Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch /

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch /"—  Präsentation transkript:

1 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch /

2 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Voilà ist das Gesundheitsförderungs- und Suchtpräventionsprogramm der Kinder- und Jugendorganisationen der Schweiz ein Netzwerk von 14 kantonalen Teilprogrammen in 17 Kantonen ein Programm der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV

3 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Grundgedanke Voilà will die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu gesunden Persönlichkeiten unterstützen. «Gesundheit» wird dabei verstanden als ganzheitliches Wohlbefinden. Ziele Steigerung des psychischen physischen sozialen Wohlbefindens der Kinder und Jugendlichen

4 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Zielpublikum Voilà richtet sich an die Jugendorganisationen der Schweiz. Die Zielgruppen sind also - Mädchen und Buben, welche ein Ferienlager einer Jugendorganisation besuchen. - jugendliche Frauen und Männer, welche als LeiterIn einer Jugendorganisation ein Ferienlager organisieren. - junge Frauen und Männer, welche sich als MultiplikatorInnen (kantonale ProgrammleiterInnen) in Voilà engagieren.

5 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Projekte Projekte dienen zur Konkretisierung der Voilà-Ziele Projektdauer: jeweils 2 Jahre Beispiele: «Voilà bewegt – Ernährung und Bewegung in Kinder- und Jugendlagern» Projekt zur Sensibilisierung der LeiterInnen zur geschechtergerechten Gestaltung der Ferienlager «Psychisches Wohlbefinden – Selbstwirksamkeit 2007/2008» Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit –2009/2010 Rausch- und Risikokompetenzen fördern –2011/2012

6 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch /

7 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Projektumsetzung 1)Aus- und Weiterbildung der kantonalen ProgrammleiterInnen der LagerleiterInnen der LagerbetreuerInnen zum jeweiligen Projektthema.

8 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Kantonale Programmleitung LagerleiterInnen Fachgruppe Aus- und Weiterbildung & nationale Steuergruppe Kinder und Jugendliche bilden aus bildet aus leiten Kantonale Programmleitungen bildet aus LagerbetreuerInnen betreuen

9 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Projektumsetzung 2) Bereitstellung von Hilfsmitteln zur Planung und Durchführung der Ausbildungsanlässe für die LagerleiterInnen und -betreuerInnen zur Lagergestaltung (Planung und Vorbereitung) zur Lagerdurchführung Beispiele: Checkliste für die Planung und Durchführung von Ferienlagern zum Thema ‚Selbstwirksamkeit‘ Leitfaden Ernährung und Bewegung ‚Gesund durch das Lager‘ Ideen zur Gestaltung von Lagerprogrammblöcken zum Projektthema

10 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Projektumsetzung 3) Durchführung von Ferienlagern zum jeweiligen Projektthema: Lagerprogrammblöcke zum Thema Formulierung spezifischer Lagerregeln themenspezifische Gestaltung der Rahmenbedingungen weitere, kantonsspezifische Bedingungen

11 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Projektumsetzung 4) Lagerbetreuung 5) Evaluation

12 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Grundsätze Partizipation: Mitgestaltung der Aktivitäten durch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Empowerment: Ermunterung und Befähigung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Herausforderungen anzunehmen und Verantwortung zu übernehmen Vorbildsfunktion: Sensibilisierung der Lageleitenden für ihre Vorbildswirkung Gendersensibilität: Unterstützung der Kinder und Jugendlichen, ein gutes Gefühl für das eigene und das andere Geschlecht zu entwickeln Weiterentwicklung: Offenheit für neue Themen & Methoden, Evaluation & Optimierung, partizipative Arbeitsweise

13 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Eckdaten Gründung 1. kantonales Programm (SO): 1989 Gründung Voilà: 1993 Anzahl von Voilà anerkannter Ferienlager / Jahr: ca. 350 Anzahl erreichter Kinder und Jugendlicher / Jahr: ca. 15‘000 Anzahl ausgebildeter LeiterInnen / Jahr: ca Jahresumsatz: ca. CHF 600‘000.- Kosten pro erreichtem/r Kind / Jugendlicher: CHF 37.- Auszeichnungen: -2001: durch Mentor Foundation -2004: 1st European Prevention Prize des Europarates -2004: Aeberhardt Preis für Gesundheitsförderung der Eduard Aeberhardt-Stiftung

14 Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch / Kontakt Voilà SAJV / CSAJ Gerberngasse 39, Postfach 3000 Bern 13 oder


Herunterladen ppt "Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Kinder- und Jugendverband wwww.voila.ch /"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen