Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FuG 8b Anzeige Senden Anzeige Relais offen Tonruf I Tonruf II Betriebsanzeige Ein-/Ausschalter Lautstärkeregelung (4 Stufen) Rauschsperre Kanaleinstellung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FuG 8b Anzeige Senden Anzeige Relais offen Tonruf I Tonruf II Betriebsanzeige Ein-/Ausschalter Lautstärkeregelung (4 Stufen) Rauschsperre Kanaleinstellung."—  Präsentation transkript:

1 FuG 8b Anzeige Senden Anzeige Relais offen Tonruf I Tonruf II Betriebsanzeige Ein-/Ausschalter Lautstärkeregelung (4 Stufen) Rauschsperre Kanaleinstellung

2 2-m Gerät Bosch Akku Kanalschalter Sendetaste Tonruf I Tonruf II Ein/Aus und Lautstärkeregler Rauschsperre Batterie-Anzeige Mikrofon/Lautsprecher Geräteanschluß

3 2-m Gerät Motorola 1) Lautstärkeregler 2) Kanalwähler 3) Verriegelungsschalter 4) LED: grün: senden rot: empfangen blinken: Akku leer 5) Verkehrsartenschalter 6) Rauschsperre 7) Rauschsperre/dreht Display 8) Tonruf I 9) Tonruf II 10) Sprechtaste 11) Geräteanschluß: Monophon

4 2-m Gerät Ascom Lautstärkeregler Tonruf Tonruf II Rauschsperre Ein/Aus Kanalsperre Mikrofon/Lautsprecher Kanalschalter Betriebsarten Akku

5 FMS Hörer

6 FMS Statusmeldungen 1einsatzbereit über Funk erreichbar 2einsatzbereit am Standort 3Gerätehaus ab zum Einsatz 4am Einsatzort eingwetroffen 5Sprechwunsch 6nicht einsatzbereit 7wird in Ulm nicht geführt 8wird in Ulm nicht geführt 9wird in Ulm nicht geführt 0Notruf

7 Meldeempfänger

8 Sirenenalarm

9 Funkrufnamen 1 – 19

10 Funkrufnamen

11 Funkrufnamen

12 Funkrufnamen

13 Funkrufnamen

14 Rufnamen Zusammensetzung Florian Blaustein 1 / Kennwort der BOS Einsatzbereich (Gemeindenamen) Teilkennzahlen: 1. Standort 2. Art des Fahrzeuges 3. Lfd. Nummer

15 Deutsche Buchstabiertafel A = AntonG = GustavO = OttoU = Ulrich Ä = ÄrgerH = HeinrichÖ = ÖkonomÜ = Übermut B = BertaI = IdaP = PaulaV = Viktor C = CäsarJ = JuliusQ = QuelleW = Wilhelm CH = CharlotteK = KaufmannR = RichardX = Xanthippe D = DoraL = LudwigS = SamuelY = Ypsilon E = EmilM = MarthaSch = SchuleZ = Zacharias F = FriedrichN = NordpolT = Theodor

16 Rufnamen BOS4 m2 m FeuerwehrFlorianFlorentine THWHerosHermine ASBSamaSamuel DRKRot KreuzÄskulap JohanniterAkkonJonas MalteserJohannesMalta DLRGPelikan

17 Funkalarmierung AGFuG E Schalt – kasten ME Alarmgeber Fernwirk – Empfänger Progr. Geber FW Alarm Sirene Zusammenwirken Stille Alarmierung Sirenenalarm

18 Alarmgeber AL A SIR Zifferneingabe TastaturZieltasten für 10 Folgerufe L = LöschtasteA = AuslösetastenSIR = Sirenen Auslösetaste 1.Ziffer 1 = Baden – Württemberg 2.Ziffer 8+9 = RP Tübingen

19 Ablaufplan stille Alarmierung Sendertastung Vorlauf 5-Ton-Folge 5x70 ms =350 ms 600 ms 350 ms Pause Wiederholung Kanalbelegton 2600 Hz 5s Durchsage Bei Meldeempfänger 4 + 1s

20 Ablaufplan Sirenenalarm Sendertastung Vorlauf 5-Ton-Folge 5x70 ms =350 ms 600 ms 350 ms Pause Wiederholung 5s Durchsage 7 = 1240 Hz 4 = 675 Hz Sirenenstart 2s Sirenenauslöseton (Doppelton)

21 Meldeempfänger Einkanal- Empfänger 5 – Ton Auswerter Weckton Generator

22 Fernwirkempfänger für Sirene Einkanal- Empfänger 5 – Ton Auswerter Doppelton Auswerter Sirene


Herunterladen ppt "FuG 8b Anzeige Senden Anzeige Relais offen Tonruf I Tonruf II Betriebsanzeige Ein-/Ausschalter Lautstärkeregelung (4 Stufen) Rauschsperre Kanaleinstellung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen