Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ERA – 2001-2002 Koordinationsfelder -Entgelt, Eckentgelt -Leistung, Entgeltgrundsätze -Mitbestimmung -Beteiligung Mobilisierung / Kampagne -Popularisierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ERA – 2001-2002 Koordinationsfelder -Entgelt, Eckentgelt -Leistung, Entgeltgrundsätze -Mitbestimmung -Beteiligung Mobilisierung / Kampagne -Popularisierung."—  Präsentation transkript:

1 ERA – Koordinationsfelder -Entgelt, Eckentgelt -Leistung, Entgeltgrundsätze -Mitbestimmung -Beteiligung Mobilisierung / Kampagne -Popularisierung (gesellschaftliche Ebene) -gesellschaftliche Betriebliche Aktionsfähigkeit (Mitglieder) -Transparenz, Zuspitzung (Funktionäre) Was wäre gelaufen, wenn wir im Frühjahr 2002 erfolgreich waren?

2 Kernaussagen der Mobilisierung Gerechtigkeit Trennung Arbeiter/Angestellte aufheben Durchlässigkeit des Entgeltsystems fördern Flexibilität in der Vergütung berücksichtigen

3 Kernaussagen der Mobilisierung Leistung Tarifvertragliche Instrumente für Leistungsregulierung schaffen: Zeitlohn, Angestellte Tarifvertragliche Instrumente für Leistungsregulierung verbessern: Leistungslohn Arbeit(en) ohne Ende - Zusammenhang Arbeitszeit und Leistung herstellen – Sensibilisieren: 2003

4 Kernaussagen der Mobilisierung Mitbestimmung Rechtliche Durchsetzbarkeit bei Entgelt- und Leistungsgestaltung steigern Tarifvertragliche Plattform für betriebliche Regulation verbreitern (Gruppenarbeit, Zielvereinbarung) Beteiligung Unmittelbar wirksame, verbindliche Rechte zur Gestaltung von Leistung und Entgelt

5 Kernaussagen der Mobilisierung Mitbestimmung Regelungskompetenz bei betrieblichen Konflikten um Entgelt und Leistung erhöhen Alltagsbedeutung des Tarifvertrages spürbar steigern Leistung Beteiligung Gerechtigkeit

6 Mobilisierungs- & Inhaltskoordination Koordinationsfelder -Entgelt, Eckentgelt -Leistung, Entgeltgrundsätze -Mitbestimmung -Beteiligung Mobilisierung / Kampagne Zuspitzung auf ca. 4 Kernbotschaften (... die bundesweit verwendbar sind) Attraktivität und Plausibilität für den Einzelnen (... Das wäre gut!... Wie kann das gehen?) Jede ernsthafte Kampagne liefert die Kriterien für die Bewertung des Ergebnisses (... Und damit für die Koordination)

7 Kernpunkte der Koordinierung Gerechtigkeit Eckentgeltbetrag oder Eckentgeltgruppe Kostenneutralität: Orientierungspunkt T – Linie Verteilung Einfangen Effektivanteile Weniger Gruppen unter Eck Ausweitung in den AT Bereich Stufungen mit tariflichen oder betrieblichen Kriterien

8 Kernpunkte der Koordinierung Leistung Individuelle Reklamierbarkeit von Leistungsbedingungen oder Personalbemessung, unabhängig vom Entgeltgrundsatz Akkordrichtsatz und Neubestimmung der Entgeltlinie Gestaltung Leistungsentgelt (Zielvereinbarung, Betriebskennziffern,...)

9 Kernpunkte der Koordinierung Mitbestimmung Mindestens für Einstufung oder Eingruppierung: Kollektivrechtliches Regelungsinstrumentarium (betriebliche Konfliktlösung: paritätische Kommission...) Beteiligung Ausweitung individueller Ansprüche an Beteiligung durch Mitsprache und Reklamation

10 Offene Punkte: Zeitliche und inhaltliche Differenzen unterschiedliche Reichweite der ERA-Projekte unterschiedliche Zeitraster der Kampagnenplanung Große Konzerne, oberhalb von Tarifgebieten Siemens, Mercedes, Bosch... Wie gehen wir damit um? Übergangsbestimmungen ab März 2002

11 Klausur AG ERA: Vorschlag zum Ablauf Berichtsrunde / Stand der Kampagnenplanung Verständigung über Kernpunkte & aussagen Verständigung über offene Punkte: –Insbesondere Eckentgelt Gemeinsame Festlegungen zur Kampagnenplanung

12 Kampagnenplanung: Gesellschaftliche Popularisierung Medienarbeit Öffentlichkeit Popularisierung von Neue Arbeit – neue Bewertung (Bewertung aller Anforderungen, umfassende Bewertung etc.) Mehr Mitbestimmung und Beteiligung im Arbeitsalltag (bezogen auf konkrete Handlungsfelder, wie Leistung und Qualifizierung, aber auch Demokratie im Betrieb) Mehr Entgeltgerechtigkeit (insbesondere Höherbewertung und Entwicklungsperspektiven für qualifizierte Arbeiterinnen und Arbeiter) Neue Leistungsbewertung und mehr Entgeltsicherheit für Angestellte Medienarbeit innen Transparenz

13 Kampagnenplanung: Gesellschaftliche Popularisierung Medienarbeit Wissenschaft Unterstützung von (Begleit)Forschung zu: Neue Arbeitsbewertung - strukturelle und materielle Auswirkungen Auf dem Weg zu einem einheitlichen Arbeitnehmerstatus Neue Entwicklungen in der Arbeit und Veränderungen im Verhältnis von Mitbestimmung und Beteiligung Neue Anforderungen an Regulierung in Zeiten zunehmender Ökonomisierung und Selbstökonomisierung Neue Regulierungsansätze von Arbeit und Leistung Expertenrunden ebenfalls zu Themen, wie: Leistungsregulierung in Zeiten der Ökonomisierung und Selbstökonomisierung Auswertung dieser Ergebnisse für die öffentliche Medienarbeit


Herunterladen ppt "ERA – 2001-2002 Koordinationsfelder -Entgelt, Eckentgelt -Leistung, Entgeltgrundsätze -Mitbestimmung -Beteiligung Mobilisierung / Kampagne -Popularisierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen