Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MO dulator DEM odulator Katja Bode Der, Die, Das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MO dulator DEM odulator Katja Bode Der, Die, Das."—  Präsentation transkript:

1 MO dulator DEM odulator Katja Bode Der, Die, Das

2 Aufgaben 1. Die Verbindung zum Partner-Gerät aufbauen 2. Digitale Daten in analoge modulieren 3. Daten-Pakete packen 4. Daten über Telefonnetz übertragen 5. Demodulieren der analogen Daten

3 Verbindung Modems stimmen Übertragungsparameter ab Übertragungsgeschwindigkeit Protokolle zur Fehlerkorrektur Sprache (Modulation) ist gemeinsamer Nenner gefunden, beginnt Datenübertragung

4 Modulation 1. Amplitudenmodulation zum Upload (QAM) max. 33,6 kBit/s Übertragungsgeschwindigkeit 2. Puls Code Modulation bei Download im V.90 wegen Unterscheidungsgründen nur 2 7 Bit-Kodierung, daher max. Übertragungsgeschwindigkeit: 7 Bits/Wert x 8000 Werte pro Sekunde = 56 kBit/s

5 Datenpakete jedes Zeichen erhält Startbit mit Wert Null nach Datenbits ein Paritätsbit (E ven, O dd, N one ) am Ende 1 oder 2 Stoppbits mit Wert 1 Werte des Datenrahmens sind einstellbar für 8 Datenbits werden 10 Bits über Leitung gesendet zwischen Zeichen können Pausen sein, daher asynchrone Übertragungsform Asynchron

6 Datenpakete Übertragung von Datenblöcken keine Pause, Start- oder Stoppbit zwischen Zeichen Füll-Bytes am Anfang, damit sich Empfänger auf Datenstrom synchronisieren kann zusätzliche Prüfinformation zur Verringerung von Übertragungsfehlern Synchron

7 Modemsteuerung Kommandos zur Modem-Konfiguration AT-Befehlssatz (AT=Attention) von Firma Hayes Befehlscode für bestimmte Funktionen: z. B. ATDP123 = wähle Nummer 123 mit Pulswahl AT-Befehlssatz

8 V.** - Standards International Telecommunication Union (ITU-T) aktueller Standard V.90 (bzw. V.92) V.34: Wahlweise Bit/s oder weniger V.42: Fehlerkorrekturverfahren V.42bis: Datenkompressionsverfahren

9 Bauformen 1, 2, 3, Ganz Viele Interne Steckkarten Externe Geräte PCMCIA-Karten-Modems

10 Internes Modem Vorteile Stromversorgung durch PC keine zusätzlichen Kabel preisgünstig serielle Schnittstelle enthalten Preis: ab ca. 15,-

11 Internes Modem Nachteile belegt Steckkartenplatz keine Anzeige-LEDs aufwendiger Einbau

12 Externes Modem Vorteile leichter Anschluss an PC per Plug-and-Play Audio-Anschlüsse für Mikrofon und Lautsprecher sichtbare LED-Anzeige (Betriebsüberwachung) Entlastung des PC-Netzteils Preis: ab ca. 25,-

13 Externes Modem Nachteile belegt serielle Schnittstelle oder USB separater Stromanschluss zusätzliches Gerät

14 Pcmcia Modem Vorteile einfache Inbetriebnahme keine eigene Stromversorgung

15 Pcmcia Modem Nachteile entsprechender Anschluss notwendig hohe Anschaffungskosten Preis: ab ca. 40,-

16 Nachteile Vergleich mit Isdn für Internet-Viel-Nutzer nicht geeignet zeitgleiche Nutzung von Internet und Telefon unmöglich aktuelle max. Geschwindigkeit beträgt 56 kBit/s

17 Vorteile Vergleich mit Isdn einfache Installation geringe Anschaffungs- und Unterhaltungskosten leichter Internetzugang ohne Grundgebühr

18 Zusammengefasst Der Anteil der Übers-Modem-Internet-User wird immer geringer, da das Betrachten der immer aufwendigeren multimedialen Webseiten bald viel höhere Geschwindigkeiten erfordert, als sie das Modem bieten kann!

19 Sie können den Computer jetzt ausschalten...!


Herunterladen ppt "MO dulator DEM odulator Katja Bode Der, Die, Das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen