Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät Handels- und Gesellschaftsrecht HR 6: Handelsgeschäfte II.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät Handels- und Gesellschaftsrecht HR 6: Handelsgeschäfte II."—  Präsentation transkript:

1 1 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät Handels- und Gesellschaftsrecht HR 6: Handelsgeschäfte II

2 2 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät VII. Kontokorrent (§§ HGB) Laufende Verbindung mit Kaufmann Einstellung der Forderungen ( Lähmung) Periodische Verrechnung ( Tilgung) Saldofeststellung (Anerkenntnis = Novation?)

3 3 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät VIII. Gutgläubiger Erwerb nach § 366 HGB Basisnormen: §§ 932 ff. BGB § 366 I HGB: Eigentumserwerb bei gutem Glauben in Verfügungsbefugnis § 366 I HGB: Erwerb vertraglicher Pfandrechte § 366 III HGB: Erwerb gesetzlicher Pfandrechte Guter Glaube in Vertretungsmacht?

4 4 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät IX. Handelskauf (§§ HGB) 1. Begriff Kauf + Werklieferung von Waren + Wertpapieren (§ 381 HGB) Ein- + beidseitiger Handelskauf (§§ 373 ff, 377 ff. HGB)

5 5 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät IX. Handelskauf 2. Annahmeverzug (§§ 373 f. HGB) Voraussetzungen (Handelskauf + §§ 293 ff. BGB) BGB-Rechtsfolgen (§ 374 HGB) HGB-Rechtsfolgen: Hinterlegung aller Waren (Gefahr + Kosten des Käufers) Selbsthilfeverkauf § 373 II HGB §§ 666, 667, 670 BGB

6 6 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät IX. Handelskauf 3. Fixhandelskauf (§ 376 HGB) Handelskauf Relatives Fixgeschäft (§ 323 II Nr. 2 BGB) Rücktritt (wie BGB) SchE (schneller als § 281 BGB Erfüllung nur bei Anzeige

7 7 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät IX. Handelskauf 4. Rügeobliegenheit (§ 377 HGB) Kauf Mangel Anspr. entstanden + durchsetzbar Untergang d. Anspr. nach § 377 HGB? Beiderseitiger Handelskauf Ablieferung der Ware Untersuchungsobliegenheit unverzüglich soweit tunlich offener / verdeckter Mangel

8 8 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät IX. Handelskauf 4. Rügeobliegenheit (§ 377 HGB) Offener Mangel Rüge (unverzüglich, spezifisch) Untergang (-) Rügesäumnis Untergang (+) Verdeckter Mangel: Rüge unverzüglich nach Entdeckung Kein Untergang bei Arglist Deliktische Ansprüche bleiben Abweichende Vereinbarungen


Herunterladen ppt "1 Prof. Dr. Justus Meyer, Juristenfakultät Handels- und Gesellschaftsrecht HR 6: Handelsgeschäfte II."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen