Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundschule Klint Fördern und Fordern. GS Klint Fördern und Fordern Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Förderung. Besondere Aufmerksamkeit widmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundschule Klint Fördern und Fordern. GS Klint Fördern und Fordern Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Förderung. Besondere Aufmerksamkeit widmen."—  Präsentation transkript:

1 Grundschule Klint Fördern und Fordern

2 GS Klint Fördern und Fordern Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Förderung. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir Kindern(,) mit überdurchschnittlichen Begabungen mit Lernschwächen mit Lese-Rechtschreibproblemen mit besonderen Schwächen in Mathematik mit Sprachauffälligkeiten die Deutsch als Zweitsprache lernen die mit Wahrnehmungsstörungen oder Defiziten im Bereich Motorik oder sozial-emotionale Entwicklung zu uns kommen.

3 GS Klint Fördern und Fordern Kooperationsverbund Hochbegabtenförderung GS Comeniusstraße, GS Edith Stein, GS Heinrichstraße, GS Klint, Wilhelm-Gymnasium Lernen unter einem Dach – Regionales Integrationskonzept - sonderpädagogische Förderung - Prävention - Integrationsklasse Förderunterricht - DAZ (Deutsch als Zweitsprache) - Mathematik, Lesen, Rechtschreiben, - Bewegung, Wahrnehmung

4 GS Klint - Fördern und Fordern Organisationsformen 1./2. Jahrgang: Förderunterricht in Kleingruppen parallel zu den unterrichtsergänzenden Angeboten 3./4. Jahrgang: in den Fächern Deutsch und Mathematik je 1 Wochenstunde in klassen- (und evtl. jahrgangs-) übergreifenden Lerngruppen Gezielte Förderung parallel zum Klassenunterricht oder durch Einsatz einer zusätzlichen Lehrkraft in der Klasse - DAZ (Deutsch als Zweitsprache) - Mathematik, Lesen, Rechtschreiben - Bewegung, Wahrnehmung (z.B. Sportförderunterricht) Unterstützung im Unterricht durch pädagogische Mitarbeiterinnen Zusätzliche Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag Kooperationen mit anderen Schulen und Vereinen

5 GS Klint Kooperationen (im Schuljahr 2004/05) Badminton Hockey (Eintracht Braunschweig, Gaußschule) Tischtennis (RSV)

6 GS Klint - Fördern und Fordern Formen der (Begabten)förderung binnendifferenzierende Maßnahmen, Formen des offenen Unterrichts, wahldifferenzierten Unterricht, Lernen am Computer besondere zusätzliche Angebote, z.B. Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Lernwerkstätten, Zusatzkurse – auch in Zusammenarbeit mit außerschulischen Anbietern Beschleunigungsmaßnahmen, z.B. vorzeitige Einschulung, Teilnahme am Unterricht höherer Schuljahrgänge in einzelnen Fächern bzw. für begrenzte Phasen, Überspringen von Klassen Ergänzende schulische und außerschulische Angebote, z.B. Nachmittags- und Wochenendkurse, Sommerschulen, Exkursionen, Wettbewerbe Vorrangig werden integrative Formen der Förderung genutzt.

7 GS Klint - Fördern und Fordern Lernen unter einem Dach: RIK Sonderpädagogische Grundversorgung (1,5 Sonderschullehrerwochenstunden pro Klasse): A. Förderung von Kindern mit festgestelltem sonderpädagogischem Förderbedarf (in den Bereichen Sprache, Lernen, sozial- emotionale Entwicklung) B. Prävention C. Diagnostik und Beratung

8 GS Klint - Fördern und Fordern Lernen unter einem Dach: RIK Diagnostik und Beratung oJahrgang 1: intensive Beratung in den ersten Schulwochen oJahrgänge 2 bis 4: 1 x jährlich (nach den Sommerferien) : Hospitation und Beratung in jeder Klasse 3 x jährlich (nach den Herbst-, Weihnachts- und Osterferien) : Förderkonferenz (entscheidet über Zusammensetzung von Fördergruppen)

9 GS Klint - Fördern und Fordern Lernen unter einem Dach: RIK


Herunterladen ppt "Grundschule Klint Fördern und Fordern. GS Klint Fördern und Fordern Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Förderung. Besondere Aufmerksamkeit widmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen