Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

©Fried Deckblatt © Fried. ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Es existiert eine „bemerkenswerte Kluft“ zwischen Früherziehung in Deutschland 1 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "©Fried Deckblatt © Fried. ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Es existiert eine „bemerkenswerte Kluft“ zwischen Früherziehung in Deutschland 1 1."—  Präsentation transkript:

1 ©Fried Deckblatt © Fried

2 ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Es existiert eine „bemerkenswerte Kluft“ zwischen Früherziehung in Deutschland 1 1. der Ausbildung der ErzieherInnen 2. der Ausbildung anderer pädagogischer Professionen (LehrerInnen und SozialpädagogInnen) und 3. der frühpädagogischen Forschung. © Fried

3 ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Früherziehung in Deutschland 2 Um die Früherziehung voranzu- bringen, muss man vor allem das pädagogische Personal in seinem täglichen Bemühen unterstützen, die Praxis zu gestalten, zu verändern und zu verbessern. © Fried

4 ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Früherziehung in Deutschland 3 Dabei braucht man eine langfristige Strategie, wie ausgearbeitete Planungen 2. neue Evaluationsformen und 3. weiterführende Professionalisierung des Personals... die zu einem wirksamen System verbunden werden können. © Fried

5 ©Fried Erkenntnisstand Qualität des Bildungssystems Professionalität des Personals Bildungs- / Lehr-Lern-Prozesse Pädagogische Ausbildungsgänge Ergebnis-Qualität Internationale Forschung © Fried

6 ©Fried Ergebnis-Qualität Pädagogische Ausbildungsgänge FSP FH UNI Standards spezifische Handlungskompetenz © Fried

7 ©Fried Sprachförderkompetenz © Fried

8 ©Fried Sprachförderkompetenz 1 Wissen E r s t s p r a c h e n t w i c k l u n g Z w e i t s p r a c h e n t w i c k l u n g S c h r i f t s p r a c h v o r l ä u f e r S p r a c h e n t w i c k l u n g s p r o b l e m e S p r a c h s t a n d s e r f a s s u n g S p r a c h f ö r d e r u n g E l t e r n a r b e i t © Fried

9 ©Fried Sprachförderkompetenz 2 Können Beiläufige Erziehung / Bildung Allgemeine Spracherziehung Spezifische Sprachbildung © Fried

10 ©Fried Entstehung des Projekts Praxis Wissenschaft Regionalkonferenz Forschungsprojekte EvaluationFortbildung Schrittweise Konzeption des PEES © Fried

11 ©Fried Aufgabenspektrum Praxis Wissen- schaft Schulsprecher Schulevalua- torInnen LehrerInnen ABG Wissensch. LeiterIn Uni-Team Synergie- effekte (andere Projekte) Wiss. Fortbildung Peer-Pro- fessiona- lisierung Curricula Evaluation © Fried

12 ©Fried Peer-Professionalisierung weiterführende Professionalisierung der LehrerInnen im ABG „Sprachförderung“ durch Austausch und Reflexion von unterrichtsbezogenen Erfahrungen Ziel: Internet-Plattform Materialaustausch Informationsfluss Diskussionsforen„Arbeitstreffen“ © Fried

13 ©Fried Wissenschaftliche Fortbildung weiterführende Professionalisierung der LehrerInnen im ABG „Sprachförderung“ durch Aneignung von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen Ziel: Fortbildungstage © Fried themenbezogene Veranstaltungen (Universität) themenbezogene Veranstaltungen (Schulen) 3-4 ganztägige Treffen pro Jahr

14 ©Fried Curricula konsensfähiges Kern-Curriculum, variable Curriculum-Bausteine Ziel: Wissenschaftsgestützte Curriculumentwicklung PartnerinterviewsGruppendiskussion Delfi-Befragung (Schulsprecher, SchulevaluatorInnen, LehrerInnen im ABG) © Fried

15 ©Fried Evaluation Ziel: Prüfung der Wirksamkeit Externe Evaluation Beobachtung sprachlicher Fähigkeiten von ausgewählten Kindern Befragung und Einschätzung der sprach- förderrelevanten Handlungskompetenz der ErzieherInnen Fallbearbeitung der ErzieherInnen Anfangs-, Endstand © Fried

16 EES – Strategien und Kooperationen Innovations- strategien Forschungs- instrumente  Kompetenz- messung  Curricula  Videografien  Befragung  Peer- Professio- nalisierung  Wiss. Fortbildung Entwicklung Evaluation © Fried ©Fried

17 Zeit- leiste Projektgruppe (N = ca. 140) Untersuchungsphasen Parallelgruppe (N = ca. 140) Untersuchungsdesign TeilnehmerIn- nen gewinnen Apr. – Juli Erfassung des aktuellen Stands Aug. 05 bewährte Alltagsmaß- nahmen spezielle Projektmaß- nahmen 2. Erfassung des aktuellen Stands ca. Dez. 06 spezielle Maßnahmen ca. Jan. 07

18 ©Fried Erfassungsverfahren Sprach-Entwicklungsstand d. Kinder BBK SSV CCC2 DO-BINE Ressourcen/Bedarf d. ErzieherInnen Fragebogen Interview Videosequenz teilnehmende Beobachtung

19 ©Fried Fragen Gemeinsame Motivierung? Bedarf der Fachberatung? Koordiniertes Vorgehen?


Herunterladen ppt "©Fried Deckblatt © Fried. ©Fried OECD Bericht (grobe Ü bersetzung) Es existiert eine „bemerkenswerte Kluft“ zwischen Früherziehung in Deutschland 1 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen