Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Linguistik-Referat 8B Vorstellungstheorie: Bedeutung als mentale Struktur. De Saussure/Heringer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Linguistik-Referat 8B Vorstellungstheorie: Bedeutung als mentale Struktur. De Saussure/Heringer."—  Präsentation transkript:

1 Linguistik-Referat 8B Vorstellungstheorie: Bedeutung als mentale Struktur. De Saussure/Heringer

2 Ferdinand de Saussure Geht von Einheit aus Laut + Vorstellung aus Sprache habe eine individuelle und eine soziale Komponente Sei ein sich stets entwickelndes System Sprachwissenschaft beinhalte u.A. psychologische, anthropologische, philologische, … Aspekte

3 Sprache als System Menschen sprechen statt z.B. hauptsächlich zu Gestikulieren Sprache nicht natürlich gegeben (der Mensch hat mehr Anlagen zur Kommunikation) Sprache als Zeichensystem Zeichen entsprechen Vorstellungen Vorstellungen von Individuum + Gesellschaft abhängig

4 Kreislauf des Sprechens (mindestens zwei Personen A + B) 1: Gehirn wandelt Gedanken in Zeichen um. Psychischer, innerer, aktiver Vorgang (langue) 2: Gehirn übermittelt Impuls an Sprechorgane. Physiolog., innerer, aktiver Vorgang 3: Schallwellen von A zu B. Physik., äußerer, aktiver Vorgang Wendepunkt 4: B empfängt Schallwellen. Physik., äußerer, passiver Vorgang 5: Aufnahme der Schallwellen durch das Gehirn. Physiolog., innerer, passiver Vorgang 6: Umwandlung der Zeichen in Gedanken. Psycholog., innerer, passiver Vorgang

5 Dazu: Innen/außen auf menschl. Körper bezogen, aktiv/passiv meint ausübend/aufnehmend Assoziationsvermögen und Koordination wichtig zum Sprechen Regel: das individelle Sprachsystem muss zu dem sozialen Sprachsystem passen/ es bestätigen

6 langue vs. parole Soziale Sprache eine Art Durchschnittssprache. Saussures Begriff: langue bzw. Sprache Individueller Sprachgebrauch: parole bzw. das Sprechen Ausführung des Sprachsystems vs. zugrundeliegendes System

7 Bezeichnetes vs. Bezeichnung Bezeichnetes = Vorstellung vs. Bezeichnung = Lautbild Beziehung zwischen beidem nennt Saussure Zeichen Merkmale von Zeichen : Linearität und Beliebigkeit

8 Heringer Fügt Merkmal hinzu: Polysemie oder Homonymie (eine Bezeichnung mehrere oder ein Bezeichnetes) z.B. Bank Kritik: Verlangt Unterscheidung zwischen den Begriffen Vorstellung und Bedeutung, z.B., dass Vorstellungen nur subjektiv sind und Bedeutungen mehr umfassen (Allgemeinvorstellungen) Farbenblindheit belege aber, dass Allgemeinvorstellungen nicht zu erfassen seien

9 Nur Misslingen sprachlicher Kommunikation belge Verschiedenheit der Vorstellungen

10 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Linguistik-Referat 8B Vorstellungstheorie: Bedeutung als mentale Struktur. De Saussure/Heringer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen