Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Jahresbericht 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Jahresbericht 2010."—  Präsentation transkript:

1 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Jahresbericht 2010

2 Das Jahr 2010 stand im Zeichen der Weiterentwicklung der ehemaligen BeKo-Stellen zu Pflegestützpunkten (PSPs) Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Erster offizieller Start: Diez – 1. Februar 2010 Nastätten, Lahnstein und Bad Ems folgten am 1. April Bereits seit Ende 2009 – also schon im Vorfeld der Einrichtung der PSPs - fanden Hospitationen der Mitarbeiterinnen der Pflegekassen statt.

3 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Eine erste Presse-Veröffentlichung über den offiziellen Startschuss der PSPs im Rhein-Lahn-Kreis erfolgte am 1. Juni 2010 in der Rhein-Lahn-Zeitung.

4 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Praxis orientierte Umsetzung vor Ort einheitliche Einarbeitungskonzepte Arbeitsverabredungen Austausch von Erfahrungen Anpassung bewährter Arbeitsformen / Strukturen multidisziplinäres Team Vertretungsregelungen Arbeitsgemeinschaft

5 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Erste Anläufe zur Vorstellung des neuen Angebotes lösten direkt eine verstärkte Inanspruchnahme aus, welche wegen der häufigen Abwesenheit (Fortbildungen) zu Engpässen führten. Problematisch gestaltete sich in der Praxis das lange Fehlen neuer Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit. Daher mussten für die Übergangszeit Provisorien erstellt und genutzt werden.

6 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Arbeitsformen: Büro- und Außensprechstunden Hausbesuche Informations- und Beschwerdetelefon Pflege Presse-/Öffentlichkeitsarbeit / Internet-Präsenz Info-Stände, Vorträge, usw. Erstellung von Informationsmaterialien Teilnahme an diversen Gremien Mitarbeit in bzw. Initiierung von Netzwerken …

7 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Zahlen und Daten Beratungen – plus 11,5 % gegenüber Hausbesuche 81 Klienten orientierte Außenkontakte 643 Sprechstundenbesuche 442 Informationskontakte – plus 1,6 % 130 Beschwerden – plus 8,3 %

8 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Kontaktaufnahmen zu 2 % per Zuweisung durch die Pflegekassen zu 2,5 % durch die Hausärzte zu 42,5 % durch Angehörige zu 16,3 % durch die Betroffenen selbst Nachfrage-Schwerpunkte bildeten zum größten Teil – wie auch in der Vergangenheit – Fragen zu finanziellen Leistungen sowie zur Einstufung in eine Pflegestufe (MDK-Begutachtung). Weitere Schwerpunkte: regionale Hilfe-Angebote (ambulant und stationär) und die Finanzierung von Hilfen.

9 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Die PSPs sind in diversen Gremien vertreten: Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) AG Eingliederungshilfe Seniorenkonferenz ILE-ILEK Mehrgenerationenhaus KREML Lokales Bündnis für ein familienfreundliches Bad Ems Initiative 55 plus/minus Seniorenbeirat Diez / Senioren-AG Nastätten...

10 Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Die PSPs begleiten diversen Gruppen und Kreise : NeNa (Nette Nachbarn) – in Koorperation mit dem Seniorenbüro Die Brücke des Rhein-Lahn-Kreises Schulungen für Ehrenamtliche Spezial-Kurse Demenz für pflegende Angehörige Gesprächskreise Eltern behinderter Kinder Projektgruppe Weg-weisen...

11 Die Öffentlichkeitsarbeit erfolgt in der Regel kreisweit und gemeinsam – auch in Form der eigenen Internet- Präsenz. Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis

12 Weiterführung der Aufbau-Arbeit – verstärkte Publizierung des neuen Markenzeichens (verstärkte Hausarzt-Kontaktpflege, Aufgreifen des Vorschlages aus der Ärzteschaft nach einem Werbe-Plakat für die Praxen) Abschluss der Pflicht-Fortbildungen Fortführung der Netzwerk- und Gremienarbeit Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Ausblick

13 Kritische Beobachtung der Entwicklung der Rund-um- die-Uhr-Angebote (Osteuropäische Kräfte – Legalität) Aktualisierung der Internet-Präsenz incl. des Bereiches Demenz-Netzwerke Neuvergabe der Trägerschaften für die ehemaligen BeKos ab dazu mehr im folgenden Tagesordnungspunkt von der Arbeitsgruppe Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis

14 Den vollständigen Jahresbericht finden Sie auf unserer Homepage: pflegestuetzpunkte Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie noch Fragen? Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis


Herunterladen ppt "Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Jahresbericht 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen