Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 1 Fördermöglichkeiten für das Grundschulkind Schulisches Enrichment.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 1 Fördermöglichkeiten für das Grundschulkind Schulisches Enrichment."—  Präsentation transkript:

1 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 1 Fördermöglichkeiten für das Grundschulkind Schulisches Enrichment Akzeleration Grouping und Separation Unterstützung durch das Elternhaus Schule fördert aus ihrem Selbstverständnis heraus grundsätzlich jedes Kind durch Unterricht und Erziehung.

2 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 2 Fördermöglichkeiten (1) Förderprinzip: Enrichment Enrichmentangebote erfolgen über die innere oder äußere Differenzierung. Der Unterricht wird angereichert und vertieft durch besondere Arbeitsmethoden und Lerninhalte. Dabei sollte ein Zusatzangebot stets den gleichzeitigen Wegfall vertrauter, mechanischer Übungen beinhalten. Lernfördernde Maßnahmen stärken zudem die Methodenkompetenz und verhindern kumulierende Wissenslücken.

3 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 3 Fördermöglichkeiten (2) Förderprinzip: Akzeleration Hier wird die Schullaufbahn verkürzt oder frühzeitig begonnen durch: - Frühzeitige Einschulung - Überspringen einer Jahrgangsstufe - Wechsel an ein Gymnasium nach der 3. Klasse Grundschule

4 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 4 Fördermöglichkeiten (3) Förderprinzip: Grouping und Separation Besonders begabte Schüler werden regelmäßig in speziellen Gruppen zusammengefasst und getrennt unterrichtet (Kurse). Besondere Klassen bzw. besondere Schulen (Separation) innerhalb der Grundschule gibt es derzeit in Bayern nicht.

5 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 5 Fördermöglichkeiten (4a) Unterstützung durch außerschulische Partner und das Elternhaus Elternhaus und weitere außerschulische Partner verfügen über Expertenwissen und können zahlreiche Angebote machen: - Universität München: Kinder-Uni (Chemie- und Mathematikkurse) - Städte und Gemeinden: Kulturelle Angebote, z.B. Musikunterricht, Sportangebote - Elternvereine (Hochbegabung e.V., DGhK): Sprachkurse, Forscherkurse… - Vereine und Clubs: Schachclub, Computerclub, …

6 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 6 Fördermöglichkeiten (4b) Förderung durch das Elternhaus Beachten von Stärken und Schwächen des Kindes - z.B. feinmotorische Schwächen durch Übungen auffangen und verbessern - z.B. hohes technisches Interesse durch Sachbücher, Museumsbesuche, Teilnahme an Kursen (Kinder-Uni) unterstützen Unterstützung bei der Bildung von Interessen und Hobbys - verschiedene Themenbereiche anbieten und nicht vorzeitig den Horizont einengen - in Verbindung mit besonderen Interessen Durchhaltevermögen und Anstrengungsbereitschaft fordern und fördern (Erlernen eines Musikinstrumentes, sportliche Betätigungen…) Intellektuelle Kapazitäten nutzen für den Fremdspracherwerb Anschaffung von Materialien in Absprache mit der Lehrkraft für den häuslichen und schulischen Gebrauch

7 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 7 Eltern und Schule tragen gemeinsam die Verantwortung für die Förderung des besonders begabten Kindes.

8 Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 8 Besonders geeignete Unterrichtsinhalte Im Schulalltag haben sich neben den Möglichkeiten im HSU Unterricht (Versuche, Expertenarbeiten, Projekte...) drei weitere Lernfelder als besonders ergiebig herauskristallisiert: 1. Kreatives Schreiben 2. Philosophieren mit Kindern 3. Mathematik und Logiktraining


Herunterladen ppt "Multiplikatorenteam München Stadt und Landkreis zur Förderung der besonderen Begabung 1 Fördermöglichkeiten für das Grundschulkind Schulisches Enrichment."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen