Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Axiome von Peano 1.1 ist eine natürliche Zahl 2.Jede Zahl a hat einen bestimmten Nachfolger a+ in der Menge der natürlichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Axiome von Peano 1.1 ist eine natürliche Zahl 2.Jede Zahl a hat einen bestimmten Nachfolger a+ in der Menge der natürlichen."—  Präsentation transkript:

1 1 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Axiome von Peano 1.1 ist eine natürliche Zahl 2.Jede Zahl a hat einen bestimmten Nachfolger a+ in der Menge der natürlichen Zahlen. 3.Stets ist a + 1. 4.Aus a + = b + folgt a = b. 5.Es gilt das Prinzip der vollständigen Induktion. N = {1, 2, 3, 4,...}

2 2 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Zahlenmengen N = Menge der natürlichen Zahlen Z = Menge der ganzen Zahlen Q = Menge der rationalen Zahlen R = Menge der reellen Zahlen C = Menge der komplexen Zahlen

3 3 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Zahlenmengen C C\RR R\Q Z Q\Z Z-Z- Q {0}N

4 4 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Dezimalsystem Basis 10 Beispiel: 3476 = 310 3 +410 2 +710 1 +610 0 Stellenwertsystem Einer Tausender Hunderter Zehner

5 5 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Weitere Zahlensysteme Dualsystem: Basis 2 101101 = 12 5 +02 4 +12 3 +12 2 +02 1 +12 0 Hexadezimalsystem: Basis 16 A8E5 = 1016 3 +816 2 +1416 1 +516 0 Oktalsystem: Basis 8 3762 = 38 3 +78 2 +68 1 +28 0


Herunterladen ppt "1 (C) 2001, Hermann Knoll, HTW Chur Axiome von Peano 1.1 ist eine natürliche Zahl 2.Jede Zahl a hat einen bestimmten Nachfolger a+ in der Menge der natürlichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen