Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wandel der beruflichen Bildung in Japan Vortrag zur XIV. Tagung für angewandte Soziologie des BDS Bonn, 14. Juni 2007 Karin Ulrike Nennstiel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wandel der beruflichen Bildung in Japan Vortrag zur XIV. Tagung für angewandte Soziologie des BDS Bonn, 14. Juni 2007 Karin Ulrike Nennstiel."—  Präsentation transkript:

1 Wandel der beruflichen Bildung in Japan Vortrag zur XIV. Tagung für angewandte Soziologie des BDS Bonn, 14. Juni 2007 Karin Ulrike Nennstiel

2 I Veränderung der Erwerbsbedingungen II Japanisches Management und berufliche Bildung III Änderungen der letzten ein bis zwei Jahrzehnte IV Aktuelle Probleme Aufbau des Vortrages

3 I Veränderung der Erwerbsbedingungen 1. Erwerbsquote 2. Beschäftigung von a) Männern, b) Frauen 3.a) Männer in instabilen Beschäftigungsverhältnissen 3.b) Frauen in abhängigen Beschäftigungsverhältnissen 4. Altersdifferenzierte Arbeitslosenrate

4 Quelle: Japan Statistical Yearbook 2007

5

6

7

8 Quelle:

9

10

11

12 II Japanisches Management und berufliche Bildung A Charakteristika 1. Aufstieg nach Alter/Zugehörigkeitsdauer (nenkô jôretsu) 2. System lebenslanger Anstellung (shûshin koyô) 3. Betriebsgewerkschaften 4. Familieneinbindung

13 II Japanisches Management und berufliche Bildung B Berufliche Bildung 1. Masseneinstellung von (Hoch)SchulabsolventInnen 2. Arbeitsplatz-Rotation 3. On-the-Job-Training (OJT) 4. Persönliche Beziehungen zwischen Vorgesetzten und jüngeren Mitarbeitern

14 III Änderung der letzten ein bis zwei Jahrzehnte A Personalmanagement 1. Leistungsprinzip, Evaluationssystem 2. Entlassung, Kündigung, Firmenwechsel 3. Betriebsgewerkschaften 4. Kürzung von Zuschlägen, Individualisierung 5. Reduzierung der Kernbelegschaft

15 III Änderung der letzten ein bis zwei Jahrzehnte B Berufliche Bildung 1. Inflation von Qualifikationen und Zertifikaten (i) Staatlich (ii) Fachverbände etc. (iii) Innerbetrieblich 2. Verantwortung zunehmend individuell 3. Verlagerung der Organisation inner-betrieblicher Weiterbildung auf untere Ebene 4. Zunahme von Off-the-Job-Training (Off-JT)

16 IV Aktuelle Probleme A Berufliche Bildung 1. Unsicherheit über Qualifikationen und Zertifikate 2. Geringe Bedeutung vieler Zertifikate 3. Diskriminierende Weiterbildungsförderung 4. Fehlende Ausbildung der gefragten soft skills 5. Geringe Effizienz von OJT

17 IV Aktuelle Probleme B Gesellschaft 1. Einstellungsverfahren => gesellsch. Kluft 2. Bewußtsein/ Interesse junger Menschen 3. Qualifikations-Geschäft 4. Eintritt ins Rentenalter


Herunterladen ppt "Wandel der beruflichen Bildung in Japan Vortrag zur XIV. Tagung für angewandte Soziologie des BDS Bonn, 14. Juni 2007 Karin Ulrike Nennstiel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen