Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein ehrenamtlich durchgeführtes Projekt von: Gefördert von: Unterstützt durch: 16.12.2013www.scoutingtrain.org | Michael Mischke2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein ehrenamtlich durchgeführtes Projekt von: Gefördert von: Unterstützt durch: 16.12.2013www.scoutingtrain.org | Michael Mischke2."—  Präsentation transkript:

1

2 Ein ehrenamtlich durchgeführtes Projekt von: Gefördert von: Unterstützt durch: www.scoutingtrain.org | Michael Mischke2

3 Gliederung Motivation Ziele Methode Zeitplan Aktueller Status www.scoutingtrain.org | Michael Mischke3

4 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke4 Pfadfinder im BdP- Bundeslager 2013

5 25 Jahre Mauerfall www.scoutingtrain.org | Michael Mischke5

6 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke6 PfadfinderInnen haben weltweit ein Ziel!

7 Unsere Motivation Eine gute Geschichte bewegt Menschen! Wir sind 7 Osteuropa-begeisterte, ältere PfadfinderInnen, das Direktorium des ScoutingTrain2014 Wir wollen unsere Osteuropabegeisterung in die Pfadfinderbewegung bringen und zum 25 jährigen Jahrestag des Mauerfalls zeigen, dass es für unsere Generation noch Mauern einzureißen gibt www.scoutingtrain.org | Michael Mischke7

8 PfadfinderInnen in Europa vernetzen PfadfinderInnen Werkzeuge für internationale Arbeit in die Hand geben Europa zeigen, wozu PfadfinderInnen in der Lage sind Mit den Traditionen und Methoden der Pfadfinder eine einzigartige Reise organisieren www.scoutingtrain.org | Michael Mischke8 Ziele | Überblick

9 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke9 Ziele | Bewegte Geschichten

10 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke10 Methode Das Direktorium

11 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke11 Methode Das Direktorium Unterstützt von SignalmeisterInnen: Schirmherren

12 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke12 Methode Das Direktorium Unterstützt von SignalmeisterInnen: Schirmherren und WeichenstellerInnen: Mentoren und UnterstützerInnen

13 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke13 Methode Ermöglicht SchaffnerInnen-Teams durch Qualifizierung, Förderung und Netzwerk

14 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke14 Methode Ermöglicht SchaffnerInnen-Teams durch Qualifizierung, Förderung und Netzwerk Sowie den internationalen Reisenden eines Waggons (max. 50% Deutsche pro Waggon)

15 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke15 Methode Ermöglicht SchaffnerInnen-Teams durch Qualifizierung, Förderung und Netzwerk Sowie den internationalen Reisenden eines Waggons (max. 50% Deutsche pro Waggon) Die Arbeit an einem Internationalen Begegnungsprojekt mit einem spez. Thema

16 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke16 Methode Ermöglicht SchaffnerInnen-Teams durch Qualifizierung, Förderung und Netzwerk Sowie den internationalen Reisenden eines Waggons (max. 50% Deutsche pro Waggon) Die Arbeit an einem Internationalen Begegnungsprojekt mit einem speziellen Thema die Reise in einem besonderen Zug

17 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke17 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt Vorbereitung, Vernetzung, Akquise SignalmeisterInnen Marketing

18 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke18 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt SchaffnerInnen Akquise und Auswahl WeichenstellerInnen anwerben

19 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke19 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt SchaffnerInnen Qualifikation

20 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke20 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt Vorbereitungstreffen im Waggon (einzeln) Durch die SchaffnerInnen organisierte Arbeit an den Waggonthemen Vernetzung internationaler Reisenden

21 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke21 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt Die Reise an den Baikalsee im Sommer 2014 Gemeinsames Lager

22 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke22 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt Individuelle Rückreise Nachbereitung u. Dokumentation

23 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke23 Zeitplan | Übersicht Gesamtprojekt Finale zur 25 Jahrfeier des Mauerfalls in Berlin

24 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke24 Die Reise selber Die Waggons organisieren ihre Anreise nach Moskau individuell

25 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke25 Die Reise selber In Moskau beginnt die gemeinsame Fahrt, Anfang ist ein 4tägiges Treffen aller Beteiligten in Moskau

26 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke26 Die Reise selber Die Fahrt im Sonderzug beginnt am Sie dauert 8 Tage

27 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke27 Die Reise selber 2 Tage Aufenthalt an der Station in Jekaterinburg Präsentation der Waggonarbeit

28 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke28 Die Reise selber 2 Tage Aufenthalt an der Station in Omsk Präsentation der Waggonarbeit

29 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke29 Die Reise selber 2 Tage Aufenthalt an der Station in Novosibirsk Präsentation der Waggonarbeit

30 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke30 Die Reise selber 4 Tage gemeinsames Lager am Baikalsee (13. – )

31 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke31 Die Reise selber 16 Tage gemeinsame Zeit – Tage Moskau, 8 Tage Fahrt, 4 Tage Lager

32 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke32 Die Reise selber Individuelle Rückreise ab dem

33 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke33 Die Reise selber Incl. Anreise nach Moskau und minimaler Rückreise 21 Tage –

34 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke34 Zusammenfassung

35 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke35 Waggon --> Kleingruppe SchaffnerInnen Team Internationale Reisende Dokumentationskonzept Waggontreffen und Fahrt Deutsche Reisende Konzept, Thema

36 Wir erhoffen uns durch die Arbeit mit Multiplikatoren und in Kleingruppen eine möglichst effiziente Vernetzung der europäischen PfadfinderInnen Wir organisieren mehr als eine Zugfahrt! Qualifikation und Vernetzung der Mentoren und SchaffnerInnen Interaktive internationale Bildungsarbeit aller Reisenden Dokumentation der gemeinsamen Erlebnisse unterwegs, sowie in der Vor- und Nachbereitung und damit eine positive Außenwirkung einer besonderen Reise www.scoutingtrain.org | Michael Mischke36 Nachhaltigkeit

37 Konzept erstellt, Machbarkeit abgesichert, Erste Ziele erreicht Abstimmung mir RZD (Russische Bahn) – es wird gehen! Unterstützung politischer Partner sichergestellt Marketing mit Facebook und Homepage gestartet Unterstützung Internationaler Pfadfinderverbände sichergestellt Finanzierungsanträge in Arbeit Ausbildungskonzept für Multiplikatoren in Arbeit Akquise von Signalmeisterinnen und Schaffner in vollem Gang www.scoutingtrain.org | Michael Mischke37 Fahrplan: Aktueller Status

38 www.scoutingtrain.org | Michael Mischke38 Die Menschen sinds

39 Facebook.de/Scoutingtrain2014 Twitter #scoutingtrain www.scoutingtrain.org | Michael Mischke39 Mehr Infos?


Herunterladen ppt "Ein ehrenamtlich durchgeführtes Projekt von: Gefördert von: Unterstützt durch: 16.12.2013www.scoutingtrain.org | Michael Mischke2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen