - Sozialhilfe  Koordination von Hilfeleistungen und Kooperation mit anderen Leistungsträgern: - Kontaktherstellung zu - örtlichen Sozialämtern - Pflegekassen und - anderen Beratungsstellen (Wohnberatungsstelle, Alzheimergesellschaft, gerontopsychiatrische Beratungsstelle, sozialpsychiatrischer Dienst, Betreuungsbehörde) „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen

5 Pflegeberatung im Kreis Euskirchen Hier finden Sie uns:  Kreisverwaltung Euskirchen: Abt. Soziales, Jülicher Ring 32, Euskirchen  Geschäftsstelle der AOK Rheinland/Hamburg Regionaldirektion Rhein-Erft-Kreis – Kreis Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Str. 6-10, Euskirchen  nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung beim Z.I.P.: Rathaus Schleiden, Blankenheimer Str. 2-4, Schleiden „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen

6 „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen Aktueller Veranstaltungshinweis: Veranstaltungsreihe „Pflege und Wohnen im Kreis Euskirchen“ Veranstaltungszeitraum: September 2014 bis Februar 2015 monatliche Informationsveranstaltungen zu den Themen: - Versorgungsangebote im Kreis Euskirchen - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Hilfen und Angebote bei Demenz - Pflegeversicherung und Pflege-Tipps - Wohnen im Alter und - Vertragsrecht im Pflegeheim Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Die Veranstaltungsreihe "Pflege und Wohnen im Kreis Euskirchen" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V.

7 Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit! „Wenn Beschäftigte pflegen…!“, , Kreis Euskirchen, GB III, Abt. 50 – Soziales/ Z.I.P. /Pflegestützpunkt Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkte im Kreis Euskirchen


Herunterladen ppt "Pflegeberatung im Kreis Euskirchen Wichtige Anlaufstellen: Zentrales Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen seit 1998: trägerunabhängige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen