Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

In Führung gehen Helmholtz-Mentoring-Programm für weibliche Führungskräfte Saskia Hanf Helmholtz Zentrum München Neuherberg, 18.02.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "In Führung gehen Helmholtz-Mentoring-Programm für weibliche Führungskräfte Saskia Hanf Helmholtz Zentrum München Neuherberg, 18.02.2014."—  Präsentation transkript:

1 In Führung gehen Helmholtz-Mentoring-Programm für weibliche Führungskräfte Saskia Hanf Helmholtz Zentrum München Neuherberg,

2 Was ist Mentoring? -Personalentwicklungsinstrument zur Qualifizierung von Nachwuchskräften -Ziel ist, junge motivierte Frauen aus Wissenschaft und Administration auf Führungsaufgaben vorzubereiten -Weitergabe von Wissen und Erfahrung im Bereich Management und Führung -Bildung eines Netzwerkes qualifizierter junger Frauen innerhalb der Helmholtz Gemeinschaft

3 Das Konzept -Bildung eines Tandems von einer jungen Nachwuchskraft (Mentee) und einer erfahrenen Führungspersönlichkeit (Mentor) mit ausgeprägten sozialen Kompetenzen -Die Mentorin / der Mentor gibt fachliches Wissen und Erfahrungen an die Mentee weiter und -unterstützt die Mentee bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung -Mentoring-Partnerschaften können sich sehr individuell entwickeln bezüglich Anzahl und Art der Kontakte (persönliche Besuche, Telefon- oder kontakt) und gemeinsamer Aktivitäten (z.B. gemeinsamer Besuch von Meetings und Konferenzen)

4 Inhalte des Mentoring-Programms -Laufzeit des Programms ist ein Jahr -Kombination von Workshops, Coachings, Tandem-Treffen, Alumni -Workshops Jedes Programm beginnt und endet mit einer ganztägigen Auftakt- bzw. Abschlussveranstaltung in Berlin. Neben dem Kennenlernen und Erfahrungsaustausch werden verschiedenen Workshops angeboten (z. B. interkulturelle Kommunikation, Medienpräsenz) -Coachings 3 Individuelle Coachingtermine für Mentees -Tandem-Treffen Individuelle Vereinbarung (4 – 6 persönliche Treffen). Austausch per oder telefonisch Shadowing -Alumni – Plattform

5 Finanzierung des Mentoring-Programms - Kosten des Programms pro Teilnehmerin 300,- - Teilnahmegebühr beinhaltet: - Workshops bei der Auftakt- und Abschlussveranstaltung - Reisekosten für Auftakt- und Abschlussveranstaltung - 3 Coachingtermine - Die Teilnahmegebühr wird in der Regel von dem Institut / der Abteilung des jeweiligen Helmholtz Zentrums übernommen

6 Wer kann sich bewerben? -Promovierte Wissenschaftlerinnen, deren Promotion etwa zwei bis fünf Jahre zurückliegt -Frauen aus dem Verwaltungs- und Managementbereich, die am Anfang ihrer Berufslaufbahn stehen und eine Führungsposition anstreben -Erziehungszeiten werden berücksichtigt -Voraussetzung für alle Frauen: gültiger Arbeitsvertrag mit einem Helmholtz Zentrum

7 Bewerbung - Online-Formular ab dem hen/ hen/ - Kurzportrait: (500 bis 1500 Zeichen) - Begründung/Zielvorstellung: (500 bis 1000 Zeichen) - Weiterbildung: (500 bis 1000 Zeichen) - Lebenslauf - Publikationsliste - Bestätigung zur geplanten Stellenverlängerung

8 Termine zur Ausschreibung Bewerbungsstart für den 6. Jahrgang des Mentoring- Programms In Führung gehen Bewerbungsschluss Sitzung Lenkungsausschuss In Führung gehen, Auswahl der Teilnehmerinnen Auftaktveranstaltung des 6.Jahrgangs und Abschluss des 5.Jahrgangs


Herunterladen ppt "In Führung gehen Helmholtz-Mentoring-Programm für weibliche Führungskräfte Saskia Hanf Helmholtz Zentrum München Neuherberg, 18.02.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen