Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.sommer-informatik.de Ako Praxisbeispiel. www.sommer-informatik.de Einleitung Ako ist die Softwarelösung für den statischen Nachweis von Vertikalverglasungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.sommer-informatik.de Ako Praxisbeispiel. www.sommer-informatik.de Einleitung Ako ist die Softwarelösung für den statischen Nachweis von Vertikalverglasungen."—  Präsentation transkript:

1 Ako Praxisbeispiel

2 Einleitung Ako ist die Softwarelösung für den statischen Nachweis von Vertikalverglasungen mit absturzsicherer Funktion. Gemäß TRAV wird zwischen den Kategorien A,B,C1,C2 und C3 unterschieden. Die Sicherheit von absturzsichernden Verglasungen musste bisher aufwendig nachgewiesen werden (Pendelschlagprüfung). Dieser experimentelle Nachweis kann aufgrund vorliegender Versuchserfahrung laut TRAV entfallen. Mit dem Programm AKO haben Sie die geforderten Nachweise in wenigen Minuten erbracht und eine prüffähige Statik erstellt. Die Tragfähigkeit bezüglich Verkehrs- und Anpralllasten wird überprüft. Des Weiteren werden auftretende Verformungen berücksichtigt, um die erforderliche Gebrauchstauglichkeit zu gewährleisten. AKO unterstützt Sie auch hinsichtlich der richtigen Wahl der Glaserzeugnisse und verweist Sie bei nicht normkonformer Auswahl auf die entsprechenden Bestimmungen.

3 1. Anwendungsfenster

4 2. Kategorien Wählen Sie die Kategorie Ihrer Verglasung entsprechend TRAV. Es öffnet sich das entsprechende Eingabemenü. Hier geben Sie Ihr aktuelles Projekt ein, starten die Berechnung und Auswertung.

5 3. Beispiel Kategorie A

6 3.1 Beispiel Kategorie A Hier können sie das Bauvorhaben und die Positionsnummer des Bauteils angeben. Hier können sie den Typ der Verglasung angeben Im Feld Geometrie können sie Lagerungsarten und Kantenlängen des Bauteils angeben. Wahl der Glasart und Glasdicke für die äussere und innere Scheibe und Abstand der beiden Scheiben bei Isolierverglasungen. Bei Einfachverglasungen ist nur das Feld Aussen verfügbar.

7 3.2 Beispiel Kategorie A Einfache Auswahl des Staudrucks über die Einbauhöhe oder Eingabe eines Vorgabewerts. In diesem Feld geben Sie die einwirkenden Lasten ein. Für Einfachscheiben und die Innenscheibe bei Isolierverglasungen können Sie hier eine horizontale Streckenlast eingeben.

8 3.3 Beispiel Kategorie A Anzeige der berechneten internen Lasten bei Isolierglas. Eingabe spezieller Temperaturunterschiede und Luftdruckänderungen. Hier können Sie Produktionshöhe und Einbauhöhe angeben oder die Standardwerte benutzen.

9 3.4 Beispiel Kategorie A Hier wird ausgegeben, ob ein Pendelschlagversuch durchgeführt werden muss oder ob ein anderer Nachweis möglich ist. Hier wird das Ergebnis der Berechnung ausgegeben.

10 4. Andere Kategorien Kategorie B Kategorie C1

11 4.1 Andere Kategorien Kategorie C2 Kategorie C3

12 5. Vorgaben und Objektdaten Hier können Sie die zulässigen Spannungen für verschiedene Glasarten festlegen um das Programm an besondere Anforderungen anzupassen. Voreinstellungen gemäß TRLV. Sie können dem Ausdruck ihrer Daten frei definierbare Kopf- und Fußzeilen hinzufügen.

13 6. Ausdruck

14 Sommer Informatik GmbH Sepp-Heindl-Str. 5 D Rosenheim Tel.: +49(0)8031 – Fax: +49(0)8031 – Weitere Informationen finden Sie unter


Herunterladen ppt "Www.sommer-informatik.de Ako Praxisbeispiel. www.sommer-informatik.de Einleitung Ako ist die Softwarelösung für den statischen Nachweis von Vertikalverglasungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen