Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wenn Du nicht nützlich bist…! Beispiele zum aktuellen Nützlichkeitsrassismus Hollabrunn, 24.3.2011 Margit Appel, ksoe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wenn Du nicht nützlich bist…! Beispiele zum aktuellen Nützlichkeitsrassismus Hollabrunn, 24.3.2011 Margit Appel, ksoe."—  Präsentation transkript:

1 Wenn Du nicht nützlich bist…! Beispiele zum aktuellen Nützlichkeitsrassismus Hollabrunn, Margit Appel, ksoe

2 Wenn Du nicht nützlich bist…! Waschen und Rasieren gegen Arbeitslosigkeit Obdachlose sind arbeitsscheu

3 Wenn Du nicht nützlich bist…! Die Rassismus – Rutschbahn Vorurteil Minderwertigkeit Weniger Rechte

4 Wenn Du nicht nützlich bist…! Wilhelm Heitmeyer (Bielefeld) Forschung zu Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit Deutsche Zustände 2002 – Langzeitarbeitslose, erstmals abgefragt

5 Wenn Du nicht nützlich bist…! Verlaufsmuster - Zeitpunkte: Wahlen, Abschwung - Anreger: Regierungen / Parteien/ Interessenvertretungen + Medien - Vollzug: Menschen mit Abstiegsängsten; Bürokratie

6 Wenn Du nicht nützlich bist…! Abwertung von Langzeitarbeitslosen Abstufung der Menschen nach ihrer vermeintlichen ökonomischen Nützlichkeit (Heitmeyer) Die meisten kaum daran interessiert, einen Job zu finden – 49,3 % Fänden es empörend, wenn sie sich auf Kosten der Gesellschaft ein bequemes Leben machten – 60,8%

7 Wenn Du nicht nützlich bist…! Abwertung von Obdachlosen Feindseligkeit gegenüber jenen Menschen, die den Vorstellungen von einem geregelten, bürgerlichen Dasein nicht entsprechen. (Heitmeyer) In Städten unangenehm - 38,8% Arbeitsscheu – 32,9% Wenn sie betteln, sollten sie aus Fußgängerzonen entfernt werden – 34%

8 Wenn Du nicht nützlich bist…! Arbeitsscheu / Asozial NS-Diktion; DDR-Strafgesetz; (Nichtarbeit – Parasitentum und permanente Entwendung von Volksvermögen); USA (Hate-Crimes) Faulheit D: Mitte 70er-Jahre, Beginn Massenarbeitslosigkeit (BM f.Arbeit); Beginn 80er-Jahre alle Parteien; Kohl (kollektiver Freizeitpark), Schröder (kein Recht auf Faulheit);

9 Wenn Du nicht nützlich bist…! Belastung der Fleißigen V.a. SPD und ÖVP-Rhetorik; Vorrang für die Anständigen. Gegen Selbstbedienung im Sozialstaat – Clement; Anstrengungsloser Wohlstand – Westerwelle; Sozialhilfeadel – Löhr Vererbung von Abhängigkeit Nutzlos Sarrazin

10 Wenn Du nicht nützlich bist…! Die Stadt hat einen produktiven Kreislauf von Menschen, die Arbeit haben oder gebraucht werden,…Daneben haben sie einen Teil von Menschen, etwa 20% der Bevölkerung, die nicht ökonomisch gebraucht werden; bundesweit sind es nur 8 bis 10%. Dieser Teil muss sich auswachsen. (Sarrazin, 2009)

11 Wenn Du nicht nützlich bist…! Die Umverteilung hat Ausmaße angenommen, die aus einer Sozialpolitik eine Asozialpolitik gemacht haben. Wie anders sollte man es nennen, wenn heute jene, die frühmorgens aufstehen und zur Arbeit gehen, nur minimal mehr verdienen als jene, die den bequemen Weg der Maximierung von Sozialleistungen einschlagen? (Tauschitz, Klubobmann ÖVP Kärnten, 2010; in seinem Plädoyer für ein Transferkonto)

12 Wenn Du nicht nützlich bist…! Bürgerliche Tugenden Leistungsbereitschaft LeistungsträgerInnen Steueraktive Finanzbildungs- bürgerInnen Eigenverantwortung Unternehmerisches Selbstverständnis Staatsvorstellung Staatsbevölkerung als Leistungsträgerge- meinschaft (Sloterdijk 2010) Die wahren Ausbeuter sind die Transferleistungs- bezieherInnen

13 Wenn Du nicht nützlich bist…! Heitmeyer zur Entwicklung Nützlichkeits- Rassismus: Verschiebung der Marktwirtschaft zur Marktgesellschaft Ökonomisierung des Sozialen Menschen stärker nach dem Kriterium der Nützlichkeit betrachtet Sozialhierarchie bezüglich Arbeitsmoral / Nützlichkeit: Obdachlose unter Langzeitarbeitslosen Gewaltpotential

14 Wenn Du nicht nützlich bist…! Beispiel: Sinkende Lohnquote seit 80er Jahren = Einkommen durch (unselbständige) Arbeit immer weniger möglich Working poor; Prekarisierung von Erwerbsarbeitverhältnissen Erwerbs- und Obdachlose als Sündenböcke Veränderungspotential Genau denken und fühlen Sich nicht vor Karren anderer Interessen spannen lassen Konsequenzen von Politiken überlegen Sich positionieren, verbünden

15 Wenn Du nicht nützlich bist…! Hilde Weiss, Uni Wien Gerechtigkeitswahrnehmungen und soziale Milieus – Forschungsbericht, 2008 Unten und Mitte verteidigen die sozialstaatliche Agenda, auf Eigenverantwortung setzender Individualismus findet ebenfalls Resonanz Mitte umkämpft und gespalten: betrogene Leistungsträger oder Nutznießer des österr.Wohlfahrtsmodells? Unten: Politik keine Ressource, die man für eigene Interessen nützen könnte Oben: großes Vertrauen in effiziente Politik und Partizipation; Interessenlage: gegen zuviel Staat, mehr privat


Herunterladen ppt "Wenn Du nicht nützlich bist…! Beispiele zum aktuellen Nützlichkeitsrassismus Hollabrunn, 24.3.2011 Margit Appel, ksoe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen