Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Theoretische Funkausbildung © FF Elfershausen Dominik Roth 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Theoretische Funkausbildung © FF Elfershausen Dominik Roth 2009."—  Präsentation transkript:

1 Theoretische Funkausbildung © FF Elfershausen Dominik Roth 2009

2 Grundbegriffe Funk: Funk: abgeleitet von Funke abgeleitet von Funke Kurzform für drahtlose Übertragungstechnik Kurzform für drahtlose Übertragungstechnik Zweck: Zweck: Datenübermittlung Datenübermittlung Kontaktieren, Kontrolle Kontaktieren, Kontrolle Verbindung zur Einsatzzentrale Verbindung zur Einsatzzentrale Nachalarmierung Nachalarmierung

3 Historische Entwicklung Verständigung durch Rufen Verständigung durch Rufen Nachrichtenübermittlung durch Melder Nachrichtenübermittlung durch Melder Handzeichen Handzeichen Wasserhalt, Arbeit einstellen: Hand an Kopf Wasserhalt, Arbeit einstellen: Hand an Kopf Sammeln, Antreten: mit der Hand kreisen Sammeln, Antreten: mit der Hand kreisen Achtung, Verstanden: Arm senkrecht nach oben Achtung, Verstanden: Arm senkrecht nach oben Wasser marsch, Einschalten: Arm abgewinkelt nach oben und unten Wasser marsch, Einschalten: Arm abgewinkelt nach oben und unten

4 Historische Entwicklung Pfeifsignale Pfeifsignale (lange hohe Töne) Notzeichen (lange hohe Töne) Notzeichen -_-_- (kurze hohe und tiefe Töne) Gefahrzeichen -_-_- (kurze hohe und tiefe Töne) Gefahrzeichen (kurze hohe Töne) Sprungtucheinsatz (kurze hohe Töne) Sprungtucheinsatz SOS SOS Leinenzeichen Leinenzeichen Notzeichen: kurzer scharfer Leinenzug Notzeichen: kurzer scharfer Leinenzug Verstärkung: 3 mal ziehen Verstärkung: 3 mal ziehen Wie geht es euch?/Antwort: 5 mal ziehen Wie geht es euch?/Antwort: 5 mal ziehen Nachteile der Zeichen: zu viele Störfaktoren Nachteile der Zeichen: zu viele Störfaktoren

5 Physik der Funkübertragung Schall breitet sich in Wellen aus Schall breitet sich in Wellen aus Funk breitet sich in elektro-magnetischen Wellen aus Funk breitet sich in elektro-magnetischen Wellen aus benötigt wird ein Sender und ein Empfänger benötigt wird ein Sender und ein Empfänger

6 Probleme beim Funken Funkschatten Funkschatten Absorption Absorption

7 Funkkanäle 4m Band 4m Band 505 G/U, 468 W/U 505 G/U, 468 W/U große Entfernungen große Entfernungen meist fest installierte Geräte in Fahrzeugen meist fest installierte Geräte in Fahrzeugen 2m Band 2m Band 55 W/U, 25 W/U, 31 W/U 55 W/U, 25 W/U, 31 W/U kurze Entfernungen kurze Entfernungen Handfunkgeräte Handfunkgeräte

8 Bedienung/Aufbau der Geräte Teldux 902 (4m) Kanalwahl Lautstärkeregler Rufton I + II Zustandsanzeigen An-/Ausschalter Kanalanzeige

9 Bedienung/Aufbau der Geräte Bosch FuG 8b (4m) Kanalwahl Lautstärkeregler Rufton I + II Zustandsanzeigen An-/Ausschalter Kanalanzeige Bandwahl Gegensprechen / Wechselsprechen

10 Bedienung/Aufbau der Geräte Bosch FuG 10 (2m)

11 Bedienung/Aufbau der Geräte Motorola GP 900 (2m) Lautstärkeregler Ein-/Ausschalter KanalanzeigeBandwahlRauschsperre VerriegelungKanalwahl Rufton I + II Sprechtaste

12 Zusammensetzung des Funkrufnamens Florian Elfershausen 47/1 Kennung der Organisation Fahrzeug- nummer Fahrzeugart Gemeinde

13 Zusammensetzung des Funkrufnamens Kennungen einiger Organisationen Kennungen einiger Organisationen THW: Heros/Hermine THW: Heros/Hermine Rotes Kreutz: Rot Kreutz/Äskulap Rotes Kreutz: Rot Kreutz/Äskulap Polizei: u.a. Kugel Polizei: u.a. Kugel Fahrzeugart Fahrzeugart LF 8/6: 47 TSF: 44 LF 8/6: 47 TSF: 44 TLF 16/25: 21TLF 24/50: 23 TLF 16/25: 21TLF 24/50: 23 DLK 23/12: 30RW2: 61 DLK 23/12: 30RW2: 61 MZF: 11ELW: 12 MZF: 11ELW: 12

14 Ausdrucksweise im Funk So kurz wie möglich, so umfassend wie nötig So kurz wie möglich, so umfassend wie nötig Teilnehmer mit Sie ansprechen Teilnehmer mit Sie ansprechen Zahlen unverwechselbar aussprechen Zahlen unverwechselbar aussprechen keine Personennamen nennen keine Personennamen nennen Funkdisziplin bewahren Funkdisziplin bewahren

15 Aufbau eines Funkspruches Florian Elfershausen 47/1 Verbindungspartner aufrufen von Verbindung herstellen Florian Elfershausen 11/1 Eigener Rufname kommen Aufforderung zum Sprechen Hier Florian Elfershausen 47/1 Melden mit eigenem Rufnamen kommen Aufforderung zum Sprechen Begeben sie sich ins Gerätehaus zurück Übermitteln der Nachricht kommen Aufforderung zum Sprechen Verstanden ende Gespräch beenden

16 Ausdrucksweise im Funk Frage… bei Fragen voranstellen Ich wiederhole… Wiederholung Wiederholen Sie Aufforderung zum Wiederholen Ich berichtige… Verbesserung einer falschen Meldung Konnte Sie nicht aufnehmen bei Übertragungsstörungen Kommen nach jeder Nachrichtenübermittlung wie ein Punkt im Satz Ende Gespräch beenden

17 Funkübung 2m Der Gruppenführer fragt seinen Maschinisten nach dem Ausgangsdruck Der Gruppenführer fragt seinen Maschinisten nach dem Ausgangsdruck Florentine Elfershausen 2 von Florentine Elfershausen 1 – kommen. Florentine Elfershausen 2 von Florentine Elfershausen 1 – kommen. Hier Florentine Elfershausen 2 – kommen. Hier Florentine Elfershausen 2 – kommen. Frage Ausgangsdruck? – kommen. Frage Ausgangsdruck? – kommen. Ausgangsdruck 8bar – kommen. Ausgangsdruck 8bar – kommen. Verstanden –ende. Verstanden –ende.

18 Dringlichkeit Durchsage Durchsage gilt für alle gilt für alle Sofort, Blitz Sofort, Blitz Vorrangsstufen Vorrangsstufen Staatsnot Staatsnot höchste Vorrangsstufe, darf nur durch autorisiertes Personal benutzt werden höchste Vorrangsstufe, darf nur durch autorisiertes Personal benutzt werden Tatsache Tatsache zeigt ein wirkliches Ereignis während einer Übung zeigt ein wirkliches Ereignis während einer Übung

19 Funkübungen 4m Das LF meldet sich bei der Leitstelle, und teilt mit das es ausrückt Das LF meldet sich bei der Leitstelle, und teilt mit das es ausrückt Kugel 17 von Florian Elfershausen 47/1 – kommen Kugel 17 von Florian Elfershausen 47/1 – kommen Hier Kugel 17 - kommen Hier Kugel 17 - kommen Florian Elfershausen 47/1 rückt aus zur Einsatzstelle – kommen Florian Elfershausen 47/1 rückt aus zur Einsatzstelle – kommen Verstanden - Ende Verstanden - Ende

20 Funkübungen 4m Der MZF Teilt dem LF mit, dass es zum Schulhof fahren soll Der MZF Teilt dem LF mit, dass es zum Schulhof fahren soll Florian Elfershausen 47/1 von Elfershausen 11/1-kommen Florian Elfershausen 47/1 von Elfershausen 11/1-kommen Hier Florian Elfershausen 47/1 - kommen Hier Florian Elfershausen 47/1 - kommen Begeben sie sich zum Schulhof - kommen Begeben sie sich zum Schulhof - kommen Verstanden - Ende Verstanden - Ende

21 Funkübungen 4m Das LF fragt die Nachalamierendestelle nach dem Einsatzort und Alarmstufe. Das LF fragt die Nachalamierendestelle nach dem Einsatzort und Alarmstufe. Florian Bad Kissingen von Florian Elfershausen 47/1-kommen Florian Bad Kissingen von Florian Elfershausen 47/1-kommen Hier Florian Florian Bad Kissingen - kommen Hier Florian Florian Bad Kissingen - kommen Frage Einsatzort - kommen Frage Einsatzort - kommen Einsatzort Gästehaus Ullrich Elfershausen - kommen Einsatzort Gästehaus Ullrich Elfershausen - kommen Frage Alarmstufe - kommen Frage Alarmstufe - kommen Alarmstufe 2 ausgelöst - kommen Alarmstufe 2 ausgelöst - kommen Verstanden-Ende Verstanden-Ende


Herunterladen ppt "Theoretische Funkausbildung © FF Elfershausen Dominik Roth 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen