Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verhaltensstörungen (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Definition – Unterscheidungen – Beschreibungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verhaltensstörungen (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Definition – Unterscheidungen – Beschreibungen."—  Präsentation transkript:

1 Verhaltensstörungen (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Definition – Unterscheidungen – Beschreibungen

2 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Der Begriff der Verhaltensstörung in Abgrenzung zu Disziplinlosigkeit und normalem Verhalten Verhaltensstörung Es sind immer mehrere Symptome zu beobachten. Die Symptome treten häufig und regelmäßig auf. Die Symptome treten bei unterschiedlichen Personen auf (z.B. bei versch. Lehrern). Das Verhalten wird von verschiedenen Personen gleich beschrieben. Das Verhalten tritt in verschiedenen Gruppen auf (z.B. Schule und Hort).

3 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Der Begriff der Verhaltensstörung Schlussfolgerungen Weitere Fachleute (wie Mediziner, Psychologen, Psychiater…) müssen bei einer solchen Diagnose eingeschaltet werden Das Verhalten kann mit pädagogischen Mitteln eventuell nicht beeinflusst oder verändert werden. Es müssen Wege gefunden werden, mit dem Verhalten zurecht zu kommen. Dem Kind werden entsprechende Hilfen (z.B. Medikation) angeboten.

4 Varianten von Verhaltensstörungen Aggressivität Oppositionelles Trotzverhalten Störung des Sozialverhaltens ADS/ADHS Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen Impulsivität Hyperaktivität Empfindsamkeit usw. Angst Trennungsängste Überängstlichkeit Phobien Soziale Ängste usw. Depression Depressive Verstimmungen Überforderungsdepression Manisch-depressive Störungen usw. Externalisierende Verhaltensweisen Unkontrollierte, altersunangemessene Verhaltensweisen Internalisierende Verhaltensweisen Überkontrollierte Verhaltensweisen, Verhaltenskompetenzen beeinträchtigt (C) Fit for V Schleske/Bornebusch

5 Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Selbstwert- gefühl Selbstwertgefühl leidet ständig durch negative Rückmeldungen von allen Seiten depressive Verstimmungen Minderwertigkeits- gefühle Entscheidungs- probleme Suizidideen Ausgeprägtes Bedürfnis nach Bestätigung

6 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Körperliche Beschwerden Häufig Verletzungen Nahrungsmittel- empfindlichkeiten (Farb- und Zusatzstoffe, Weizen, Milch…) Kopf- und Bauchweh Appetitstörungen, Gewichtsabnahme Nägel beißen Schlafprobleme Enuresis, Enkopresis Kopf- und Bauchweh versch. psycho- somatische Beschwerden

7 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Psychisches Erscheinungs- bild wirkt häufig getrieben und unruhig hohe Empfindsamkeit Hypermotorik Reizbarkeit gedrückt und gehemmt Unruhe, Zappeligkeit Angepasstheit Überängstlichkeit Zukunftsängste unrealistische Sorgen Zwänge, Phobien

8 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Sozialverhalten Aggression Impulsivität: mangelnde Selbststeuerung Stimmungs- schwankungen Extreme Aggressionen möglich Wutanfälle Schreien Jammern

9 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Sozialverhalten Interaktion Hyperaktivität und Impulsivität: unterbricht und stört andere mangelnde Impulskontrolle Antisoziale Verhaltensweisen Kontaktsucht Einzelgänger abgesondert scheu, ängstlich

10 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Vergleich von Symptomen bei verschiedenen Verhaltensstörungen SymptomeAD(H)SDepressionÄngste Schulleistungen Unaufmerksam- keit: Flüchtigkeits- fehler Arbeitsorgani- sation vergisst und verliert viel Konzentrations- probleme Lernhemmung Schulverwei- gerung Versagensängste Prüfungsängste Schulverwei- gerung

11 (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Erklärungsmodell für die Entstehung psychisch/psychosomatischer Erkrankungen

12 Schüler mit unterschiedlichen Problemen mit unterschiedlichen Bedürfnissen mit unterschiedlichen Entwicklungsstand fordern unterschiedliche Zielsetzungen und unterschiedliche Prinzipien im Umgang mit diesen Schülern (C) Fit for V Schleske/Bornebusch

13 disziplinlos Schülerverhalten normal verhaltensauffällig Methoden der Pädagogik + der Sonderpädagogik der Heilpädagogik der Sozialpädagogik Methoden der Pädagogik + der Sonderpädagogik der Heilpädagogik der Sozialpädagogik + der Kinder- und Jugendpsychiatrie PräventionPrävention und Intervention Prävention und Intervention 1. Schüler - Lehrer 2. Klassenzimmer 3. Schulhaus 4. Eltern/außerschulische Kontakte (C) Fit for V Schleske/Bornebusch


Herunterladen ppt "Verhaltensstörungen (C) Fit for V Schleske/Bornebusch Definition – Unterscheidungen – Beschreibungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen