Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kevin Dörr | 03.02.2013Grundlagen im BOS-Funk | 2 Was müssen wir beachten Der Funkrufname Das Funkgespräch Unsere Funkgeräte Kartenkunde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kevin Dörr | 03.02.2013Grundlagen im BOS-Funk | 2 Was müssen wir beachten Der Funkrufname Das Funkgespräch Unsere Funkgeräte Kartenkunde."—  Präsentation transkript:

1

2 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 2 Was müssen wir beachten Der Funkrufname Das Funkgespräch Unsere Funkgeräte Kartenkunde

3 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 3 Nicht weiter sagen was man am Funk hört (Funkgeheimnis) Keine Höflichkeitsformen benutzen Deutlich sprechen Nicht zu schnell, laut oder leise sprechen Keine Namen am Funk nennen Alle Personen am Funk mit Sie ansprechen

4 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 4 Florian Hohenahr2/ 42 / 1 Organisation: Florian = Feuerwehr Funkrufname LF 8/6:

5 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 5 PelikanDLRG JohannesMalteser HerosTHW Rot KreuzDRK FlorianFeuerwehr RTH Christoph Es gibt noch mehr, aber das sind die wichtigsten in unserem Bereich

6 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 6 Florian Hohenahr2/ 42 / 1 Organisation: Florian = Feuerwehr Gemeinde: Hohenahr Standortkennung: 2 = Erda

7 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 7 Sortiert nach dem Alphabet NummerOrtsteilOrtsteilname 1Ortsteil 1 2Ortsteil 2 3Ortsteil 3 4Ortsteil 4 5Ortsteil 5 A ltenkirchen E rda H ohensolms G roßaltenstädten M udersbach

8 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 8 Florian Hohenahr2/ 42 / 1 Organisation: Florian = Feuerwehr Gemeinde: Hohenahr Standortkennung: 2 = Erda Fahrzeugkennung: 42 = LF8/6

9 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 9 KennungBeschreibungBeispiel Funktionsbezogen 01 = KBI (Rupert Heege) Einsatzleit- und Manschaftstransportfahrzeuge 11 = ELW 20 – 29Tanklösch- und Sonderlöschfahrzeug25 = TLF 16/45 30 – 39Hubrettungsfahrzeuge30 = DLK – 59Rüst- und Gerätewagen52 = RW 60 – 69Schlauch- und Wechselladerfahrzeuge62 = SW – 79Sonstige Fahrzeuge78 = Löschboot Rettungsdienstfahrzeuge83 = RTW Krankentransportfahrzeug91 = KTW 40 – 49 Löschgruppen- und Tragkraftspritzenfahrzeug 42 = LF 8/6

10 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 10 Florian Hohenahr2/ 42 / 1 Organisation: Florian = Feuerwehr Gemeinde: Hohenahr Standortkennung: 2 = Erda Fahrzeugkennung: 42 = LF8/6 Fahrzeugnummern: 1 = 1. LF8/6

11 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 11 Übungsleitstelle von Gruppe 1, kommen Wen möchte ich anfunken? Wer bin ich? Ende meiner Aussage

12 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 12 Hier Übungsleitstelle, kommen Um Verwechslungen auszuschließen, wiederholt man seinen Funkrufnamen

13 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 13 Das ist verstanden, wir fahren zur Hauptstraße 1, ende Das wichtigste wiederholen Bestätigen das man es verstanden hat Um anderen zu zeigen das man fertig ist, beendet man das Gespräch mit ENDE

14 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 14 4 Meter Funkgerät Im Auto verbaute Funkgeräte Zum sprechen mit anderen Fahrzeugen und mit der Leitstelle Das Funkgespräch wird immer wieder Verstärkt damit man auch über Berge hinweg sprechen kann 2 Meter Funkgerät Handfunkgeräte Sprechen nur mit anderen Handfunkgeräten möglich Reichweite ist nur soweit wie das Funkgerät senden kann Das Signal wird durch Gebäude und Berge gestört

15 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 15 Grüne LED: Wir senden gerade unser Gespräch Rote LED: Jemand anderes Spricht gerade Gelbe LED: Das Funkgerät ist eingeschaltet Der R Schalter: Schaltet die Rauschsperre ein Um besseren Empfang zu haben Auswahl des Funkkanals Ein- / Ausschalter Auswahl der Lautstärke Handapparat Ruftöne Lautsprecher

16 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 16

17 Kevin Dörr | Grundlagen im BOS-Funk | 17 Ein- / Ausschalten Taste A: Ohne Funktion Taste B: Tastensperre rein/raus Ruftöne Senden-Taste Kanal-Auswahl Lautstärke änder Betriebsart ändern


Herunterladen ppt "Kevin Dörr | 03.02.2013Grundlagen im BOS-Funk | 2 Was müssen wir beachten Der Funkrufname Das Funkgespräch Unsere Funkgeräte Kartenkunde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen