Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landkreis Stade Schulsozialarbeit im. SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade2 Kontakt für den Arbeitskreis der SchulsozialarbeiterInnen Matthias.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landkreis Stade Schulsozialarbeit im. SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade2 Kontakt für den Arbeitskreis der SchulsozialarbeiterInnen Matthias."—  Präsentation transkript:

1 Landkreis Stade Schulsozialarbeit im

2 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade2 Kontakt für den Arbeitskreis der SchulsozialarbeiterInnen Matthias Dahle und Anna Balicka Schulzentrum Altes Land in Jork Nike Koch-Paul Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten

3 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade3 Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungs- feld der Jugendhilfe, das mit der Schule in formal- isierter und institutionalisierter Form kooperiert. Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Kinder und Ju- gendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu be- gleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebens- bewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/ oder sozialen Problemen zu fördern. Dazu adaptiert Schulsozial- arbeit Methoden und Grundsätze der Sozialen Arbeit auf das System Schule. (Drilling 2004, 95.) Definition von Schulsozialarbeit

4 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade4 Unser Anliegen vorstellen der Grundsätze von Schulsozialarbeit wir suchen den Dialog Schwerpunkte ergeben sich den aus jeweiligen Bedarfen und Schulprofilen

5 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade5 Schwerpunkte der Schulsozialarbeit Sozialpädagogische Beratung Kooperation/ Vernetzung Ganztagsbereich/ Freizeitbereich Prävention Berufsorientierung

6 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade6 Sozialpädagogische Beratung ist Beziehungsarbeit Vertraulichkeit Freiwilligkeit Niedrigschwelligkeit Geschlechtsspezi- fische Angebote Systemorientierung Neutralität Nachhaltigkeit Selbstreflexion Beziehungsarbeit Ressourcenorientier- ung Prozessorientierung Integration Grundsätze

7 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade7 Ziele der sozialpädagogischen Beratung Stärkung des Selbstwertgefühls Verringerung des Leidensdruckes Entwicklung positiver und aktiver Lebenseinstellung Konfliktbewältigung Integration

8 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade8 Schulinterne VernetzungSchulsozialarbeit Fachkonferenzen z. B. AWT - Berufsorientierung Schülervertretung Schülerprojekte Beteiligungsprojekte Förderverein Projektfinanzierungen Freizeitbereiche Projekte Beratungslehrer Einzelfälle und Prävention Elternrat Projekte Schulleitung Gesamtkollegium Freizeitbereich, Projekte, Schulordnung, pädagogisches Konzept Schülerinnen & Schüler Einzelfälle, Freizeitprojekte, Lehrer Einzelfälle und Klassenprojekte Eltern Einzelfälle

9 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade9 Kooperation & Vernetzung Schulsozialarbeit Stadtteil z.B.: Jugendpflege, Jugendzentrum Arbeitskreis häusliche Gewalt, Jugendarbeit, Jugendkonferenzen Schulsozialarbeit z.B: Mit anderen Schulen DB Konferenzen Arbeitskreisen Arbeit mit Familien und Einzelfällen z.B: Jugendamt Erziehungsberatungsstellen Freizeitbereich z.B: mit Sport- und Kulturvereinen Prävention z.B: Beratungsstellen für Sucht, Gesundheit, Sexualität, Gewalt, Konsum Gruppenarbeit durch außerschulische Partner z.B.: Pro Familia Schulpsychologie

10 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade10 Ganztagsbereich/ Freizeitbereich Offene/ gebundene Angebote Durchführung von sozialpädagogischer Gruppenarbeit Koordination von Schülermitarbeit und Schülerselbstverwaltung

11 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade11 Prävention Für Schulsozialarbeit bedeutet dies, SchülerInnen stark zu machen, Ihnen Selbstvertrauen und Handlungsalternativen zu geben, damit sie ihre Probleme aktiv bewältigen können.

12 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade12 Daraus ergibt sich: Oberstes Ziel ist die Stärkung der Persönlichkeit Prävention muss langfristig und nachhaltig gestaltet sein Sie ist Aufgabe der gesamten Schule

13 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade13 Beispiele unterschiedlicher Präventionsprojekte Prävention als Chance (PaC) Streitschlichterausbildung (Sozialkompetenz und Mediation) Schritte gegen Tritte Geschlechtspezifische Projekte Lions Quest Coll sein, cool bleiben

14 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade14 Berufsorientierung Selbsteinschätzung / Fremdeinschätzung Persönliche Lebensplanung Entwicklung realistischer Perspektiven Üben der Vorstellungsgespräche im Rollenspiel

15 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade15 Welche Rahmenbedingungen braucht Schulsozialarbeit? Entsprechende Räumlichkeiten Flexibilität & Zeit Zeit & Mittel zur Dokumentation (Telefon/Computer) Fortbildung/ Kollegiale Beratung/ Supervision Freistellungsmöglichkeiten für SchülerInnen

16 SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade16 Wozu leistet die Schulsozialarbeit ihren Beitrag? Zur Persönlichkeitsstärkung von SchülerInnen Zur Bewältigung von Krisensituationen Zur Kommunikation zwischen SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften Zur sinnvollen Pausen- und Freizeitgestaltung Zur Identifikation mit Schule Zur Vernetzung mit außerschulischen Partnern Zur Profilierung der Schule

17 Danke Diese Power- Point - Präsentation orientiert sich an der Vorlage der SchulsozialarbeiterInnen an Gesamtschulen in Hannover


Herunterladen ppt "Landkreis Stade Schulsozialarbeit im. SchulsozialarbeiterInnen des Landkreises Stade2 Kontakt für den Arbeitskreis der SchulsozialarbeiterInnen Matthias."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen