Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am 15.03.2006 Herzlich willkommen... Zur Einführungsveranstaltung Zur Einführungsveranstaltung Neue.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am 15.03.2006 Herzlich willkommen... Zur Einführungsveranstaltung Zur Einführungsveranstaltung Neue."—  Präsentation transkript:

1 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Herzlich willkommen... Zur Einführungsveranstaltung Zur Einführungsveranstaltung Neue Formen des Lehrens und Lernens als Schwerpunkt der Schulentwicklung Neue Formen des Lehrens und Lernens als Schwerpunkt der Schulentwicklung (Klippert-Programm) (Klippert-Programm)

2 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Einführungsreferat Dr. Heinz Klippert Dr. Heinz Klippert Sein Konzept im Begründungszusammenhang Sein Konzept im Begründungszusammenhang Konkretisierung für unseren Bildungsgang Konkretisierung für unseren Bildungsgang

3 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Einige Vorbemerkungen zu: Dr. Heinz Klippert Jahrgang 1948, Jahrgang 1948, Abitur über den zweiten Bildungsweg, Abitur über den zweiten Bildungsweg, Diplomökonom, Diplomökonom, Lehrerausbildung, Lehrerausbildung, Lehrer in Rheinland-Pfalz. Lehrer in Rheinland-Pfalz.

4 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Dr. Heinz Klippert Seit 1977 Dozent für ökonomische und politische Bildung am Lehrerfortbildungsinstitut der evangelischen Kirchen in Rheinland- Pfalz, mit Sitz in Landau, Seit 1977 Dozent für ökonomische und politische Bildung am Lehrerfortbildungsinstitut der evangelischen Kirchen in Rheinland- Pfalz, mit Sitz in Landau, seit langen Jahren zahlreiche Veröffentlichung zur Didaktik und Methodik. seit langen Jahren zahlreiche Veröffentlichung zur Didaktik und Methodik.

5 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Dr. Heinz Klippert Berater des kommunalen Schulwesens in München, des Schulwesens in Wien, der Steiermark und vieler deutschen Schulen im Ausland Berater des kommunalen Schulwesens in München, des Schulwesens in Wien, der Steiermark und vieler deutschen Schulen im Ausland (New York, Moskau, Hongkong,..) (New York, Moskau, Hongkong,..)

6 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Dr. Heinz Klippert Enge Verbindungen zur Wirtschaft. Enge Verbindungen zur Wirtschaft. (Zeigt sich in NRW in dem Projekt Schule & Co, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung in NRW.) (Zeigt sich in NRW in dem Projekt Schule & Co, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung in NRW.)

7 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Dr. Heinz Klippert Vom Land NRW beauftragt, Trainer für das Konzept Neue Formen des Lehrens und Lernens als Schwerpunkt der Schulentwicklung auszubilden. Vom Land NRW beauftragt, Trainer für das Konzept Neue Formen des Lehrens und Lernens als Schwerpunkt der Schulentwicklung auszubilden.

8 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Kein Allheilmittel für unsere Schule, Kein Allheilmittel für unsere Schule, Bewährtes soll nicht verworfen, sondern ergänzt werden. Bewährtes soll nicht verworfen, sondern ergänzt werden.

9 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches EVA (Eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten) ist eine erprobte Form von gutem Unterricht, die andere bewährte Formen nicht ausschließt. eine erprobte Form von gutem Unterricht, die andere bewährte Formen nicht ausschließt. EVA ist keine Neuerfindung. EVA ist keine Neuerfindung.

10 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Neu ist die konsequente Systematisierung von Bekanntem, Neu ist die konsequente Systematisierung von Bekanntem, verbunden mit neuen Ritualisierungen im Unterrichtsalltag. verbunden mit neuen Ritualisierungen im Unterrichtsalltag. Neu ist auch die konsequente und intensive Praktizierung von Methodenvermittlung, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. Neu ist auch die konsequente und intensive Praktizierung von Methodenvermittlung, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit.

11 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Klippert kommt von der Praxis. Klippert kommt von der Praxis. Es geht bei seinem Konzept um das Vermitteln von praktischen Unterrichtsmethoden. Es geht bei seinem Konzept um das Vermitteln von praktischen Unterrichtsmethoden.

12 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Mir gefällt daran,dass es tatsächlich praktikable Methoden sind, die unter den gegebenen Bedingungen vom Normal-Lehrer im normalen Fachunterricht angewandt werden können. Mir gefällt daran,dass es tatsächlich praktikable Methoden sind, die unter den gegebenen Bedingungen vom Normal-Lehrer im normalen Fachunterricht angewandt werden können.

13 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Zudem sind diese Methoden in weiten Teilen sofort und ohne große, arbeitsreiche Vorlaufphasen im Unterricht umsetzbar. Zudem sind diese Methoden in weiten Teilen sofort und ohne große, arbeitsreiche Vorlaufphasen im Unterricht umsetzbar.

14 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Grundsätzliches Was mir aber ganz besonders gefällt: EVA-Methoden bringen eine erhebliche Entlastung für uns Lehrer und Lehrerinnen in der Unterrichtsstunde. EVA-Methoden bringen eine erhebliche Entlastung für uns Lehrer und Lehrerinnen in der Unterrichtsstunde.

15 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Was bedeutet das Konzept und warum ist es nötig und sinnvoll? Dieses Konzept sehen das Schulministerium NRW und H. Klippert als einen Weg zur Lösung vieler aktueller Probleme in Bezug auf Schule und Unterricht. Dieses Konzept sehen das Schulministerium NRW und H. Klippert als einen Weg zur Lösung vieler aktueller Probleme in Bezug auf Schule und Unterricht.

16 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Was bedeutet das Konzept und warum ist es nötig und sinnvoll? Unterricht wird in weiten Teilen von allen Beteiligten als Belastung empfunden. Unterricht wird in weiten Teilen von allen Beteiligten als Belastung empfunden. (Folie 2 : Unterrichts-Alltag) (Folie 2 : Unterrichts-Alltag)Folie 2 : Unterrichts-AlltagFolie 2 : Unterrichts-Alltag

17 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Was führt zu diesen Belastungen? Rahmenbedingungen für Schule und Unterricht haben sich geändert, Rahmenbedingungen für Schule und Unterricht haben sich geändert, übernommene, alte Methoden sind nicht mehr in allen Situationen angemessen. übernommene, alte Methoden sind nicht mehr in allen Situationen angemessen. (Folie 3 : Veränderte Rahmenbedingungen) (Folie 3 : Veränderte Rahmenbedingungen)Folie 3 : Veränderte RahmenbedingungenFolie 3 : Veränderte Rahmenbedingungen

18 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Veränderte Schüler/ -innen Medienkinder Untersuchungsergebnisse von Glogauer: 20% der Kinder verbringen pro Woche 40 Stunden und mehr vor einem Bildschirm, 20% der Kinder verbringen pro Woche 40 Stunden und mehr vor einem Bildschirm, 50 % immer noch zwischen 30 und 40 Stunden, 50 % immer noch zwischen 30 und 40 Stunden, dies bedeutet.... dies bedeutet....

19 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Veränderte Schüler/ -innen... die Kinder erwarten Entertainment auch in der Schule.... die Kinder erwarten Entertainment auch in der Schule. Die darbietenden Methoden, die in der Schule i.A. verwendet werden, treffen nicht mehr die Erwartung und die Lerndisposition der Schülerinnen und Schüler. Die darbietenden Methoden, die in der Schule i.A. verwendet werden, treffen nicht mehr die Erwartung und die Lerndisposition der Schülerinnen und Schüler.

20 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Folgerungen für die Schule: Strategien und Methoden entwickeln, die sowohl den geänderten als auch den neuen Anforderungen gerecht werden, aber gleichzeitig auch die Lehrer/innen (psychisch und physisch) entlasten. Strategien und Methoden entwickeln, die sowohl den geänderten als auch den neuen Anforderungen gerecht werden, aber gleichzeitig auch die Lehrer/innen (psychisch und physisch) entlasten.

21 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Merkmale des Konzepts Das Konzept berücksichtigt unter den gegebenen Rahmenbedingungen drei Aspekte: Das Konzept berücksichtigt unter den gegebenen Rahmenbedingungen drei Aspekte:

22 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Es ist unterrichtszentriert

23 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Es ist methodenzentriert Es erwartet kaum neue Unterrichtsmaterialien,. Es stellt neue, systematisierte Zugänge und Bearbeitungstechniken zur Verfügung.

24 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Es ist teamorientiert Es ermöglicht und erwartet Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Gruppen aber auch zwischen den einzelnen Gruppen. und dem Kollegium.

25 Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am Das Konzept soll dazu beitragen, dass wir den Anforderungen gerecht werden ohne selber überfordert zu werden. (Folie Was müssen wir tun?)


Herunterladen ppt "Neue Formen des Lehrens und LernensEinführungsseminar am 15.03.2006 Herzlich willkommen... Zur Einführungsveranstaltung Zur Einführungsveranstaltung Neue."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen