Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Harn - Inkontinenz Ursachen Abklärung Behandlung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Harn - Inkontinenz Ursachen Abklärung Behandlung."—  Präsentation transkript:

1 Harn - Inkontinenz Ursachen Abklärung Behandlung

2 Harn – Inkontinenz Urinabgang - unwillkürlich - objektivierbar - Problem für Betroffene und/oder Umgebung Definition:

3 Harn – Inkontinenz > 65 Jahre:15 % der Frauen7 % der Männer > 80 Jahre:20 – 25 % der Frauen und Männer Im Pflegeheim:40 – 50 % der BewohnerInnen Häufigkeit:

4 Anatomie / Physiologie der Harnorgane (1): (M. Sphincter urethrae) (M. Sphincter urethrovaginalis)

5 Anatomie / Physiologie der Harnorgane (2):

6 Anatomie / Physiologie der Harnorgane (3):

7 Anatomie / Physiologie der Harnorgane (4): Sympathicus: Kontinenzzentrum Parasympathicus: Blasenentleerung Somatisches Nervensystem: Zusätzliche Kontinenzsicherung

8 Harn – Inkontinenz Drang - Inkontinenz: nicht kontrollierbarer Harndrang / Harnabgang infolge Detrusor- Instabilität: -sensorisch -motorisch -Ausfall der zentralen Steuerung -Medikamenten-Nebenwirkung

9 Harn – Inkontinenz Stress - Inkontinenz: Urinabgang bei erhöhtem intraabdominalem Druck: -Husten, Niesen -Pressen -Heben von Lasten Verschluss undicht: -Geburten / Descensus uteri -Atrophie -Operationen / Bestrahlung

10 Harn – Inkontinenz Überlauf - Inkontinenz: automatische Entleerung einer übervollen Harnblase in Portionen: -Abflusshindernis (Prostata) -Neurologische Blasenfunktionsstörung -Reflexblase

11 Harn – Inkontinenz funktionelle Inkontinenz: Urinabgang zu unerwünschter Zeit und / oder an unerwünschtem Ort: -Anatomie / Funktion des Harnapparates intakt -Bauliche Hindernisse -Immobilität / Bewegungsbehinderung -Andere Defizite

12 Harn – Inkontinenz Mischformen der Inkontinenz: Sind sehr häufig !

13 Harn – Inkontinenz Abklärung: -Anamnese / Miktionsprotokoll / klinische Untersuchung -Urinstatus / Urinbakteriologie -Restharnbestimmung -Stress- Test -Äussere Einflüsse:Mobilität Begleitkrankheiten Medikamente

14 Harn – Inkontinenz Behandlung: entsprechend Ursache und Form ! -Blaseninfektionen behandeln -Toiletten- / Blasen- Training / Beckenboden- Gymnastik -bei Atrophie: Östrogene -bei Überlauf: Hindernis beseitigen ? Medikamente ? -Dauerkatheter / Cystofix ? -Inkontinenzhilfen / Einlagen

15 Medikamente und Harn- Inkontinenz: Sympathicus: Kontinenzzentrum Parasympathicus: Blasenentleerung Somatisches Nervensystem: Zusätzliche Kontinenzsicherung

16 Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Harn - Inkontinenz Ursachen Abklärung Behandlung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen