Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Gliederung 1.Einleitung 2.Konzept der Prozesskostenrechnung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Gliederung 1.Einleitung 2.Konzept der Prozesskostenrechnung."—  Präsentation transkript:

1 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Gliederung 1.Einleitung 2.Konzept der Prozesskostenrechnung 3.Nutzen für das Unternehmen 4.Grenzen der Prozesskostenrechnung 5.Gegenüberstellung PKR und Zuschlagskostenrechnung 6.Fazit

2 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Einleitung Intensivierung des Wettbewerbs Komplexere Leistungserstellung Folge: Anstieg des Anteils der Gemeinkosten an den Gesamtkosten Vollkostenrechnung/PKR

3 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Konzept der Prozesskostenrechnung Analyse der Prozesse Definition der Prozessgrößen Ermittlung der Prozesskostensätze Bildung von Hauptprozessen

4 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Analyse der Prozesse Beobachtungen Zeitaufnahmen Fragebögen Interviews Schätzungen

5 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Definition der Prozessgrößen Auswahl geeigneter Cost-Driver Festlegung der Prozessmengen Feststellung der Prozesskosten

6 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Ermittlung der Prozesskostensätze

7 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Bildung von Hauptprozessen Bestimmung der passenden Prozessgrößen für jeden Hauptprozess Zuordnung der Teilprozesse auf die Hauptprozesse Ermittlung der Kostensätze der Hauptprozesse

8 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Grundprozess der prozessorientierten Kalkulation Kosten Einzelkosten Gemeinkosten Direkte Zurechnung Kostenträger Kosten Hauptprozess A Kosten Hauptprozess B Restgemein- kosten Hauptprozesskosten- satz A x Costdriver Menge A Hauptprozesskosten- satz B x Costdriver Menge B Produkt-,auftrags, kundenspezifische Zuschlagssätze

9 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Nutzen für das Unternehmen Kalkulation auf Vollkostenbasis Fixkostentransparenz Basis zur Kennzahlenbildung Wirtschaftlichkeitskontrolle Kostenstellenleitern können zur Verantwortung gezogen werden

10 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Nutzen für das Unternehmen Identifikation von Kostentreibern und Prozessen Produktivitätsbeurteilung Hinweise auf Rationalisierungspotentiale Mittel- und langfristiges Instrument der Entscheidungshilfe Make-or-Buy-Entscheidungen

11 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Grenzen der Prozesskostenrechnung Hoher Erfassungsaufwand Nur für repetitive Tätigkeiten geeignet Lmn-Kosten können z.T. nicht verursachungsgerecht umgelegt werden Kein Instrument für kurzfristige Entscheidungen

12 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Unterschiede PKR zur Zuschlagskalkulation Detaillierte Kostenzurechnung - insbesondere bei Diversifikationsstrategie Keine Quersubventionierung wie bei Zuschlagskalkulation aber Verbundeffekte u.U. vernachlässigt

13 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Unterschiede PKR zur Zuschlagskalkulation Allokationseffekt Degressionseffekt Komplexitätseffekt

14 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Abgrenzung PKR - Zuschlagskalkulation

15 Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Fazit Gut geeignet für Handel, Logistik & Dienstleistungsunternehmen aufgrund des hohen Anteils an Gemeinkosten Ideale Ergänzung zu kurzfristigen Kostenrechnungssystemen Verbesserte Abbildung und Steuerung indirekter Bereiche im Unternehmen


Herunterladen ppt "Einführung einer Prozesskostenrechnung. Eine ChristJostKöhnkeLismann-Präsentation 27. Juni 2001 Gliederung 1.Einleitung 2.Konzept der Prozesskostenrechnung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen