Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Professionell kooperieren und qualifizieren in der Benachteiligtenförderung Rückblicke – Einblicke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Professionell kooperieren und qualifizieren in der Benachteiligtenförderung Rückblicke – Einblicke."—  Präsentation transkript:

1 4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Professionell kooperieren und qualifizieren in der Benachteiligtenförderung Rückblicke – Einblicke - Ausblicke

2 4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Inhaltliche Einführung Gerald Heidegger

3 Blickpunkte Blickpunkt 1:Kooperation und Netzwerkbildung in der Benachteiligtenförderung (C. Schreier) Blickpunkt 2:Berufsgruppenübergreifende Fortbildung von Berufsschule und Träger (Dr. A. S. Kampmeier) Blickpunkt 3:Zielgruppenadäquate Ausbildung von Berufschullehrkräften (Dipl.-Päd. R. Petersen) Blickpunkt 4:Schulsozialarbeit an Berufsbildenden Schulen (Dr. B. Niemeyer)

4 Blickrichtung 1: Kooperation zwischen Beruflichen Schulen und abgebenden Schulen. Erfahrungen und Anregungen. (Dipl.-Päd. R. Petersen) Blickrichtung 2: Kooperation zwischen Beruflichen Schulen und außerschulischen Trägern. Erfahrungen und Anregungen. (Dipl.-Päd. M. Stannius) Blickrichtung 3: Chancen und Grenzen kollegialer Kooperation in der Benachteiligtenförderung. (Dr. A. S. Kampmeier) Blickrichtung 4: Was können SozialpädagogInnen und BerufspädagogInnen voneinander lernen? (Dr. B. Niemeyer) Blickrichtungen

5 4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Wir wünschen Ihnen interessante Blickwinkel und eine anregende Tagung!


Herunterladen ppt "4. Flensburger Fachgespräche Benachteiligtenförderung Professionell kooperieren und qualifizieren in der Benachteiligtenförderung Rückblicke – Einblicke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen