Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Quelloffene Software 1. Einleitung 2. Was ist Open? 3. Herstellerunabhängigkeit 4. Software-Qualität 5. Haftung und Gewährleistung 6. Support - Zuverlässigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Quelloffene Software 1. Einleitung 2. Was ist Open? 3. Herstellerunabhängigkeit 4. Software-Qualität 5. Haftung und Gewährleistung 6. Support - Zuverlässigkeit."—  Präsentation transkript:

1 Quelloffene Software 1. Einleitung 2. Was ist Open? 3. Herstellerunabhängigkeit 4. Software-Qualität 5. Haftung und Gewährleistung 6. Support - Zuverlässigkeit 7. Wirtschaftlichkeit 8. Einsatzmöglichkeiten

2 Quelloffene Software Einleitung:

3 Quelloffene Software Einleitung: Prinzip openSource - Eigentümer ist die Allgemeinheit (GPL) - Entwicklung und Projekte innerhalb Communitys - offene Standards und offener Quellcode

4 Was ist open? Bestandteil: offene Standards vereinfachen Austausch von Daten, Migration bestenhender Systeme und Weiterentwicklung hohe Flexibilität und Zukunftssicherheit Bestandteil: offene Quellcodes Weiterentwicklung und Anbindung an andere Systeme höhere Sicherheit und Qualität

5 Herstellerunabhängigkeit keine Einschränkungen für IT-Dienstleister und Softwareanbieter: jeder kann sich uneingeschränkt einarbeiten und mitentwickeln. Wahlfreiheit schafft Konkurrenz Konkurrenz führt zu besseren Preisen und höherer Qualität offener, aktiver Markt schafft Fortschritt und Innovation

6 Software-Qualität Augen Prinzip: Viele Personen untersuchen den Quellcode permanent auf Schwachstellen hohe Kontrollkapazität Behebung von Schwachstellen schnell und unkompliziert durch beliebige Entwickler möglich. Definierter Abnahme- und Freigabeprozess durch Community-Maintainer

7 Haftung und Gewährleistung Open-Source-IT-Dienstleister übernimmt die Gewährleistung. Direkter Support durch Entwickler-Community. Foren und Mailinglisten vernetzen Entwickler und IT-Dienstleister/Anwender gegenseitiger Support zeitnah und oft rund um die Uhr. aber: kein Rechtsanspruch ohne Supportvertrag

8 Support - Zuverlässigkeit Wo Bedarf an Support ist, findet sich immer ein Unternehmen, das diesen Bedarf befriedigt. Durch Herstellerunabhängigkeit und Offenheit kann ein beliebiges Unternehmen den Bedarf decken. Risiken: Höhere Kosten bei selten nachgefragtem Bedarf

9 Wirtschaftlichkeit Keine Lizenzkosten unbeschränkte Nutzungsdauer Kosten für Dienstleistungen wie z.B.: Installation und Konfiguration Einführung und Schulung Support, Patch- und Servicemanagement Beratungsdienstleistungen Anpassungen und Erweiterungen

10 Wirtschaftlichkeit reduzierte Folgekosten hohe Zukunftssicherheit durch Standards keine Abhängigkeit von Hersteller-Preispolitik kein Update-Zwang Herstellerunabhängige Spezialisten verfügbar Konkurrenz fördert reelle Preise

11 Lizenzkosten MS Small Business Server 1.606,99 MS Vista Business 129,45 MS Office Small Business 298,95 (Angaben ohne Gewähr)

12 Einsatzmöglichkeiten Grundsätzlich individuell zu beurteilen Szenarien für effizienten Einsatz kleine Unternehmen keine Spezialsoftware im Einsatz Schulen / Universitäten


Herunterladen ppt "Quelloffene Software 1. Einleitung 2. Was ist Open? 3. Herstellerunabhängigkeit 4. Software-Qualität 5. Haftung und Gewährleistung 6. Support - Zuverlässigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen