Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zusammenarbeit Bibliothek und Schule Aufgaben der Staatlichen Fachstelle für Bibliotheken in Sachsen Am Beispiel der Fachstelle Chemnitz Vortrag anlässlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zusammenarbeit Bibliothek und Schule Aufgaben der Staatlichen Fachstelle für Bibliotheken in Sachsen Am Beispiel der Fachstelle Chemnitz Vortrag anlässlich."—  Präsentation transkript:

1 Zusammenarbeit Bibliothek und Schule Aufgaben der Staatlichen Fachstelle für Bibliotheken in Sachsen Am Beispiel der Fachstelle Chemnitz Vortrag anlässlich des Seminars des SKIP Waltraud Frohß, Leiterin der Staatl.Fachstelle für Bibliotheken im Regierungsbezirk Chemnitz,

2 Folie: Staatl. Fachstellen für Bibliotheken in Sachsen ( aus Fachstellenbroschüre) mit Erläuterung bezüglich Schulen und Leseförderung

3 Zusammenarbeit Bibliothek und Schule Orte in Sachsen 519 Anzahl der Bibliotheken 566 Davon: 222 ÖB/H 344 ÖB/N Schulen Davon: 860 GS, 473 MS 159 Gymn. Schulbiblio- theken 351 Davon: 260 integr. 40 Ast 51 KÖSB Qualität !!!

4 Ob eigene Schulbibliothek oder nicht: Die Öffentliche Bibliothek am Ort ist Partner der Schule in Sachen Leseförderung und Informations-Know-How, Lernort und Medienkompetenz Ziele sind identisch, die Möglichkeit der Kooperation vielfältig

5 Benutzeranteil der Kinder und Jugendlichen an der Gesamtbenutzerzahl Umfrage im Regierungsbezirk Chemnitz: –55 beteiligte Bibliotheken In 4 ÖB unter 25 % In 33 ÖB bis 50 % In 18 ÖB über 50 % bis 77 %

6 Förderprogramm des Bundes Zukunft, Bildung und Betreuung In Folge des schlechten Abschneidens deutscher Schüler bei der weltweiten PISA- Studie ( 30 OECD-Staaten beteiligten sich) Förderprogramm vom Bund beschlossen für den Zeitraum 2003 –2007 beschlossen Umgestaltung der Schullandschaft zu Ganztagsschulen und Schulen mit Ganztagsangeboten ist Schwerpunktaufgabe

7 Beispiele der in der PISA-Studie positiv abgeschnittenen Länder, wie z.B. Finnland, Singapur u.a. sollen auf Deutschland übertragen werden Reaktion auf PISA steht die Verbesserung der Lese- und Sprachkompetenz im Mittelpunkt der Anstrengungen

8 Durch großzügigen Ausbau der ganztägig arbeitenden Schulen ergeben sich für örtlichen kommunalen Öffentlichen Bibliotheken neue Aufgabenstellungen Kooperationsprojekte mit Schulen gewinnen an Bedeutung - Siehe auch: Je nach Schultyp und Klassenstufe sollen Angebote der Bibliotheken so konzipiert sein, dass sie den Schülern weitere Möglichkeiten zur aktiven Information und kreativen Beschäftigung eröffnen

9 Aktuelle Situation in Sachsen Neu gewählte Landesregierung hat in ihrer Koalitionsvereinbarung u.a. beschlossen: – Der begonnene Ausbau der Ganztagsangebote an sächsischen Schulen wird konzeptionell fortgesetzt.....Für Ganztagsschulen und Schulen mit Ganztagsangeboten werden im Jahr Mill. und ab Mill. im Haushalt bereitgestellt Bis zum Jahr 2010 sollen in allen Teilen Sachsens Ganztagsangebote vorhanden sein. –...Schulbaumittel unter Einfluss eines Programms für die Einrichtung und Erstausstattung von Schulbibliotheken in den Jahren 2005 und 2006 um jeweils 15 Millionen erhöht...

10 Kooperation Bibliothek und Schule Über die Staatlichen Fachstellen wurde beim Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem SMWK, dem SMK und dem DBV, Landesverband Sachsen e.V. zur Leseförderung für Kinder und Jugendliche angeregt Z.Zt. auf dem Weg zum Vereinbarungsabschluss Schwierig : unterschiedliche Zuständigkeit Bibliotheken – Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Schulen - Sächsisches Staatsministerium für Kultus

11 Ziel der Vereinbarung soll sein, dass die Bibliotheken und ihre wichtige Bildungsarbeit einerseits und die aktive Leseförderung andererseits einen neuen und breiten Stellenwert bekommen und das von den jeweiligen Fachministerien, aber auch von den Trägern unterstützt wird

12 Kooperationsvereinbarungen zwischen Bibliotheken und Schulen Aktuelle Kooperationsvereinbarung wurden in diesem Jahr in Glauchau, Plauen und Oelsnitz/V. abgeschlossen bzw ist in Falkenstein in Vorbereitung Gegenwärtig werden im RB Chemnitz konkrete Initiativen für die Zusammenarbeit Bibliothek und Schule in Hohenstein-Ernstthal, Auerbach, Rodewisch, (Gymnasium), Frankenberg (Bildungszentrum),Burkhardtsdorf, Penig, Werdau, Zschopau und Zwönitz (Mittelschulen) und Annaberg-Buchholz und Lichtenstein (Grundschulen)

13 Langjährige gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit, ob als kombinierte Öffentliche und Schulbibliothek – fachlich favoritisierte Lösung der Fachstellen – oder als Zweigstelle der kommunalen ÖB bestehen in Crottendorf, Bad Elster, Breitenbrunn, Elsterberg, Leukersdorf,OT Jahnsdorf, Kirchberg und Waldenburg

14 Kooperationsziele Vermittlung und Förderung der Informations- und Medienkompetenz Gezielte Leseförderung durch Bereitstellung des umfangreichen und vielfältigen Medienangebotes der Bibliothek Unterstützung des eigenständigen Lernens und Vertiefung de in der Schule Gelernten Förderung des freizeitorientierten Lesens Ergänzung des Lehrmaterials der Schule durch Medienangebote der Bibliothek

15 Konkrete Umsetzung in den Bibliotheken Zielgruppenorientierte, attraktive Bibliothekseinführungen Arbeiten mit Lexika, elektronischen Medien, Internet Buchlesungen, Autorenveranstaltungen Alters- und themenspezifische Medienkisten Vorlesewettbewerbe Unterricht in der Bibliothek Fachübergreifender Projektunterricht Unterrichtsbezogene Medienpräsentation

16 Aktivitäten der Fachstelle Chemnitz zur Unterstützung der Zusammenarbeit Anregung der Kooperationsvereinbarung Multiplikator der bestehenden Projekte anderer Länder (s. Bertelsmann-Projekte international und national- NRW, Rheinland-Pfalz... ) und Vermittlung der Erfahrungen Beratung bei Einrichtung und Ausstattung von Schulbibliotheken ( auf Anfrage)

17 Bereitstellung von Fachpublikationen Monographien Projektmaterialien Informationsdienste zum Bestandsaufbau (Sek. 1 und 2) Elektronische (Fachstellenserver, Schulmediothek...) Themenspezifische Fortbildungen Erfahrungsaustausch Kontakte zu den jeweiligen Regionalschulämtern, Schulen und Lehrern

18 Aktivitäten der Fachstelle bei der Leseförderung Projekt Leselust im Freistaat Sachsen ein Projekt der Stiftung Lesen und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus –Zeitraum: 2003 – 2007 –Alle Grundschulen und 180 ausgewählte Kindertagesstätten erhalten jährlich zur Unterrichtsbegleitung 25 Bücher –Bereitstellung von Veranstaltungsmaterialien zu den Büchern und weiterführende Bücher und Materialien –Fachstelle veranstaltete Workshop für Vorlesepaten Vorlesen – kinderleicht (Bestandteil des Projektes)

19 Leseförderung zur Frühkindlichen Erziehung Bereitstellung durch die Fachstelle von: Zielgruppenorientierte Veranstaltungsmaterialien Kniebücher Bilderbuchkinos praktische Vorführung

20 Leseförderung für Grundschüler Bereitstellung von themenspezifischen Ausstellungen z.B.: –Mach auf – schau rein kreative Kinderbücher –Märchen und Sagen aus aller Welt

21 Medienpakete für Projekttage in den Schulen und zur Unterrichtsbegleitung z.B.: –Kinder der Prärie –Rabenstarke Medienkiste –Geister und Gespenster für die Gestaltung von Lesenächten

22 Medienpakete enthalten: Bücher Videos CD-ROM´s Veranstaltungsmaterialien Arbeitsblätter Rätsel Bastelmaterialien Gestaltungselemente u.v.m.

23 Für Mittelschüler und Gymnasiasten Ausstellungen: z.B. Comic`s – warum nicht ?! Fun-Sport – Trendsportarten

24 Medienpakete z.B. zu den Themen Gegen Gewalt – Bücher gegen Extremismus Sucht und Drogen Sekten Krankheit, Tod, Behinderung Ein Koffer voller Kinderrechte......

25 Leseförderung in der grenzüberschreitenden Bibliotheksarbeit Seminar Vom Kniebuch zum Kinder-OPAC – Varianten der Leseförderung in der Euroregion Egrensis s. Ergebnisbroschüre Sprachführer Bibliotheken in der Euroregion Neisse (FS Dresden) Dreisprachige Kinder-Benutzungsordnung 2005 in Karlovy Vary Die Bibliothek als Lern- und Freizeitort für Kinder und Jugendliche


Herunterladen ppt "Zusammenarbeit Bibliothek und Schule Aufgaben der Staatlichen Fachstelle für Bibliotheken in Sachsen Am Beispiel der Fachstelle Chemnitz Vortrag anlässlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen