Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 WIRTSCHAFTS INFORMATIK 7. Europäische Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) Strategische Potenziale von Open Source-Software.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 WIRTSCHAFTS INFORMATIK 7. Europäische Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) Strategische Potenziale von Open Source-Software."—  Präsentation transkript:

1 1 WIRTSCHAFTS INFORMATIK 7. Europäische Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) Strategische Potenziale von Open Source-Software für die computergestützte Hochschullehre (cHL) Dargestellt am Beispiel des cHL- Administrationssystems OpenUSS Dr. Frank Bensberg Institut für Wirtschaftsinformatik Universität Münster

2 2 WIRTSCHAFTS INFORMATIKInhalt Konzeptionelle Grundlagen der computergestützten Hochschullehre (cHL) Rechtliche, ökonomische und technologische Grundlagen von Open Source-Software Implikationen von Open Source-Software für die strategische Systemgestaltung ­ Das Open University Support System (OpenUSS) ­ Technologische Aspekte ­ Organisatorische Aspekte ­ Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Strategischer Bezugsrahmen

3 3 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Konzeptionelle Grundlagen der computergestützten Hochschullehre (cHL)

4 4 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Konzeptionelle Grundlagen der computergestützten Hochschullehre (cHL) Charakteristisch ­ Heterogene Anwendungslandschaften ­ Heterogene Systemlandschaften Zentrale Anforderungen an das cHL-System ­ Wartbarkeit ­ Wiederverwendbarkeit Ansatz ­ Quelloffene Software ­ (Open Source Software, OSS)

5 5 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Rechtliche, ökonomische und technologische Grundlagen von Open Source-Software Charakteristischer Einsatzbereich von OSS ­ Horizontale Standardsoftware Betriebssysteme: Linux WWW-Server: Apache... Zentrale Anforderungen an OSS ­ Veröffentlichung des vollständigen Quellcodes des Softwareprodukts in verständlicher Form ­ Gestattung der Nutzung des Softwareprodukts durch den Urheber, einschließlich technischer Veränderungen sowie die Weitergabe an Dritte Organisationsform ­ Dezentrale dynamische Netzwerke ­ zur kooperativen (Weiter-)Entwicklung

6 6 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Rechtliche, ökonomische und technologische Grundlagen von Open Source-Software Zentrale komparative Konkurrenzvorteile von Open Source versus Closed Source ­ Sicherheit durch transparente Entwicklung ­ Modulare Architekturen fördern Wiederverwendung ­ Keine Lock-In-Effekte durch offene Standards ­ Tendenziell niedrigere Total Costs of Ownership (TCO) Potenzielle Problembereiche ­ Koordinationsmängel bei der langfristigen Systemplanung ­ Qualitätsdefizite in der Software-Wertschöpfungskette Support Fehlermanagement...

7 7 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Implikationen von Open Source-Software für die strategische Systemgestaltung Das Open University Support System (OpenUSS) ­ Entwicklung im Rahmen der NRW-Initiative CampusSource ­ CampusSource: Open Source-Mediator für Bildungssoftware Zielsetzungen ­ Entwicklung eines quelloffenen cHL-Administrationssystems ­ Technische und organisatorische Skalierbarkeit ­ Interoperabilität mit bestehenden Infrastrukturen

8 8 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Das Open University Support System (OpenUSS) Das OpenUSS-Portal (http://www.openuss.de)

9 9 WIRTSCHAFTS INFORMATIKOpenUSS-Funktionen

10 10 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Technologische Aspekte von OpenUSS Vollständig objektorientiert Multi-Tier bzw. Mehrschichtige Architektur ­ Präsentationsschicht ­ Anwendungsschicht ­ Datenschicht Anfangs komplex, sichert jedoch hohe Wiederverwendbarkeit

11 11 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Organisatorische Aspekte Kollaborative Weiterentwicklung durch die Community SourceForge.net als technische Entwicklungsplattform Aktives Projektmarketing zur Diffusion

12 12 WIRTSCHAFTS INFORMATIKOpenUSS-Landkarte Installationen ­ Universität Münster (2x) ­ HTWK Leipzig ­ TU Darmstadt ­ Universität Essen ­ Fachhochschule Köln Mit insgesamt über Nutzern

13 13 WIRTSCHAFTS INFORMATIK OpenUSS-Instanz - Institut für Politikwissenschaften der WWU -

14 14 WIRTSCHAFTS INFORMATIK OpenUSS-Instanz National University of Mexico (UNAM)

15 15 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Wirtschaftlichkeitsbetrachtung - Kosteneffekte -

16 16 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Strategischer Bezugsrahmen

17 17 WIRTSCHAFTS INFORMATIK Informationen über OpenUSS Referenzinstallation in Münster Homepage des Entwicklungsprojekts Weitere OSS-Plattformen zum E-Learning


Herunterladen ppt "1 WIRTSCHAFTS INFORMATIK 7. Europäische Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) Strategische Potenziale von Open Source-Software."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen